-

Diskussion: Entnahme großer Hechte

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Epi99, 3. Januar 2019.

  1. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    wo ist der gefällt mir nicht Button!!!! Muss man echt so ein hecht abschlagen?!


    Anmerkung der Redaktion: das Kommentar und der Thread beziehen sich auf eine Fangmeldung eines kapitalen Hechtes.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2019
    Paedn999 und fishingfreak gefällt das.


  2.  
  3. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.272
    Likes erhalten:
    10.775
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern

    Mal daran gedacht, daß es für das betreffende Gewässer eine Entnahmepflicht geben könnte, wegen Salmoniden(Bachforelle, Äsche), so wie es bei mir an der Iller und den Nebengewässern ist?
     
  4. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    kann sein! Ich kenne weder Gewässer noch die Regeln da Trotzdem ist für "Mich" sowas zum :tocktock::tocktock: wenn so ein Fisch abgeschlagen wird! Und das schlimme er wird ja nicht mal gegessen sondern fertig gemacht zum Ausstellen!
     
  5. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.272
    Likes erhalten:
    10.775
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern

    Auf der anderen Seite wird dann wieder rumgejammert, daß niemand mehr Fänge postet, warum wohl, die anderen Heulen , wenn jemand einen Fisch abschlägt, die anderen über die Kuschelfotos!

    Von dem abgesehen, einen "Staubfänger" müßte ich mir jetzt auch nicht in die Bude hängen.
    Ich halte es so, was ich verwerten kann wird gegessen, was ich nicht verwerten kann, geht wieder zurück, auch ohne Fotosession, soll sich weiter fortpflanzen und für Nachwuchs sorgen!

    Das Problem sind zudem die verschiedenen Fischereigesetze in Deutschland, Bayern läßt dir im Prinzip keinen/kaum Spielraum mit dem Releasen!
    Heißt eigentlich, Fisch hat keine Schonzeit, hat das Schonmaß erreicht , ergo muß abgeschlagen werden, eigentlich, aber wo kein Kläger, da kein Richter !

    Aber pauschal jemand verurteilen, weil er einen Fisch abschlägt, finde ich zum :spei: .
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Januar 2019
  6. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Da ist sie wieder, diese überflüssige und sinnlose C&R-Diskussion, die mit ein Grund dafür ist, dass hier immer mehr User aussteige. Niemand muss sich hier dafür rechtfertigen, dass er sich an Gesetze hält!
    Der Fisch kann übrigens verspeist und dennoch der Kopf präpariert werden. Du schmeißt ihn achtlos auf den Müll, andere behalten ihn als Erinnerungsstück, das dürfte wohl jedem selbst überlassen sein. Du stehst eben mehr auf deine Trophäenfotos, was andere auch ablehnen.

    Petri zu dem tollen Esox!
     
  7. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Blödsinn! ich habe nur meine Meinung gesagt weder jemand angegriffen noch beleidigt! Und ich fange bestimmt keine C&R Diskussion an! Hätte ich Applaus zum tollen Fang geschrieben, so hätte ich ein like bekommen. Jeder soll soviel Fisch essen wie er will! Nur muss es echt ein Hecht mit 135cm sein!!! Aber he ich bin raus aus der Nummer bringt eh nichts!
     
  8. J.Hecht.

    J.Hecht. Der mit dem Gummi spielt

    Registriert am:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.332
    Likes erhalten:
    1.174
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13051
    Ick sag mal schnell Petri Heil, bevor man sich hier zerlegt. Danke
     
  9. Angler Anonym

    Angler Anonym anonymer Account

    Registriert am:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    282
    Aus meiner Sicht erstmal Petri Heil zu diesem Rogner-Brocken. Andererseits schade um die vielen Jungfische mit wohl richtig guten Genen, die dabei verloren gegangen sind.
    Gruß
    Rolf
     
    Epi99 gefällt das.
  10. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.059
    Likes erhalten:
    8.111
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Exakt, so was ist in Bayern ganz üblich und außerdem gesetzlich geregelt! Hält man sich nicht daran, dann gibts unter Umständen Ärger von anderer Seite.

    Epi, ich weiß Dich als erfolgreichen Angler sehr zu schätzen. Aber wenn das Gewässer und die Regeln Dir nicht bekannt sind, dann ist mit solch pauschalen Aussagen etwas Vorsicht geboten. Auch an der Iller, meinem Jahreskartengewässer, gibt es eine strikte Entnahmepflicht für maßige Fische. Das heißt nicht, dass ich nicht mal einen Fisch "aus Versehen" ins Wasser fallen lassen kann, aber das erzähle ich nicht rum.

    Von mir noch ein ganz dickes Petri zu diesem Ausnahmenhecht!
     
    Thilo McBar$ch, t-low, Paedn999 und 6 anderen gefällt das.
  11. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Deutschland ist sowas von hinterher! Man muss nur mal ein Blick zu unseren Nachbarn machen, um zu sehen, wie schön es sein kann, solche Fische wieder schwimmen zu sehen!

    Hier mal ein sehr interessanter Artikel! Mehr muss ich nicht sagen. Wenn alle Muttis, die die besten Gene haben entnommen werden müssen! Wo bleibt der gesunde Menschenverstand? Ich bin nicht auf "Euch" sauer nein ich bin auf die Hohlköpfe sauer, die solche Gesetze erlassen!

    https://idw-online.de/de/news461612

    Wieso wird in Deutschland kein Maximum Maß mit eingeführt?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Januar 2019
    Paedn999 und Angler Anonym gefällt das.


  12. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    He und so langsam fühlt man sich ja wie früher hier im Forum! Schööööönnn
     
    Paedn999 gefällt das.
  13. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.405
    Likes erhalten:
    2.100
    Ort:
    Berlin, Germany
    Epi,
    ich versteh jetzt deinen Text nicht. Ok, klar, große Hechtmama = viele Nachkommen. Aber der Bericht sagt nix aus, dass der Bestand gefährdet ist. Oder, wie in deinem Text angesprochen, dass man irgendwas so machen muss wie in anderen Ländern. Es geht schlicht um die Sinnlosigkeit von Hechtbesatz.
    Angelrecht ist Länderecht. Deswegen muss jedes Bundesland ein eigenes Maximummaß einführen. Auch darf es jeder Pächter bestimmen. Bestes Beispiel sind dafür die Müritzfischer, welche schon vor Jahren ein Küchenfenster von 60- 90cm festgelegt haben. Deswegen zeugt dein Satz "Warum wird in DE kein Maximum Maß eingeführt" von absoluter Unkenntnis der Rechtslage. Und das bei einem Thema, welches schon vor Jahren zigfach durchgekaut wurde. Ich dachte, es hat sich langsam mal erledigt, auch weil dabei Ideologien aufeinandertreffen.
     
    Paedn999 und querkopp gefällt das.
  14. Raven0263

    Raven0263 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    391
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    88250
     
    Paedn999 und querkopp gefällt das.
  15. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Sorry dann bin ich zu blöd, aber wo ist das Problem? Die Länder haben doch auch schon verschiedene Mindestmaße da ging es doch auch! Ich habe aber kein Bock mich mit euch zu streiten! Für mich ist es nicht vertretbar so ein Tier abzuschlagen und Punkt, ob das nun ein Hecht, Zander , Karpfen, Schleie und und und ist spielt keine Rolle! Und wenn ich hier im Forum der Einzige bin, der so denkt, dann tut es mir leid. Wir sind alle Engel und halten uns immer brav an alle Gesetze auch, wenn wir uns deren Sinnlosigkeit bewusst sind!:advokat::advokat::durcheina:durcheina


    Und die Mama da auf dem Bild war voller Laich sonst hätte sie nicht so ein Bauch! Jetzt kommt mir nicht mit" Solche Hechte sind nicht mehr fruchtbar oder sorgen für keine Nachkommen oder die Qualität der Nachkommen wäre schlecht! Das Problem was hier gerade ist, ist der Generationen Unterschied! Und sorry, wenn ich das jetzt so sage und ich mich dadurch noch unbeliebter mach" für mich braucht ihr nur Argumente um eurer Gewissen zu beruhigen! Sorry anders bekomme ich es nicht in den Kopf das man es für gut empfindet solche Hechte oder andere Fische zu entnehmen.:falschmachen::help::winkehand
     
