Bundesgesetze - Bundesweites Aal-Fangverbot schon 2010

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von EinziCLP, 25. Januar 2010.

  1. Hechtforelle

    Hechtforelle Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Oktober 2008
    Beiträge:
    2.622
    Likes erhalten:
    2.769
    Ort:
    21129
    Übst du jetzt kein Verzicht, wirst du irgendwann verzichten müssen!


    Ich habe die Angelei auf den Aal schon letzte Saison eingestellt, und ich fühle mich gut dabei. Von mir aus soll er für 10 Jahre von jeder Speisekarte verschwinden.
     
    Jubo, strehlaer78 und 270CDIT-Model gefällt das.
  2. strehlaer78

    strehlaer78 Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2009
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    01616
    Wer gegen Regeln verstöst sollte an den Pranger gestellt werden. Regeln sind doch da um sie einzuhalten, oder liege Ich da falsch? :confused:
     
  3. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.872
    Likes erhalten:
    1.468
    Ort:
    15806
    noch gibs keine regeln... also darf man auch noch aal essen. ich bin mir sicher es gibt nen besseren weg außer uns anglern das fangverbot zu geben
     
    Easyfly gefällt das.
  4. Fishbox

    Fishbox Gast

    Dann sollte man dir deine Angelerlaubnis wegnehmen!
     
  5. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo,
    ich bin bekennender Aalangler und denke nicht daran das zu ändern. Bei uns in der Weser liegen soviele Aalkörbe, das es schon bald garnicht möglich ist
    vom Ufer aus auf Aal zu angeln, wenn man die bestehenden Regeln (50m zu den Reusen bzw. Körben einhalten will). Ich bezahle für meine Weserkarte
    30€ während die Leute, die Körbe oder Reusen stellen 40€ bezahlen. Also geht es hier auch bloß wieder ums Geld. Die Leute, die Körbe oder Reusen stellen machen das quasi zum Nebenerwerb, während ich in der Zeit wo ich
    angel 25-30 Aale fange. Davon gibt es einmal Brataal satt für die Familie und
    eventuell 2-3 Räucheraale. Insofern würde ich sagen, das man als erstes die
    Reusen und Aalkorbsteller regulieren sollte und die Glasaalfänger. Es ist klar, das es jetzt wieder heißt, das jeder seinen Beitrag leisten muß. Das tue ich ja
    auch, indem ich nur für mich angel und das mitnehme, was ich auch verbrauche. Ich angel auch nur zur Freude, und nicht um damit noch Geschäfte zu machen, da gibt es bessere Möglichkeiten. Noch eine Anmerkung
    zum Schluß, 2008 habe ich kaum Aale in der Weser gefangen, 2009 hatte ich
    innerhalb von 2 Monaten meine Quote von 30 Stck voll. Kollegen von mir haben die gleiche Erfahrung gemacht und auch nicht mehr entnommen.


    Gruß Easyfly:angler::prost
     
  6. Fishbox

    Fishbox Gast

    Welchen denn? Schlag mal was vor. Wenn es ziehen soll dann für alle. Oder willst du jetzt etwa vorschlagen dass der Berufsfischer auf den Aal verzichten soll nur damit der Hobbyangler weiter fangen darf? Das wird nicht funktionieren.

    Leute es ekelt mich an wenn ich hier lese wie egal es manchen ist das der Aal am aussterben ist. Da kann ich so langsam so manchen Tierschützer verstehen.
     
    Jubo, Erich49 und 270CDIT-Model gefällt das.
  7. Euli

    Euli SchleienSchreck Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.872
    Likes erhalten:
    1.468
    Ort:
    15806
    das habe ich auch schon, les dir den text durch... Ich finde es einfach nur ******e, das wir jetzt wegen den Japsen darunter leiden müssen! Sollen se die doch mal um ein paar milliarden verklagen und das geld dann in fischtreppen investieren...
     
  8. 270CDIT-Model

    270CDIT-Model Coepenicker-Fishing-Devil

    Registriert am:
    14. September 2008
    Beiträge:
    1.930
    Likes erhalten:
    2.567
    Ort:
    Basel, Switzerland
    Man man,es gibt immer wieder Leute die wollen und auch Welche die können es nicht Verstehen.
    Wenn der Aal nicht Geschützt wird ist es bald vorbei.
    Was ist daran so Schwer zu Verstehen?
    Ist es wirklich Einigen völlig Egal das Sie unseren Nachkommen und unserem Planeten wieder eine Tierart nehmen?
    Die Gedankenlosigkeit und das Desinteresse mancher Angler schlägt dem Fass den Boden aus,aber das dürfte Ihnen Schnuppe sein so wie alles Andere auch.
    Frank.

    Ps.@Euli!
    Super Leistung die Bewohner anderer Länder mit Schimpfnamen zu Belegen.
    Na ja,ich hab nach deinen Beiträgen nichts Anderes erwartet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
    Hechtforelle gefällt das.
  9. Dietmar

    Dietmar El Barscho©

    Registriert am:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    676
    Likes erhalten:
    1.028
    Ort:
    Gross-Umstadt, Germany
    Das Fangverbot welches JETZT umgesetzt werden soll stand bei der EU bereits im Jahre 2006 auf der Tagesordnung. Nun dauerte es 4 Jahre bis was passieren soll.......es wird weitere 4 Jahre dauern bis der erste Angler nach dem Verbot als Aalschwarzangler erwischt wird und die PETA das Nachtangelverbot und vor allem das Fangverbot mit toten Köderfisch, Wurm und Made durchsetzt weil das alles Aalköder seien. Wetten?!
    Ich gönne dem Aal eine langjährige Auszeit......allerdings...mal ehrlich......wir Angler sind nicht schuld an dessen Aussterben......das müssen sich schon andere ins Buch schreiben lassen! Nur.....ob das einen Jappser interessiert glaub ich nicht.
     
    Easyfly gefällt das.
  10. Zanderschreck2

    Zanderschreck2 Stachelritterfan

    Registriert am:
    28. Dezember 2008
    Beiträge:
    294
    Likes erhalten:
    98
    Ort:
    02708
    Das zeigt doch mal die Inkompetenz der EU ,den BeNiLux Staaten das Glasaalfangverbot zu erteilen geht nicht neeeiiin ,dann machen wir doch den Anglern mal das Leben schwer,so denken die doch.

    Mit diesem Fangverbot geht es doch nur darum irgendwelche Umweltschützer zufrieden zu stellen, warscheinlich sone Leute die auch Komorane schützen. Die werden doch bestimmt noch bezahlt dagegen nicht vorzugehen gegen den Glasaalfang.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Januar 2010
    Easyfly gefällt das.


  11. strehlaer78

    strehlaer78 Petrijünger

    Registriert am:
    22. November 2009
    Beiträge:
    71
    Likes erhalten:
    34
    Ort:
    01616
    mir fällt da gerade ein Sprichwort aus dem alten Griechenland ein, dieses lässt sich gut mit diesem Thema hier verbinden.

    "Si vis pacem para bellum", auf Deutsch "Wer den Frieden Will sollte sich für den Krieg Rüsten", oder so ähnlich, wer den genauen Wortlaut wissen will kann ja mal hier nachschauen..
    de.wikipedia.org/wiki/Si_vis_pacem_para_bellum

    Für uns Angler bedeutet das aus meiner Sicht: "Wer in 20 Jahren noch Aal fangen will sollte schon jetzt damit anfangen ihn zu Schützen

    Mfg
     
  12. Fishbox

    Fishbox Gast

    Ja und neben unserem Verzicht auf Aalfang sollten wir uns etwas einfallen lassen was wir gemeinsam gegen die Glasaalfischerei unternehmen können.
     
  13. Jubo

    Jubo Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    22. Januar 2009
    Beiträge:
    413
    Likes erhalten:
    385
    Ort:
    63179
    Hallo zusammen

    Ich finde es erschreckend wenn ich hier so Sachen lese die sich anhören wie.

    Erst sollen mal die anderen damit aufhören, dann höre ich auch damit auf.

    Diese Denkart hat schon zu oft nicht funktioniert. Ich finde es geradezu egoistisch so zu denken. Auf Aal habe ich schon langem nicht mehr gezielt geangelt weil ich den Aal schon lange als bedroht ansehe. Es bricht garantiert keinem einen Zacken aus der Krone wenn der Aal ganzjährig geschützt wird und der Fang von Glasaalen unter Strafe gestellt wird.
    Wenn der Bestand sich erholt hat (wenn er sich denn sollte) kann man ja die Verbote wieder aufheben.
     
