Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfenangeln - Das Boilieangeln

Dieses Thema im Forum "- Angeltechniken" wurde erstellt von carp-fisher, 31. August 2011.

  1. felix451993

    felix451993 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    140
    Likes erhalten:
    57
    Ort:
    287
    Wusste nicht das ihr das Abschreiben da in diesem Zusammenhang meintet. Wenn man es so sehen will kann man das Forum hier quasi dicht machen...wirklich neues ist sehr selten.
     
  2. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    Klares nein! Wenn du keine andere Möglichkeit hast, die Schnur z.B. einer Köderfischmontage am Ablaufen zu hindern, durch einen Gummi oderso, ist es durchaus praktisch die Kampfbremse bis zum Anbiß zu nutzen. Danach ist natürlich der Bügel zu öffnen.

    Gruß Daniel
     
  3. Lazlo

    Lazlo Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2008
    Beiträge:
    1.355
    Likes erhalten:
    2.624
    Geht es hier nicht um das Angeln mit Boilie auf Karpfen?
    Verstärkt eine verhältnismäßig straff eingestellte Bremse nicht den erwünschten "Selbsthakeffekt"?
    Hindert eine straff eingestellte Bremse nicht auch den Fisch daran schnell/mit wenig Widerstand ein schützendes Hindernis zu erreichen?

    mfG Lazlo
     
    Spaik gefällt das.

Diese Seite empfehlen