Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Buttangeln in Cuxhaven

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von fishmay, 15. Januar 2009.

  1. fishmay

    fishmay Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21706
    Butt angeln in Cuxhaven/ Amerikahaven.
    Kennt sich jemand aus. Wollen am Samstag los. Für ein paar Tips wäre ich dankbar.
     
  2. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Hallo fishmay,

    hab leider keine Ahnung wo du da Angeln musst. Stehe aber vor dem gleichen Problem und möchte im Raum Hamburg-Stade auf Platte gehen.

    Kann uns jemand helfen?

    MfG, Nicki
     
  3. Regenbogenforelle17

    Regenbogenforelle17 Die Ostsee ruft!

    Registriert am:
    15. August 2005
    Beiträge:
    721
    Likes erhalten:
    755
    Ort:
    22527
    @ Hechtforelle haste mal die neuste Ausgabe der Rute und Rolle gelesen?

    Da angeln so doch von den Landungsbrücken auf Flundern und fangen ziemlich gut.
    einfach mit heavy-Feederruten und die warn sogar tagsüber los.

    Evtl. ist das ja mal ne Überlegung wert

    mfg Steffen
     
    Hechtforelle gefällt das.
  4. fishmay

    fishmay Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    15. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    21706
    Also in Cuxhaven im Amerikahafen soll ja gut was gehen, aber wie ist das jetzt im Januar? Ich mein so wegen den Wassertemaraturen und ob auflaufend oder ablaufend Wasser? Wir probieren es morgen einfach mal. Werde dann berichten. In Hamburg soll es einige gute stellen geben. Kattwikbrücke, Aluminiumhafen u.s.w.
     
  5. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Oh man, da muss jemand der 230km weit weg ist mir sagen wo ich die Fische fangen kann:heulend:

    Da kann ich mich nur bedanken.
     
    Regenbogenforelle17 gefällt das.
  6. Regenbogenforelle17

    Regenbogenforelle17 Die Ostsee ruft!

    Registriert am:
    15. August 2005
    Beiträge:
    721
    Likes erhalten:
    755
    Ort:
    22527
    kein Problem ;) man hilft doch wo man kann ^^

    und wenn ich die Möglichkeit ma habe inner Nähe zu sein sage ich ma bescheid. Hätte ich als alter Küstenfan nämlich auch ma lust zu^^
     
    Hechtforelle gefällt das.
  7. Old Crow

    Old Crow Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    327
    Ort:
    27616
    Hallo fishmay ! Du wirst auch jetzt in Cuxhafen fangen!Und zwar Butt ,Dorsch und mit etwas Glück Aalqappen. Ja, richtig gelesen! Am besten ist das Fischen während der Auflaufphase! Das wichtigste sind die Wattwürmer.Am besten vor dem Ansitz frisch suchen.(Tidekalender besorgen).Bei Kugelbake ist das nicht so anstrengend. Viel Glück Old Crow
     
  8. cux.team

    cux.team Küstenjäger

    Registriert am:
    28. März 2011
    Beiträge:
    203
    Likes erhalten:
    210
    Ort:
    27472
    Info

    Moin,
    als Erstes sollte man sich (wie bereits schon geschrieben wurde) unbedingt einen Tidenkalender beschaffen,denn die beste Zeit ist von auflaufend-bis Anfang ablaufend Wasser...also max.6-7Std.

    Wattwürmer gibt es hier leider nirgendwo zu kaufen und man muss wohl oder übel selbst ans Werk...also Grabforke nicht vergessen!
    Prima eignet sich dafür hier der Strandabschnitt in Döse,direkt zwischen den Buhnen beim Kugelbake Denkmal.
    Eine andere Alternative wären sonst noch frische Nordseekrabben,welche man hier in jedem Fischladen kaufen kann.(Preis liegt so etwa um die 0,80cent pro 100g ungepult)
    Ungepulte Krabben haben den Vorteil,dass sie besser aufm Haken halten und somit auch mehrere Würfe überstehen.
    Aber ich persönlich kaufe sie mir hauptsächlich nur dann,wenn es mit den Gezeiten nicht ganz hinhaut dh.wenn es fürs Watti graben schon zu spät ist,oder ich keine Würmer mehr vom Vortag auf Vorrat habe.
    Für das Anködern beiderlei Arten bevorzuge ich immer eine Wurmnadel...geht leichter,sauberer und vor Allem schneller von der Hand,gerade wenn es mal drauf ankommt.

