Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Basteln und Selbermachen

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von west, 20. Oktober 2007.

  1. Sanctur

    Sanctur Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Oktober 2011
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    152
    Ort:
    39288
    Naja, werde nochmal raus gehen in den Schuppen und nochmal bisschen rumbastelt. Bilder zeige ich dann nachher :)

    So bin wieder drin. Ich muss sagen, ganz schön warm draußen :)

    So, ich habe Versucht diesen Wobbler nachzubauen...
    http://img.webme.com/pic/f/forellenfischer-nms/wobbler2.jpg

    Er sieht zwar nicht ganz genau so aus, aber annähernd.
    Diese arbeiten machen wirklich Spaß, man kann seinen Wobbler so gestalten, wie man möchte :p

    Sry für das unscharfe Bild, liegt wohl daran das ich zu nah dran war.

    [​IMG]

    Habe nun versuch, diesen Wobbler mit Schaufel und Stange zu versehen.
    Fehlanzeige... meine Bleistangen wurden raus gedrückt während ich abwesend war.
    Anscheinend arbeitet Faserspachtelmasse zu doll, hatte kein Epoxydharz da... war
    ja nicht drauf vorbereitet. Und zum testen sollte diese Masse reichen ;) Und ja,
    er schwimmt genau richtig :p

    Links soll ein Schwedischer werden... aber morgen gehts erstmal in den Baumarkt und dann werden Zutaten gekauft ;)
    Balsaholz usw...
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2012
  2. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Leute,

    heute gabs mal ein paar Spinner in diversen Gewichten und Größen, darunter auch der ein oder andere Tandemspinner.

    Mal sehen, was der Tag so bringt, werde noch zwei große Blinker bauen und evtl noch mit neuen Wobblerrohlingen beginnen.
     

    Anhänge:

    buntschuh, Moricce98, Zanderoli und 5 anderen gefällt das.
  3. Jogify

    Jogify Petrijünger

    Registriert am:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    138
    Ort:
    71069
    sehn doch ganz ordentlich aus =)
     
  4. TeamBockwurst

    TeamBockwurst aka Dr.Esox

    Registriert am:
    11. Juli 2007
    Beiträge:
    1.974
    Likes erhalten:
    2.650
    Ort:
    0815
    ...entkernen

    [​IMG]


    ...und n bissl die nippel geschmiert :grins

    [​IMG]
     
    Zanderoli und lumbschleuder gefällt das.
  5. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Endlich iss der Lack drauf.Die nächsten sind in Planung,muß erst neues Material besorgen.p.s,@josef.Er iss bald feedich!!:hops:hops
     

    Anhänge:

  6. Josef87

    Josef87 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    78351
    Sanctur, super Anfänge. Das man sie selber gestallten kann ist echt toll. Du kannst jetzt noch immer das Blei wenn möglich in eine weitere Borhung versenken, musste aber das jetztige eben abschleifen oder mit dem Messer wegschneiden, aufpassen wegen Bleistaub.

    Jack sind ja echt viele, haste schonmal welche frühermal gebaut und auch gefangen?

    Frank, der sieht super aus, wirklich schön geworden, nen richtiges Kunstwerk.
    Super, ich freu mich schon sehr drauf. Denke das ich auch mitte der Woche deine Köder fertig bekomme. :)

    Beste Grüße,
    Josef
     
    Sanctur gefällt das.
  7. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Früher haben wir der Einfachheit halber mehr Blinker gebaut, Spinner auch zwischendrin, gefangen wurde mit beidem sehr gut.

    Allerdings weiß ich jetzt über einen anderen User eines anderen Forums, warum manche damals evtl nicht bei leichtem Zug gearbeitet haben.
     
  8. Josef87

    Josef87 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    78351
    Ja das ist interessant, Blinker kann man ganz gut aus Löffeln bauen. :)
    Und woran lag es genau das sie nicht so recht gearbeitet haben?
     
  9. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Blinker haben wir früher auch aus alten Löffeln gebaut, die Restekiste vom Metall bei einem Bekannte war aber besser, vorallem konnte der uns gelegentlich Rohlinge stanzen lassen, ging schneller und kostete uns nichts.

    Bei den Spinner lag es damals an verschiedenen Dingen, die Spinnerblätter mußte man damals noch selbstmachen, zum Kaufen gabs keine , wenn doch dann sehr teuer, teilweise waren deshalb die Spinnerblätter nicht 100% symetrisch, oder auch mußten wir manchmal an der Form arbeiten, gab einiges , könnte auch sein, laut Auskunft eines Users eines anderen Forums, daß die Perlen oberhalb der Spinnerblattbügel auf die Achsen gedrückt haben und diese ausgebremst haben könnten.

    Im Fließgewässer fiel das nicht auf, in Seen und Teichen schon.
     
  10. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Die Spinner wurden überarbeitet, einige mit Glitter verziert, Epoxyd muß nur noch drauf.
    Einige Blinker wurde auch umgestaltet.
     

    Anhänge:

    Emsangler291 und Zanderoli gefällt das.


  11. Josef87

    Josef87 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    78351
    Frank welchen Vorteil hat eigentlich diese spezielle Biegung der hinteren Öse deines Schwimbaits? Verwendest Du Epoxy oder Lack zum lakieren, wenn Lack, welchen Lack nimmst Du und wie zufrieden bist Du damit?
     
