Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Barsche auf Wurm

Dieses Thema im Forum "- Allgemeines" wurde erstellt von Feederking88, 19. März 2011.

  1. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    Hey Jungs,

    ich wollt ma hören wie eure Erfolge beim Barschangeln mit Wurm an der Posenmontage waren und sind ?? Und was habt ihr für Tipps wenns um das aufziehen des Wurmes geht und der Tiefeneinstellung der Pose ( in welcher Tiefe fangt ihr am besten ).
     
  2. BigJ

    BigJ einmal Pommes mit Fritten

    Registriert am:
    13. Februar 2011
    Beiträge:
    107
    Likes erhalten:
    107
    die Tiefe musst Du für Dein Gewässer selbst herausfinden, jegliche "Tipps" wären wie 'Fischen im Trüben'
     
  3. Svenno

    Svenno G.barschjäger&Meeresspezi

    Registriert am:
    18. Februar 2007
    Beiträge:
    2.528
    Likes erhalten:
    2.337
    Ort:
    Hamburg, Germany
    Also, ich sage mal so. Wenn kein Barsch auf Wurm beißt, ist eigentlich auch keiner da:)
    Ich fange ziemlich gut damit, wenn Illex, Lucky Craft oder andere Modelle, Kunstköder versagen.
    Meist nehme ich das aber am Drop-Shot-System.
    Die Tiefe liegt so bei 50-100 cm überm Grund.
    Wenn ich mit Pose fische nur auf dem Grund. Also 5-10 cm drüber.
    Beim Aufziehen, achte ich beim Posenfischen nur drauf, dass sich der
    Wurm(Dendrobena) verführerisch bewegt und verpacke ihn nicht zu einem Knäuel.
    Also steche ich ihn nur 3-mal durch. Beim DS wird er auch halb aufgezogen,
    damit ich nicht soviele Fehlbisse bekomme.

    LG Svenno
     
    Feederking88 gefällt das.
  4. L-Townplayer

    L-Townplayer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. November 2010
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    14974
    Also gut gezielt auf Barsch wirst du mit Wurm nicht ganz schaffen beiFang wirst du immer bei haben

    also ich ziehe meistens einen Mistwurm (Dendrobena) mit einer Ködernadel aufs hakenvorfach bis unten auf den Haken und einen direkt auf den haken dann hast du nen schönes Wurmbündel sieht da hält der Wurm besser und wird nicht so schnell von weißfischen Abbgefressen

    meine Montage biete ich je nach Wetterlage an im Sommer so knapp 50 bis 100 cm über dem Grund an das musst du abschätzen wo die barsche gut beißen

    kleiner Tipp falls es günstiger sein soll als Würmer dann nehme ich eine schöne blutige Schweineleber

    MfG Chris:winkehand
     
    Feederking88 gefällt das.
  5. Feederking88

    Feederking88 Karpfenpapst

    Registriert am:
    5. April 2010
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    175
    Ort:
    64686
    Gute Tipps.

    Ich habe bis jetzt immer ein Bündel gemacht aber da war die Fellbissrate schon ziemlich hoch.

    Dentrobener habe ich auch am start, also kann ich morgen eure tipps gleich ma ausprobieren.

    Danke, gruß Mirko
     
  6. perik

    perik Fischjäger

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    409
    Likes erhalten:
    490
    Ort:
    70949
    Wenn nach kurzer Zeit (1-5min) kein Barsch gebissen hat, bewege den Köder ein Stückchen vorwärts.
    Fädle den Wurm nicht auf, die Mühe lohnt sich nicht, ausserdem verhält er sich dann zu unnatürlich. Stekce einfach den Haken 2 bis 3mal durch. Mache lieber etwas kleinere Wurmstücke oder nehme kleine Würmer, die nehmen sie gleich voll, so dass du auch gleich anschlagen kannst. Wenig Fehlbisse und gleichzeitig wenig geschluckte sind das Ziel!!!

    Knapp über Grund oder auch auf Grund sollte im Frühjahr die richtige Tiefe sein!

    Viel Erfolg beim Ansitzen!

    MfG :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. März 2011
  7. Fishinstructor

    Fishinstructor Petrijünger

    Registriert am:
    3. Juli 2009
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    16
    Ort:
    96486

Diese Seite empfehlen