Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Das erste Mal an der Ostsee, wer kann helfen ?

Dieses Thema im Forum "- Meeresangeln" wurde erstellt von Froschlurch67, 4. März 2013.

  1. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo liebe Anglergemeinde,

    bin neu hier und würde mich freuen, wenn Ihr mir ein paar Tipps geben könntet.

    Habe seit 2 Jahren den staatl. Fischereischein, aber bisher nur in Binnengewässern geangelt.

    Wollte im März oder April mit meinem Sohn es einmal an der Ostsee versuchen. Leider habe ich vom Meeresangeln überhaupt keine Ahnung.

    Mein größtes Problem ist die richtige Angelstelle zu finden, da wir vom Ufer aus angeln wollen.
    Die Beiträge im Internet haben mir bisher wenig geholfen.

    Es soll vorerst nur ein Tag sein, also morgens gegen 6.00 Uhr bis vielleicht 16.00 Uhr.
    Da wir knappe 400km Fahrt haben, scheidet Morgen.-bzw. Abenddämmerung schon mal aus.

    Geplant war nähe Rostock.

    Wo gibte es Plätze, wo auch wir Ostsse-Anfänger etwas fangen, ohne dabei den Ellenbogen des Nachbaranglers abzubekommen ?

    Auch wäre ich den Profis hier sehr dankbar, wenn Ihr uns die eine oder andere Montage/Köder verraten würdet.

    Wie bereits erwähnt sind wir bisher Binnenangler, dhs. auf Grund (Karpfen), auf Pose usw.

    Für Eure Antworten bedanke ich mich schon einmal im voraus.

    Viele Grüße aus Leipzig.

    Holger
     
  2. Gofi

    Gofi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    283
    Likes erhalten:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Froschlurch67 und BIG OMA gefällt das.
  3. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo Gofi,

    Danke für Deine Antwort,schaue mir die Seite mal an.

    Ich weiß nur nicht ob das Brandungsangeln für uns Ostseeneulinge
    schon etwas ist.

    Ich glaue das es von einer Mole o.ä. vielleicht ersteinmal besser ist.

    Auch denke das wir mit unserem Binnengewässer Equipment, dort
    besser aufgehoben sind.

    Grüße Holger
     
  4. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.015
    Likes erhalten:
    3.735
    Moin Holger,

    muss es März/April sein? Wenn du Anfang/Mitte Mai mit deinem Sohn nach Rügen fährst hast sehr gute Chancen auf Hornfisch. Mit einer leichten Spinnrute bist du dabei gut ausgerüstet.
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  5. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Antwort an Andreas

    Hallo Andreas,

    natürlich muß es nicht unbedingt März/April sein, jedoch ist es
    für uns eigentlich für das erste mal egal was wir fangen, Hauptsache
    überhaupt etwas.

    Auch sind wir als bisherige Karpfenangler das Geduldig sein gewöhnt.

    Uns macht es auch Spaß wenn nur Kleinzeug beißt, nur glaube ich nicht, das
    man sich einfach irgendwo hinsetzen kann und los gehts.

    Deshalb ist es für mich schon wichtig, zu wissen wo man Aussichten hat.

    Grüße Holger
     
  6. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.015
    Likes erhalten:
    3.735
    Dann würde ich dir die Seebrücken Kühlungsborn oder Rerik empfehlen. Die Mole in Warnemünde ebenso.

    Brandungsmontage mit Wurm oder Fischfetzen und raus damit!
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  7. Gofi

    Gofi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    283
    Likes erhalten:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo noch mal,

    bei Seebrücken aber unbedingt vorher informieren, von wann bis wann man angeln darf. Ist Saisonabhängig und auch von Brücke zu Brücke unterschiedlich.Auf Seebrücken muss man auch mit regem Publikumsverkehr rechnen, egal bei welchem Wetter und zu welcher Jahreszeit.

    M.f.G. Gofi
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  8. kingfisher61

    kingfisher61 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. April 2011
    Beiträge:
    437
    Likes erhalten:
    181
    Ort:
    04924
    fahrt doch einfach mal mit nem Kutter raus auf der Ostsee macht es ne schwere Spinnrute nicht länger als 2.40m
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  9. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo Andreas,

    die Mole in Warnemünde am Yachthafen hatten wir ins Auge gefasst. Nach Montagen habe ich auch schon geschaut, darf ich fragen wie Deine aussehen ?

    Grüße Holger
     
  10. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo Gofi,

    ich glaube wir werden es beim ersten Mal nicht auf ner Seebrücke versuchen, habe gehört das dort wohl sehr viel Publikum ist. Hoffe das es an einer Mole "etwas" ruhiger ist. Die Hoffnung stirbt bekanntlich immer zuletzt. Sonst wären wir ja keine Angler.

    MfG. Holger
     


  11. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo Kingfischer61,

    das heben wir uns für später auf, ist sicher auch etwas kostspieliger als sich ans Ufer zu setzen. Wir testen erst einmal ob überhaupt was geht, haben an Binnengewässern oft tagelang nix gefangen. Gedult ist also vorhanden.

