Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Fischbestimmung - "Bisswunde": welcher Fisch?

Dieses Thema im Forum "- Fischbiologie und Fischbestimmung" wurde erstellt von torben{spinnfischer}, 16. Juli 2008.

  1. torben{spinnfischer}

    torben{spinnfischer} Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    1.352
    Likes erhalten:
    2.623
    Ort:
    8
    Sers,
    war gestern mit Bolies auf Karpfen angeln.
    Köder war ein 16 mm Maisboilie.
    Mein Piepser piepste ein paar mal und beim einholen kam das dann zum Vorschein.

    [​IMG]

    [​IMG]


    Von welchem Fisch stammen diese Bissspuren????


    Mfg Torben
     
  2. Achim P.

    Achim P. Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2.512
    Likes erhalten:
    2.458
    Ort:
    51654
    Von deinem ersten Foto aus, könnten die Abdrücke von einem Kleinkind (1 - 2Jahre) sein, von einem Fisch sind diese sicher nicht!!!

    PS: Eine Bisamratte ist auch möglich!!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2008
  3. Barschfreak

    Barschfreak Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. April 2007
    Beiträge:
    674
    Likes erhalten:
    316
    Ort:
    0000
    Hi,sollte es kein fake sein würde ich Krebse vermuten (oder ne Meerjungfrau),nen Fisch mit Sicherheit nicht ;)

    MfG Nico
     
  4. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hallo

    Also ich finde sie könnten durchaus von Schlundzähnen stammen, denn am Gewässergrund sind Kleinkinder und tauchende Backenhörnchen doch eher selten :).

    Hier mal ein Bild wie sie aussehen könnte passen von welchem Fisch nun diese Abdrücke passen lässt sich aber schlecht sagen.

    Hast Du denn noch was fangen können? ( Mal neugierig bin)

    Gruss
    Olli
     

    Anhänge:

    Lohmy, Fischpaule und perikles gefällt das.
  5. Barschfreak

    Barschfreak Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. April 2007
    Beiträge:
    674
    Likes erhalten:
    316
    Ort:
    0000
    Hi,denk es ist sehr unwahrscheinlich das nen Fisch nen Boilie zwischen den Schlundzähnen hat und dieser nicht hängen bleibt,oder es wurde der Haken vergessen !?

    MfG Nico
     
    Friedfischer gefällt das.
  6. Friedfischer

    Friedfischer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. August 2005
    Beiträge:
    339
    Likes erhalten:
    354
    Ort:
    5351
    Könnte auch ne Maus gewesen sein bevor du dieses Boilie ausgeworfen hast !? ;-)

    Aber wenns wahr ist könnte ichs mir vorstellen, dass diese Spuren von einem Krebs stammen.

    Wissen tu ichs aber nicht.
     
  7. torben{spinnfischer}

    torben{spinnfischer} Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    1.352
    Likes erhalten:
    2.623
    Ort:
    8
    Sers,
    also die Bisswunden stammen nicht von einem Kind.
    Der Bolie kam ohne Dellen ins Wasser und als dieser oben abgebildeter wieder raus.
    Die Schnur wurde immer ein bisschen angezogen dann war wieder losgelassen.
    Es kommen auch Edelkrebse in dem Gewässer vor.

    Gefangen habe ich nichts mehr. :(:(:(

    Mfg Torben
     
  8. Fischpaule

    Fischpaule Karpfendompteur

    Registriert am:
    2. Juli 2008
    Beiträge:
    119
    Likes erhalten:
    173
    Ort:
    03044
    Moin

    Ich halte es zumindest auch nicht für ausgeschlossen, dass diese Abdrücke (auf dem ersten Bild) von einem Karpfen sind. Diese prüfen ihre Nahrung sehr genau und "zerkauen" sie auch - und da es zwei relativ gleichförmige Abdrücke sind, die in etwa der Form der Kauflächen von größeren Schlundzähnen entsprechen, wäre es also denkbar.
    Aber genau werden wir es wohl nicht erfahren...

    :winke
     
  9. Dietmar

    Dietmar El Barscho©

    Registriert am:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    681
    Likes erhalten:
    1.035
    Ort:
    Gross-Umstadt, Germany
    Mit ziemlicher Sicherheit...

    war das ein Schlarpfen. :hahaha:
     
Ähnliche Themen
  1. Oksa
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    9.453
  2. theduke

    Fischbiologie - Bisswunden

    Antworten:
    43
    Aufrufe:
    7.493
  3. Alfred1998
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    3.021
  4. Ellen
    Antworten:
    36
    Aufrufe:
    3.311
  5. Creative
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    6.318

Diese Seite empfehlen