    fitze gefällt das.
  16. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.357
    Likes erhalten:
    5.979
    Ort:
    95100
    Könnte mal jemand aus dem Team der Moderatoren ( falls es noch welche gibt) die Beiträge (ab #2) in einen neuen Thread ziehen?
    @Epi99 Ich verstehe hier deine Einwände nicht. Es steht nirgendwo, daß das Fleisch nicht verwertet wurde, bitte was ist an so eine Hechtentnahme so verwerflich?
    Auch da bin ich anderer Meinung.
    Manche kennen noch meinen 0,8ha großen Teich aus alten Zeiten. Als ich diesen nach fast 20 Jahren aufgeben mußte, klar wurde er von uns grob alle 5 Jahre mal abgefischt) waren 2 Hechtdamen mit 100cm vorhanden sehr wenige Schusser, und kaum ein Milchner.
    Die Rognerin hier im Fangfoto hat sicher schon genug Nachwuchs erzeugt, die ihre Gene drin haben, nur wenn Althechte nicht entnommen werden, kann nie ein Junghecht dessen Platz einnehmen.
    Sicher kann man ein stehendes Gewässer nicht mit einen Fließgewässer vergleichen, doch warum sollte/darf man keinen Großhecht entnehmen?
    Diese Diskussion zeigt wieder deutlich, es sind Neider, die aus falschen Gründen den anderen den Fang wohl nicht gönnen können/wollen. In einigen Jahren nimmt eine andere Esox Dame dessen Platz ein, und dann geht die Disk weiter.
     
  17. Bernd Zimmermann

    Bernd Zimmermann Im Norden zu Hause

    Registriert am:
    6. September 2007
    Beiträge:
    1.730
    Likes erhalten:
    3.003
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Melsdorf, Germany
    Moin Jungs,


    manchmal ist es besser man kommentiert nichts und denkt sich
    seinen Teil, dadurch lebt man etwas ruhiger.:ja::angelgeheimnis:



    Tight Lines Bernd
     
  18. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.534
    Likes erhalten:
    3.377
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Neid! @theduke du solltest mich aus dem Forum kennen! Mit Neid bist bei mir ganz falsch. Ich habe in mein Leben schon große Fische gefangen auch Hechte Ü 1 Meter. Und das es mir persönlich beim Angeln nicht darum geht große Fische zu fangen solltest du auch schon mit bekommen haben! Also erzähle bitte nicht so nen Blödsinn ich wäre neidisch auf den Fisch! Ja und sorry das ich mich zwecks Ganzkörperpräparat vertan habe! Habe auch erst gestern erfahren, dass das Fleisch da trotzdem verwertet werden kann. Ändert aber nichts an meiner Einstellung!
     
    t-low und Paedn999 gefällt das.
  19. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Moin. Die "schon länger hier schreibenden" wissen doch, dass solche Bemerkungen in Richtung C&R bei den Fangmeldungen zu unterlassen sind, weil (wie hier wieder gut sichtbar) a) es respektlos gegenüber dem Fänger ist und sicher nicht dazu beiträgt andere User künftig zu animieren, Fangfotos einzureichen, b) es entsprechende Threads dafür gibt, c) sich diese Debatten ständig im Kreise drehen.
    Wie Fürstenwalder richtig bemerkt, ist das eher eine ideologische Auffassung und wurde bereits x-mal im Forum durchgekaut. Beim nächsten Großkarpfen oder der nächsten Hechtdame ü 1m kommen sicher wieder solche "Daumen runter" - Bemerungen, die zu nichts führen. Nichtangler die hier mitlesen schütteln mit dem Kopf...
     
    t-low, Paedn999, theduke und 3 anderen gefällt das.
  20. Raven0263

    Raven0263 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    204
    Likes erhalten:
    391
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    88250
    Dann führt doch bitte den Daumen nach unten Button ein. Dann kann jeder damit seine Meinung äussern ohne etwas dazu zu schreiben zu müssen und ohne eine Diskussion die sich im Kreis dreht loszutreten.
     
  21. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Klar, das hier ist ja auch die Fisch HITPARADE, wo kapitale Fänge der Angler für Angler veröffentlicht werden. Da macht es selbstverständlich Sinn, diese mit Negativkommentaren oder "Daumen nach unten" abzuwerten. Finde den Fehler.
    Das wird sich hier wohl nie ändern.
     

Diese Seite empfehlen