    MfG. Holger
     
  12. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo nochmal an alle hier,

    könnt Ihr mir bitte erklären wie man sich für einen Beitrag bedankt, so das dies auch bei mir angezeigt wir, ich bedanke mich bei jeden in meiner Antwort.

    Sorry habe da sicher etwas überlesen.

    Danke Holger
     
  13. ...andreas.b...

    ...andreas.b... in dubio pro lucio Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    2.015
    Likes erhalten:
    3.735
    [​IMG]

    - du nimmst 0,40er Mono als Hauptschnur
    - unten knüpperst du einen Karabiner ein
    - auf die Schnur kommt ein Stopper, eine Perle, eine Wirbel, wieder eine Perle und noch einen Stopper drüber
    - an den Wirbel kommt ein Seitenarm (ca. 0,5m) vor den Haken (2 - 2/0) kommt ein Auftriebskörper
     

    Anhänge:

    • hier.jpg
      hier.jpg
      Dateigröße:
      91 KB
      Aufrufe:
      317
    Froschlurch67 gefällt das.
  14. dorschspezi

    dorschspezi Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. Februar 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    529
    Ort:
    Niedergorsdorf, Germany
    Warum nicht länger?

    Für mich ist 3,00m am besten.

    Naja ob das günstiger wird sei mal dahin gestellt aber auf einem Kutter ist die möglichkeit höher an Fisch zu kommen wenn man einen "guten" hat (hilfestellung gibt dir sicher die Kutterlist).


    Bis du denn dafür auch 400km hin & 400km zurück gefahren?
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  15. Fischfänger2

    Fischfänger2 Petrijünger

    Registriert am:
    19. Dezember 2012
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    15366
    Fahr doch einfach ein Stück weiter nach Stralsund und geh mit dem Lüttn auf Hering, das macht Spaß und in zwei Stunden seid ihr wieder weg, weil ihr mehr nicht tragen könnt.

    Petri Heil
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  16. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo,

    werde mich mal nach nen Kutter umschauen. Und nein 400km wird das wohl weiteste zum Angeln sein, aber wir essen nun mal sehr gern Fisch und da hoffen wir mal, das wir was rausholen. Die Hoffnung stirbt immer zuletzt. Vielleicht klappt es ja mit Anfängerglück.

    Grüße Holger
     
  17. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo,

    bin noch am überlegen wo es hingeht, es gibt ja auch an der See unzählige Möglichkeiten.
    Da ist das an einem See oder Teich schon anders. Aber auch dort hatten wir Tage wo nix
    ging. Ich glaube eben, das wenn an der See was beißt, dann kann man die Fische auch verwerten, oder liege ich da falsch. In Binnengewässern beißt auch schon mal was, was nicht unbedingt zum Verzehr geeignet ist.

    Grüße Holger
     
  18. Regenbogenforelle17

    Regenbogenforelle17 Die Ostsee ruft!

    Registriert am:
    15. August 2005
    Beiträge:
    721
    Likes erhalten:
    755
    Ort:
    22527
    Bei weitem nicht alles was beißt lässt sich prima verwerten. ich persönlich steh z.B. gar nicht so sher auf Aalmuttern und auch Seeskorpione hängen an Molen schnell mal am Haken. Babydorsche, Miniwittlinge und Kinderplatten kommen auch noch dazu ;-)
    Aber klar wenn die Fische Maß haben sind sie meist ein Hochgenuss für den Gaumen.
    Preislich ist es wirklich die Frage ob ihr soviel günstiger bei wegkommt als vom Kutter. Pro Wattwurm bezahlt ihr schnell mal 20-25cent. Und über einen Abend verangelt man zügig 50 Würmer (mindestens).
    Als Montage empfehle ich mal ganz einfach handelsübliche 2 Hakensysteme ohne viel Perlenschnick-schnack, damit hab ich meist die besseren Fänge gehabt.

    Gruß
    Steffen
     
    Froschlurch67 gefällt das.
  19. ZILLE

    ZILLE Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. März 2008
    Beiträge:
    129
    Likes erhalten:
    35
    Ort:
    17309
    Rostock

    Ab Mitte bis ende Mai"wenn nicht noch länger" könnt ihr im Holzhafen Rostock sehr guten Hering fangen. Mein Onkel( aus Rostock kommend) hat mir das vor ein paar Jahren mal gezeigt. Die angeln da noch Hering:angler: da ist es woanders schon lange vorbei. Und dicht an dicht stehen die da auch nicht, is nen Platz da er nicht so bekannt ist wie Stralsund:respekt. Unbedingt mal probieren, is ne gute Wahl für Einsteiger.

    MfG: Zille
     
    dorschspezi, Froschlurch67 und Gofi gefällt das.
  20. Froschlurch67

    Froschlurch67 Petrijünger

    Registriert am:
    4. März 2013
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    04347
    Hallo Regenbogenforelle17

    Du hast Recht Seeskorpione sind wohl nix für den Gaumen und untermaßige
    Fische setzen wir eh zurück. Hoffe das es fürs Abendbrot wenigstens reicht, wenn nicht ist es wie an unseren Binnengewässern, dann ist Wurmbaden angesagt.

    Grüße Holger

     

Diese Seite empfehlen