  12. Josef87

    Josef87 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    272
    Likes erhalten:
    214
    Ort:
    78351
    Jack schöne Spinner und Löffel, die mit Glimmer sehen ja interessant aus, das blitzt und glitzert sicher ganz schön unterwasser wenn die Sonne scheint.
     
  13. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Ist mal was anderes, hat somit nicht jeder, ist aber einfach herzustellen.
    Habe nur Epoxyd(5 Minuten Schnellfest)angerührt und diverses Glitterpulver(Gold, Silber, Rot und Blau) gemischt hinzugegeben, wurde mittels Pinsel aufgetragen.

    Hoffe, es bringt den ein und anderen Fisch, werde demnächst auch noch ein paar Wobbler mit dem Zeug herstellen.
     
  14. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Hatte eben eine relativ gestörte Idee.Kennt einer von Euch diese alten Kinderspielzeug Boote,die durch die Reaktion von Wasser mit(ich glaube es war Backpulver),voran getrieben wurden???? Ahnt Ihr es schon??? Ein Wobbler oder irgendwas in der Form eines Hardbaits,der sobald er nach dem Wurf die Wasseroberfläche durchbrochen hat beginnt sich von dem Angler
    zu entfernen.Das sollte nach dem Flying Lure Prinzip gemeint sein,bloß das dieser köder nicht gleich absinkt,sondern sich eigenständig gegen die ausgeworfene Schnur fort bewegt.Damit ließen sich die sonst überhaupt nicht erreichbaren Unterstände erreichen.Was meint Ihr??Wäre doch mal was wirklich neues,oder?
     
    Zanderoli und flor61 gefällt das.
  15. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.355
    Likes erhalten:
    10.929
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hm,

    eigentlich schon eine gute Idee, allerdings was ist mit der Gewässerverschmutzung dadurch, wenn man so weiter überlegt?
    Um mehr Dampf in die Sache zu bringen, müßte man allerdings Essig oder Essigwasser benutzen, was auch wieder zu Lasten der Gewässer ginge.

    Bin mir aber nicht ganz sicher, ob das Backpulver war , könnte auch Natron oder sowas gewesen sein.

    Ob es allerdings bei der Größe der Köder was bringen würde ist zudem fraglich, so meine Meinung, bei Hecht oder Zanderködern ginge es noch, bei Forellen- und Barschködern hätte man das Nachsehen.

    Meiner Meinung nach nicht oder kaum zu verwirklichen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2012
  16. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Hallo Josef.Der eigendliche Grund der verlängerten Öse bestand eigendlich darin,dem Köder noch eine Afterflosse zu verpassen,die sich dann mit der Öse verwachsen hätte.Aus Mangel an Zeit und Laune iss er aber so geblieben.Vorteil trotzdem ist der,das der Haken etwas vom Köder entfernt wird,und damit frei liegt.Bei dem Lack wird sich erst noch zeigen was er taugt. Ist ein normaler Kunstharzlack aus der Sprühdose.Sind halt schon mal so 10-12 Schichten drauf!Gruß,Frank.
     
  17. lumbschleuder

    lumbschleuder northtribe

    Registriert am:
    8. Dezember 2010
    Beiträge:
    201
    Likes erhalten:
    141
    Ort:
    36341
    Den Aspekt der Gewässerverunreinigung hatte ich außer Acht gelassen.Aber als Einzelstück wird das zu vertreten sein.Kann sein,das das Natron war.Müsste man mal Googeln,aber realisierbar ist das alle mal.,!?!,glaub ich!!
     
  18. flor61

    flor61 Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juni 2011
    Beiträge:
    88
    Likes erhalten:
    53
    Ort:
    03130
    Hallo "Gestörter",

    Leute wie Du sind mir die Liebsten. Wir sehen die Welt durch "gestörte" Augen :prost
    Was heute krank klingt, ist morgen so normal, daß sich jeder fragt, warum bin da ich nicht d´rauf gekommen. Da muß man halt ein bissel krank sein.

    Also, ob das so hinhauen würde, mit dem Antrieb, das glaube ich nicht. Aber so ähnlich arbeite ich bei uns in der Spree. Schwimmwobbler raus, abtreiben lassen und dann wieder einholen. Ist nur etwas zeitraubend, aber man kommt so an Stellen, die nicht angeworfen werden können.

    So, dann wünsche ich noch viele schöne gestörte Ideen, und

    Petri
     
    lumbschleuder gefällt das.
  19. Micha 85

    Micha 85 Ja ich weiß...

    Registriert am:
    25. Mai 2011
    Beiträge:
    61
    Likes erhalten:
    19
    Ort:
    48
    Zitat:"Irgendwann wird es möglich sein, einen Computer zu bauen der weniger als eine Tonne wiegt." ;)
     
    Zanderoli, lumbschleuder und dermichl gefällt das.
  20. Pablo

    Pablo Einfach nur Angler

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    566
    Likes erhalten:
    583
    Ort:
    Ulm, Germany
    Hab mich auch mal an den Bau eines eigenen Wobblers gewagt, hier das bisherige Ergebnis:
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen