Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aktuelle Fangergebnisse - Ein Tag gut und der nächste Tag wieder schlecht...

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von Gregor Grzesiak, 3. April 2007.

  1. Gregor Grzesiak

    Gregor Grzesiak Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2006
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    66482
    Hallo Freunde und Petri Heil,

    vor paar Tagen berichtete ich über meinen gelungenen Start mit den Karpfen. Wo ich außer Brassen und Rotaugen, fünf Karpfen innerhalb von zwei Stunden bändigen konnte.
    Gestern war ich ebenfalls am Wasser. In den frühen Stunden zwischen 9 und 12 Uhr hatte ich nicht einmal einen Biss. Die gleiche Stelle, das gleiche Futter die gleiche Tiefe.
    Am späten Nachmittag konnte ich nicht anders bin noch einmal hin. Direkt zu Beginn, der erste vorsichtige Biss war ein Spiegler von 48cm, den ich nach schönem Drill landen konnte.
    Nachdem ich angefüttert habe, ging "Nichts" mehr, über eine Stunde kein Biss! Anschließend nur sehr vorsichtige Bisse von Rotaugen. Insgesamt konnte ich vielleicht bis halb acht insgesamt 7-8 Fische landen!:confused:

    Woran kann das liegen? Vollmond; Zuviel Futter;Platz überfüttert; keine Ahnung!
    Das Wetter war herrlich: 20 Grad!

    Vielleicht könnt ihr mir weiter helfen und habt ne Idee woran es lag!

    Mit freundlichen Grüßen

    Gregor
     
  2. Der Fischflüsterer

    Der Fischflüsterer Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2005
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    78
    Ort:
    79106
    Hallo Gregor !

    Wenn ich anfüttere dann mach ich das nur bevor ich am wasser bin, d.h. ich füttere wenn ich zum angeln gehe gar nicht mehr oder nur kleinstmögliche Mengen an .

    :schrei Das Anfüttern solltest Du schon vorher erledigt haben . :schrei

    Wenn Du beim Angeln erneut anfütterst, vertreibst du die Fische ja erstmal wieder, nachdem Du sie an die Stelle gewöhnt hast. Sie kommen dann zurück und beissen vorsichtig oder gar nicht mehr, da sie ja wieder vermehrtes Futterangebot haben .
    Deshalb wenig oder nichts mehr anfüttern, wenn Du am Wasser bist

    Zum Thema Vollmond :

    Also ich bin ziemlich davon überzeugt, das das beissverhalten auch etwas mit den Mondphasen zutun hat, aber in diesem Fall hats bestimmt nix damit zutun .

    Ich hoffe konnte Dir helfen und wenns was gebracht hat poste es mal

    Grüsse
     
  3. Gregor Grzesiak

    Gregor Grzesiak Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2006
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    66482
     
  4. Der Fischflüsterer

    Der Fischflüsterer Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2005
    Beiträge:
    91
    Likes erhalten:
    78
    Ort:
    79106
     
  5. Gregor Grzesiak

    Gregor Grzesiak Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2006
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    66482
    Hallo und Petri Heil,

    ich schließe mich deiner Meinung an. Denke genau das war mein Fehler, hatte die Karpfen an Ort und Stelle und mit dem Futter habe ich die wieder verjagt. Natürlich brauchen die um diese Jahreszeit etwas länger um wieder zurück zu kommen.

    Ich bedanke mich nochmals für die Denkanstöße und wünsche alles Gute!

    Gruß

    Gregor
     
  6. Tim Kuehn

    Tim Kuehn Raubfischfreak

    Registriert am:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.163
    Likes erhalten:
    1.200
    Ort:
    42289
    Nach einem Guten Fangtag folgen meist mehrere schlechte.
     
  7. liverpool

    liverpool Petrijünger

    Registriert am:
    13. November 2006
    Beiträge:
    75
    Likes erhalten:
    62
    Ort:
    6705
    hi gregor jo einfach zu viel futter denke ich naja komich das nich mal die rotaugen beissen weil die sind immer da als erste fisch ggggg
     
  8. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.767
    Ort:
    31195
    Such den Fehler nicht bei Dir Gregor. In den letzten Tagen wird allgemein auf
    Friedfisch schlecht gefangen. Quer durchs Land. Komm einfach mal in den Live
    Chat, da kommen die Ergebnisse von Anglern aus ganz Deitschland brandheiß
    zusammen. Also Brandenburg, NRW, Hessen, Bayern überall haben die Ergebnisse
    stark nachgelassen. Aus welchen Gründen auch immer.Trotz ausgeklügelter
    Taktik grade beim Futter keine Erfolge. Ich meine, warte mal bis Donnerstag
    oder Freitag, denn ab Mittwoch ist ein umfangreiche Wetteränderung angesagt.
    MFG Armin
     
  9. Gregor Grzesiak

    Gregor Grzesiak Petrijünger

    Registriert am:
    18. April 2006
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    39
    Ort:
    66482
    Hallo und Petri Heil,

    das mag alles stimmen! Das Wetter, die Temperaturen u.s.w.. Und die Karpfen sind bei uns wirklich sensibel, die Tage war wieder konstantes Wetter und meine Rüssler gingen wie am Schnürchen! Insgesamt habe ich in diesem Jahr schon 16 Stück gebändigt!
    Interessant war Gestern, aufgrund der Temperaturschwankungen waren meine Karpfen wieder weg. Und Weißfisch ging nur sehr zäh, sehr vorsichtige Bisse. Mag sein, dass das Laichgeschäft im Vordergrung steht, aber anzumerken ist, dass wir auch sehr viel Hecht haben. Der aber ab heute wieder frei ist!! :klatsch

    Naja, die Saison ist noch jung!!

    In diesem Sinne Petri Heil und :prost

    MfG

    Gregor
     
Ähnliche Themen
  1. Ellen
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    1.414
  2. west

    Aktuelle Fangergebnisse - Hechtwetter, nächster Tag

    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.362
  3. pike 84
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    732
  4. Juck
    Antworten:
    21
    Aufrufe:
    1.989
  5. kaas

    Aktuelle Fangergebnisse - Ein geiler Tag...

    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    4.014

Diese Seite empfehlen