    Empfehlen kann ich hier den Amerikahafen(Lenzkai,wenn keine oder wenig Schiffe anliegen)...

    [​IMG]

    den Fährhafen (zur Klieschensaison von Oktober bis Februar sehr zu empfehlen)...

    [​IMG]

    und die komplette,anliegende Grimmershörnbucht...Letzteres eignet sich (ganzjährig) gut auf Flunder.

    [​IMG]

    Für die Angelei dort bevorzuge ich bei ruhigerer Wetterlage Feederruten mit einer Länge von 4,20m und einem WG.bis 180g.
    Wobei das Blei natürlich nicht so schwer gewählt werden muss...also ab 100g aufwärts,je nach Angelplatz,Wind und Strömung etc.
    Ausserdem eine 0,35er Mono Hauptschnur auf einer mittleren,salzwasserbeständigen Stationärrolle.
    Die Vorfächer,meist Nachläufermontagen,binde ich mir selber und auf Schnickschnack am System verzichte ich ganz...Denn hier ist weniger meist mehr.
    Höchstenfalls mal ein paar Fluo oder 1-2 Auftriebsperlen vorm 1/0er Haken...Aber das wars dann auch schon.
    Notfalls gibt es hier bei Zoo&Co auch Fertigsysteme zu kaufen.
    Ein Brandungsdreibein wäre hier von Vorteil.

    Sehr gute Fänge hatte ich bis jetzt immer dann,wenn anlandiger Wind aus Richtung W/NW und die auflaufend Wasserphase in die Abenddämmerung/Nacht fielen...Vor Allem in den Herbst -und Wintermonaten.

    Und zum Schluss GAAANZ WICHTIG!!!
    Da dies eine Touristenstadt ist bitte ich ausdrücklichst darum,daran zu denken keinen Müll zu hinterlassen,da man sonst uns einheimische Angler dafür zur Verantwortung zieht und wir sehr darunter leiden würden,wenn man uns die besagten Bereiche sperrt! ;)

    Viel Erfolg!
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Juli 2012
    Old Crow und Thunfisch gefällt das.
  9. Old Crow

    Old Crow Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Februar 2009
    Beiträge:
    265
    Likes erhalten:
    327
    Ort:
    27616
    @ cuxi ! :winkehand

    Da dies eine Touristenstadt ist bitte ich ausdrücklichst darum,daran zu denken keinen Müll zu hinterlassen,da man sonst uns einheimische Angler dafür zur Verantwortung zieht und wir sehr darunter leiden würden,wenn man uns die besagten Bereiche sperrt! ;)

    Ganz genau , siehe die diesjährige Heringsangelei :eek: Gruß OC
     
    cux.team gefällt das.
  10. cux.team

    cux.team Küstenjäger

    Registriert am:
    28. März 2011
    Beiträge:
    203
    Likes erhalten:
    210
    Ort:
    27472
    Ja,soweit ich informiert bin,ist seitdem aufgrund einiger Dreckschweine das Angeln hier im neuen Fischereihafen dieses Jahr bereits verboten worden...gilt allerdings "nur" für den Bereich der Küstenwache (Heringskai)...echt schlimm sowas!:mad:
    Denke bald machen die ALLES komplett dicht hier wenn das so weiter geht.

    Grüße
     


  11. HSV1887

    HSV1887 nicht therapierbar

    Registriert am:
    16. Juni 2012
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    33689
    Ich finde es unglaublich traurig daß es notwendig ist auf so eine selbstverständlichkeit hinweisen zu müssen!!!!!!!
     
    Thunfisch und cux.team gefällt das.
  12. cux.team

    cux.team Küstenjäger

    Registriert am:
    28. März 2011
    Beiträge:
    203
    Likes erhalten:
    210
    Ort:
    27472
    Kleiner Bilderbericht vom 16.07.2012

    -Köderbeschaffung-

    Also,wenn ich hier an der Elbküste von Cuxhaven im Salzwasser "erfolgreich" auf Plattfisch angeln will, muss ich mich natürlich erst einmal nach den Gezeiten richten,um dann an die von vielen Fischarten hier bevorzugte Beute,den Wattwurm zu gelangen.
    Aus diesem Grund begann der Tag für mich in aller Herrgottsfrühe (3:30Uhr) und ich machte mich bald darauf,im Morgengrauen auf den Weg gen Küstengebiet.
    Da ich Sonntags extra vorgeschlafen habe,war es für mich nicht das Problem,mir mal an dem Morgen ebend vor der Arbeit meine Köder für den darauf folgenden Angelabend zu beschaffen.
    Dort angekommen,mit Eimer und Forke bewaffnet,stiefelte ich bei Montag morgendlicher Motivationsmusik (http://www.youtube.com/watch?v=MBSVcU1FXEs) hinaus in das Watt,dem Sonnenaufgang entgegen :) ...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bei bester Laune(dank diesem Anblick und der Musik im Ohr) :) fiel mir die Graberei auch etwas leichter als sonst...
    Mein Kreuz ist da zwar oft anderer Meinung,doch an diesem Morgen gings recht fix voran und ich hatte schon nach kurzer Zeit etwa an die 100 Würmer im Eimer.
    Was vom timing her auch gerade noch so gepasst hat,denn hinter mir wurde es aufeinmal wieder stockfinster und ein lautes Donnergrollen hallte durch die Weite der Wattlandschaft.
    Eine schwere Gewitterfront zog auf...So schnell konnte man garnicht
    gucken...

    [​IMG]

    Also schleunigst ab nach Hause,Würmer "portionsgerecht" in den
    Kühlschrank verfrachtet,umgezogen und anschliessend auf zur Arbeit...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Später dann nach getaner Arbeit wieder zu Hause angekommen,nahm ich mir erstmal in aller Ruhe die Zeit ein wenig zu entspannen und einen Blick ins Forum zu werfen.
    Nebenbei bemerkt,war mein liebes Frauchen wie immer hellauf begeistert und bedankte sich noch recht herzlichst bei mir,für die zuvor im Kühlfach deponierten Würmer. :)


    -Angriff-

    Da der Wind im Laufe des Tages sehr stark zugelegt hatte und z.T. mit heftigen Böen auf die Küste peitschte,beschloss ich mich einen unserer Häfen anzusteuern.
    Auf der Suche nach einer windgeschützten Ecke,blieb mir leider wieder nur die Möglichkeit vom selben Kai im Amerikahafen aus zu angeln,an dem ich bereits am vergangenen Samstag beinahe als Schneider nach Hause gefahren wäre,hätte sich nicht noch ne lütte Flunder erbahmt...
    Die wie Ihr sehen könnt,allerdings auch nur mit Glück an der Seite gehakt war und nach kurzem Fotoshooting in ihr salziges Element zurück befördert wurde...

    [​IMG]

    Guckst Du :eek:

    [​IMG]

    Nun,wie gesagt beschloss ich es an diesem Abend erneut von der gleichen Kaimauer aus zu versuchen.
    Zum Einsatz kamen dort zwei 4,20m Feederruten mit einem Wurfgewicht bis 180g und Nachläufermontagen mit 135g Blei...

    [​IMG]

    Nun hiess es erst einmal Montagen beködern und raus damit...Es ist angerichtet...

    [​IMG]

    [​IMG]

    Bald darauf folgte ein heftiger Regenschauer...mit anschliessendem,schwach schimmernden Regenbogen...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Es klarte allmählich wieder auf und ich beschloss die Ruten einzuholen,um die Haken erneut mit einem Cocktail-Mix aus Muschel und Wattwurm zu beködern.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Ja,man mag sich jetzt vielleicht an dieser Stelle fragen,wann denn bald endlich die Bilder mit den gefangenen Fischen kommen...
    Doch ob Ihr es glaubt oder nicht,ich hatte an diesem Abend leider kein Glück,geschweige denn überhaupt einen Biss.:hahaha:
    Es tat sich einfach NICHTS,obwohl die Bedingungen wirklich top waren!

    Nun,wie dem auch sei,es kommen wieder bessere Tage/Abende/Nächte...Saison steht ja bald vor der Tür. ;)


    Ps. Ich hoffe diejenigen die das hier gelesen haben sind nicht all zu enttäuscht,denn ich bin es (auch nicht):):(

    Grüße
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2012
    Madfischi27, Schoxx und Old Crow gefällt das.

Diese Seite empfehlen