Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Saisonbeginn nach Schonzeit - Brachiales Spinnfischen: Eine unerwartete Begegnung

Dieses Thema im Forum "- Angelerlebnisse" wurde erstellt von FHP Redaktion, 24. April 2020.

  1. FHP Redaktion

    FHP Redaktion Super-Profi-Petrijünger Mitarbeiter

    Registriert am:
    27. März 2018
    Beiträge:
    862
    Likes erhalten:
    247
    Ort:
    Berlin, Germany
    Um sich den Quarantäne Blues zu vertreiben, verabredete sich unser Gastautor Axel mit seinem Kumpel Hanni am 20.04. zum Angeln auf seinem Hausgewässer. Bei strahlendem Sonnenschein und Ostwind der Stärke 3 – 6 wollten sie mit dem Boot auf den brandenburger Teil der Oberhavel auf Raubfisch gehen. Und was an dem Tag passierte, werden sie ihr Leben lang nicht mehr vergessen. Hier geht's zum
    Beitrag

    Hattest du auch schon unerwartete Begegnungen und wie hast du dich geschlagen. Wir sind gespannt!
     
    Jack the Knife und Jens_FHP gefällt das.
  2. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Da sieht man sich den neuesten Beitrag an und erkennt im Fänger unerwartet jemanden aus alten Zeiten, dem man damals zum sich Ausprobieren im Urlaub ne Angelrute geliehen hatte...

    Steile Karriere bei den Fischen :klatsch: :klassefang: Dickes Petri. Lass mal Angeln gehen! :angler:
     
  3. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zwei Mann in einem Boot.......ich seh hier eindeutig eine Gesetzesüberschreitung.

    Wenn dies Schule macht, dann ist bald (wieder) Schluss mit Angeln in Berlin und Brandenburg.
    Tausende Angler können sich dann ganz herzlich bei den Zweien und der FHP-Redaktion bedanken für diesen Bärendienst.

    Man, man, man.....ist den bissl Zurückhaltung wirklich zuviel verlangt?
     
    Fuerstenwalder gefällt das.
  4. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Woher weißt du denn, wie groß das Boot war? Man sieht es jetzt nicht genau, aber 5 Meter dürften es sicher sein...ergo Abstand kein Problem. Da ist bei weitem mehr Platz als bspw. zu zweit im Auto, was im übrigen auch keine Gesetzesüberschreitung ist.
     
    theduke gefällt das.
  5. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.543
    Likes erhalten:
    2.208
    Ort:
    Berlin, Germany
    Es ist schon grenzwertig und deswegen finde ich die Kritik berechtigt. Man sollte, wenn man schon sowas macht, nicht damit herumposaunen. Ich erinnere nur an Henrys Hechtbilder. Mitten in der Schonzeit Hecht an Hecht..
     
    schweyer gefällt das.
  6. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    422
    Likes erhalten:
    376
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Kritik ist berechtigt, aber von einer eindeutigen Gesetzesüberschreitung zu sprechen ist übertrieben. Genau wie die Schuldzuweisungen.
     
  7. Peter Seifert

    Peter Seifert Petrijünger

    Registriert am:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    57
    Likes erhalten:
    107
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    59071
    Leute,
    da hat einer 'n nettes Fischken gefangen und was passiert:Meckerei wg.Coronarestriktionen. Ist doch Unfug.
    Herzliches Petri zu dem Dicken!!
     
    theduke, c@fish und t-low gefällt das.
  8. t-low

    t-low Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Au Weia Schweyer... warum denn gleich immer meckern und alles niedertrampeln. Das Boot ist in der Tat groß und genug, sie waren zu zweit und anscheinend war auch gut Wind. Und damit aber auch echt alles eingehalten.

    Ich find super, dass die beiden das beste aus den Auflagen gemacht haben. Und ein Hammer Bericht. Sehr spannend.. Und irgendwie auch lustig erzählt. Hab echt mitgefiebert 2 Std Drill.. Ich bin schon vom Gedanken platt
     
    theduke gefällt das.
  9. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    "Einer drillt, der Andere bereitet sich auf die Handlandung vor"........ja ne, is klar....soviel zum Thema Abstand.

    Ihr scheint es entweder nicht begreifen zu wollen oder zu können.
    Wenn dies Schule macht, dann führen diese dämlichen Diskussionen ganz schnell zu einer eindeutigen Regelung......Angelverbot.
     
  10. schweyer

    schweyer .

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    2.043
    Likes erhalten:
    3.896
    Ort:
    Berlin, Germany
    Zu gerne wäre ich bei dieser Argumentation bei einer Kontrolle mit dabei. Spätestens beim Argument "Wind" werden sie vermutlich anfangen an Deinem Geisteszustand zu zweifeln und icht könnte es ihnen nichtmal verdenken.
     


  11. t-low

    t-low Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    11. Juni 2018
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    126
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Je mehr du Sachen beim Angeln in Coronazeiten hält aufbauscht, umso mehr könnte jemand überhaupt erst auf den Gedanken kommen, dass da vielleicht irgendwie etwas verkehrt sein müsste.