    270CDIT-Model, Andreas_ und strehlaer78 gefällt das.
  14. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo,
    das ganze ist doch schon Manipulation, redet den kleinen Leuten etwas ein und wenn das lange genug gemacht wurde ,glauben sie es auch. Wenn der
    Hebel nicht an der richtigen Stelle angesetzt wird, bringt das alles nichts. Seit jeher haben die Leute Fische gefangen. Aber wenn die Grundlagen, eben
    der Glasaalfang nicht verhindert oder eingeschränkt wird ist alles umsonst. Es sind Leute wie Fishbox und Freunde, die mit Prügel drohen als Argument, wenn die tatsächlichen Argumente ausgehen und garnicht merken, wie sie schon manipuliert worden sind. Rede den Leuten ein schlechtes Gewissen ein
    und schon machen sie alles,was man will.:angler::prost
     
  15. Fishbox

    Fishbox Gast

    So schnell gehen mir die Argumente auch nicht aus! Ich geb zu am liebsten würde ich gerne mal dem ein oder anderen eine watschen. Aber aus dem Bedürfnis heraus siegt meistens die Vernunft und man macht es nicht.

    Ich bevorzuge dann eher den Weg der Feder als den Weg des Schwertes und löse diverse Probleme diplomatisch.

    Natürlich kann man dann Totschlagargumente bringen wie du es gerade machst aber bei mir zieht das natürlich nicht. Wer soll denn etwas davon haben dass wir keinen Aal mehr fangen außer dem Aal? Woher meinst du zu erkennen dass mir die Argumente ausgehen und ich deswegen daran denke die Prügelstrafe einzuführen?

    Edit: Ich habe nochmal nachgeschlagen und weiß jetzt woher dein Vorwurf kommt nur mein lieber hast du meine Aussage völlig aus dem Zusammenhang gerissen und ich hätte gerne dass du deine Aussage zurücknimmst ich würde irgendwen mit Prügel bedrohen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Januar 2010
    Jubo und 270CDIT-Model gefällt das.
  16. Erli

    Erli Allrounder

    Registriert am:
    19. März 2009
    Beiträge:
    580
    Likes erhalten:
    1.458
    Ort:
    8
    Ich zweifle hier ein wenig am Sinn dieses Fanverbotes. Auch wenn jetzt der Aalfang verboten wird, kommt der Aal von alleine so oder so nicht mehr hoch.

    Schon allein wegen der Glasaalfischerei und wegen der Gewässerverbauung kann das gar nicht funktionieren.
     
    Gofi gefällt das.
  17. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo Fishbox,
    hier kannst du sehen, auf was ich mich mit meiner Aussage bezogen habe.
    Sollte ich das jetzt verkehrt verstanden haben, bitte ich um Entschuldigung,
    dann wird es wohl an dem hohen Lebensalter von 60 Jahren liegen. Ich wollte damit nur ausdrücken, das Prügel kein Argument, sondern das Dümmste überhaupt ist. Wenn ich aber solche Aussagen wie von dir jetzt lese, bloß weil da jemand noch einen Aal fangen und essen möchte finde ich das beschämend.:angler:

    Gruß Jürgen
     
  18. Fishbox

    Fishbox Gast

    Ich wollte damit mehr oder weniger meine Hilflosigkeit ausdrücken. Also was würdest du tun? Wenn jemand sich nicht an Regeln hält die uns allen zu gute kommen. Oder aus purem Egoismus heraus einer Tierart schaden würde.
     
  19. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo Fishbox,
    ich würde auf keinen Fall mit Prügel drohen. Ich gebe ganz erlich zu, das ich auch keine Lösung für dieses Problem habe. Hätte ich es, währe ich warscheinlich ein gemachter Mann. Wir haben es hier mit einer Lobby zu tun,
    ähnlich Atom, Hotel oder KFZ usw. gegen deren Interessen wir gegenangehen
    müssen. Dazu haben wir meiner Meinung nach 2 Möglichkeiten, entweder durch unsere gewählten Volksvertreter, man sieht ja im Moment wie weit man damit kommt (Hast du nicht ein paar Millionen zum Spenden?) oder das Volk geht auf die Straße, wie es unsere Brüder aus den neuen Bundesländern vorgemacht haben. Dafür sind wir aber noch nicht weit genug, da muß man uns noch mehr melken und be******en.

    Gruß Jürgen:angler:
     
  20. kean hunter

    kean hunter Petrijünger

    Registriert am:
    17. Januar 2010
    Beiträge:
    54
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    9167
    Hey,

    welche Länder betrifft das mit dem aalfangverbot???:eek::shock

    ICH WILL AAL ANGELN!!!!!:mad:
     
    Bernd Gutsche gefällt das.

Diese Seite empfehlen