Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Das Festsetzen des Aals

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von AalJonas, 30. Mai 2013.

  1. Peter85

    Peter85 Weißfischfan

    Registriert am:
    3. Januar 2006
    Beiträge:
    547
    Likes erhalten:
    1.131
    Ort:
    Munich, Germany
    Gestern zog ich leider den Kürzeren: Nachdem sich bei bestem Aalwetter eine Stunde lang nichts tat beschloss ich mal nach dem Köder zu sehen. Rute aufnehmen - einkurbeln - Hänger - dachte ich ... doch plötzlich kam Leben in die Bude. tatsächlich hatte sich ein Aal in aller seelen Ruhe meinen Tauwurm einverleibt - und das ganze, ohne dass mein Knicklicht in der Schnur auch nur einen Hüpfer gemacht hätte! Leider war er schneller als ich und setzte sich in der Steinschüttung fest. Mit ein paar schnellen Drehungen um die eigene Achse raspelte er mein Vorfach ab - tja und das wars dann :mad:
     
  2. Andree68

    Andree68 Der mit dem Barsch tanzt

    Registriert am:
    19. April 2011
    Beiträge:
    503
    Likes erhalten:
    518
    Ort:
    44147
    Piety gefällt das.
  3. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.470
    Likes erhalten:
    2.153
    Ort:
    Berlin, Germany
    Nicht unbedingt. Ich hab schon Aale, wenn ich nachts nach Hause kam, in der Badewanne aufbewahrt, da lag der Haken morgens in der Wanne. Von einer aufgeplatzten Beule am Aal war aber nix zu sehen. Gruß
     
    theduke, Spaik und Peter85 gefällt das.
  4. batallador

    batallador Petrijünger

    Registriert am:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    17
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    45307
    irgendwas wissenschaftlich nachgewiesenes würde mich auch mal Interessieren. Ware ja schon sehr erstaunlich wenn sich der Haken durch innere Organe und die dicke Aalhaut innerhalb von 14 Tagen von alleine rausbewegt.
     
  5. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Kann ich bestätigen, nicht nur einmal erlebt.
     
    theduke gefällt das.
  6. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    Ausspucken scheint eine Alternative zu sein, das Ausscheiden eine andere. Wir finden sicherlich noch die Dokumentation.

    Gruß VFA
     
  7. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.463
    Likes erhalten:
    6.184
    Ort:
    95100
    Kommt drauf an wo er sich festsetzte. Seerosenfeld , Schnur auf Spannung halten und hoffen das man gefl. Schnur benutzte und der Aal aufgibt. Jemand sagte hier, die Rute 1 Std liegen lassen. OK mit Glück könnte dann sogar ein Waller beißen, aber das Problem wird nur noch schlimmer :prost Wenn der Aal in Ufernähe festsitzt ( passierte mir mit einem Karpfen ) dann FSK 18 Klamotten runter und der Schnur folgen und hoffen das kein Kumpel eine Kamera dabei hat. Foto poste ich hier bestimmt nicht :nein
     
  8. donak

    donak Kunstköderfetischist

    Registriert am:
    7. April 2012
    Beiträge:
    1.209
    Likes erhalten:
    1.628
    Ort:
    26180
Ähnliche Themen
  1. Peter85

    Spezielle Techniken - Der Aalstecher

    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.531
  2. Erik
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    32.635

Diese Seite empfehlen