    Du sagst es selbst.. nicht der Bericht sondern die überzogene Diskussion mutmaßlichen Fehlverhaltens führt im aller schlimmsten Fall zu einem Angelverbot. Darum will ich da auch lieber mit aufhören. Ich denke Dir geht's da ja bestimmt genauso.
     
    theduke gefällt das.
  12. RapfenBrü

    RapfenBrü RapfenBarsch

    Registriert am:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13505
    Hallo !

    Als Verfasser dieses Berichtes wollte ich mich dann doch auch noch zu Wort melden.
    Vielen Dank für die netten Worte und bestimmt sehr gut gemeinten Ratschläge.
    Einerseits ist es schön zu sehen, dass es Leute gibt, die einen solchen Fisch und die Situation zu würdigen wissen. Andererseits ist es aber auch sehr schmerzlich, dass auch in diesem Forum leider Leute sind, deren vorherrschende Bestimmung zu sein scheint, andere zu kritisieren, herunterzumachen oder einfach schlechte Stimmung zu verbreiten. Meistens ohne sich vorher genau informiert zu haben !
    Ich habe dies vorab bei der Wasserschutzpolizei getan, unmittelbar nach dem am 07.04. herausgegebenen Merkblatt.
    Dabei habe ich die Umstände (Bootsgröße etc.) geschildert, zu denen ich angeln gehen möchte, ggf. auch mit zwei Personen.
    Von dort aus wurden dazu keine Einwände entgegengebracht.
    Und auch bei der Landung konnte der notwendige Sicherheitsabstand eingehalten werden; und ganz sicher war auch niemand in der Nähe, der etwas anderes gesehen hat oder gesehen haben könnte.
    Daher finde ich die Formulierung: "...ein ganz klarer Gesetzverstoß !" schon einigermaßen bemerkenswert.

    Viele Grüße
     
    theduke, c@fish, Odinwotan und 3 anderen gefällt das.
  13. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.543
    Likes erhalten:
    2.208
    Ort:
    Berlin, Germany
    Diese Aussage kannst du dir schenken. Denn Menschen, die etwas genauer hinschauen gibt es überall. Und manchmal kann das in unserer ignoranten Welt nicht verkehrt sein. Denn wenn auch diesmal kein Gesetzesverstoß vorlag und die Formulierung etwas hart war, hier gabs schon ganz andere Äußerungen. Bis hin zu Fragen wie "Mit welcher Strafe muss ich rechnen, wenn ich es trotzdem mache?" D.h., man plante fest mit dem Verstoß und die Strafe gleich mit ein.

    Vielleicht hättest du dem auch entgegenwirken können, wenn du in deinem Bericht erwähnt hättest, dass du dich vorab informiert hast. Es wäre auch für die hilfreich gewesen, die ähnliches planen.
     
    schweyer gefällt das.
  14. HansMeiser

    HansMeiser Petrijünger

    Registriert am:
    4. September 2018
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    theduke, t-low, Fuerstenwalder und 2 anderen gefällt das.
  15. RapfenBrü

    RapfenBrü RapfenBarsch

    Registriert am:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13505
    Vielleicht von mir inspiriert ?!! :2lol:
     
  16. HansMeiser

    HansMeiser Petrijünger

    Registriert am:
    4. September 2018
    Beiträge:
    12
    Likes erhalten:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Na klar
     
  17. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.543
    Likes erhalten:
    2.208
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich darf zwingend notwendige Arbeiten am Boot vornehmen, aber wenn ich aufn Eimer muss isset verboten, weil die Torlädden nicht geöffnet sein dürfen. Also sch...ß ich in den See.. Man man man, wer denkt sich solche Regelungen da in Berlin aus. :augen Bloß gut, dass ich da nicht wohne oder meinen Kahn zu liegen habe.
     
    t-low gefällt das.
  18. RapfenBrü

    RapfenBrü RapfenBarsch

    Registriert am:
    26. Januar 2012
    Beiträge:
    5
    Likes erhalten:
    7
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13505
    Immerhin hatte die letzte Regelung ja 20 Tage Bestand ! Ein neuer Rekord !
     
    t-low gefällt das.
  19. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    493
    Likes erhalten:
    581
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Da gehn 2 Kumpel zusammen Angeln und haben einen schönen Tag mit einer Überraschung. Sie verfassen einen tollen Bericht darüber und alles was einigen dazu einfällt ist zu bemerken das es eine Gesetzesübertretung gibt. Als wären wir alle Hobby-Komissare die bei anderen Fehler suchen!
    Es wurde hier doch im Bezug auf den Angelsport nichts falsch gemacht! Also weder ein Mindestmaß oder anderes verletzt.

    Also Jungs, toller Artikel, toller Fisch, weiter so!! Das sieht man mal wieder wie aufregend unser Hobby ist. Man kann gezielt auf Wels Angeln und geht leer aus. aber beim leichten feinen Barschzupfen steigt der Waller ein. Wie man es oft erlebt.
     
    Peter Seifert gefällt das.

Diese Seite empfehlen