Aktuelle Fangergebnisse - Barsche auf Mais?

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von SalleyeM, 4. August 2009.

  1. SalleyeM

    SalleyeM Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    66798
    Ich wollte mir vorhin ein paar Köfis fürs Wochenende aus dem Wasser ziehen, dabei ist mir etwas kurioses passiert, aber von Anfang an.
    Ich war schnell beim Sportdiscounter in Saarlouis um mir ein paar neue Posen und eine Dose Maden zu kaufen. Leider waren die Maden wieder mal alle weshalb ich nur mit einer Dose Mais ans Wasser bin. Mir der Matchrute bewaffnet also ein paar Maiskörner ins Wasser, zwei Futtertableten hinter her und die Rute raus. Die Pose hat noch nicht richtig gestanden als ich schon den ersten Biss hatte. Ein Fingerlanger Barsch hatte sich das Maiskorn wohl beim absinken geschnappt. Okay, kann passieren denke ich mir noch also den Fisch mit einem Gruß an die Eltern wieder ins Wasser gesetzt, eine kleine Bleikugel aufs Vorfach und mit zwei Körnern Mais wieder ins Wasser damit. So 20 Minuten ist dann nichts passiert als plötzlich die Pose unvermittelt abtaucht, ber Anhieb sitzt und die Matchrute biegt sich.Zuerst hab ich gedacht das sich ein Karpfen den Köder geschnappt hat, aber als ich den Vermeindlichen Karpfen im Unterfang habe sehe ich das es ein großer Barsch war, 25 cm Lang und ein geschätztes Kilo schwer.
    Das war bis jetzt mein schönster Barsch, leider war ich nur mit Leichtem Gepäck unterwegs weshalb ich keine Kamera dabei hatte.

    Ich hab mir zwar überlegt den Fisch mit zu nehmen, allerdings habe ich mich dagegen entschieden da ich keinen Fisch abschlage nur um einen Beweis in Händen zu halten. Außerdem fängt man an dem Altarm sonst nur Kleine Barsche, entsprechend Alt war wohl der Fisch.

    Warum ich das ganze hier Schreibe: Ich habe noch nie gehört das man mit Mais Barsche Fangen kann. Okay, der erste biss lässt sich ja noch mit der Bewegung beim Absinken erklären aber das ein Barsch auf ein Maiskorn beißt das still steht...

    Was haltet Ihr davon? Ich kann nur sagen das es so passiert ist...
     


  2.  
  3. hans_wurst69

    hans_wurst69 Petrijünger

    Registriert am:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    26
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    12685
    also als erstes wird der 25cm barsch nie nen kg gewogen haben.

    naja warum sollte das so außergewöhnlich sein, barsche fressen so ziemlich alles. es wurden auch schon hechte auf boilies und karpfen auf köfi gefangen.

    also ist dein vorfall nicht so außergewöhnlich
     
  4. SalleyeM

    SalleyeM Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    66798
    ein geschätztes Kilo :)
    Da ich keine Fische wiege, außer vielleicht in der Küche zuhause kann ich nicht sagen wie Schwer er war...

    Wie gesagt, ich hab so etwas noch nie gehört, wenn es wirklich nichts außergewöhnliches war dann ist´s ja gut...
     
  5. kaas

    kaas Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    3. Februar 2009
    Beiträge:
    352
    Likes erhalten:
    254
    Ort:
    97084
    Beim absinken des Köders beißen auch Barsche bei mir. Aber nur wenn er absinkt.
     
  6. wangenheim angler

    wangenheim angler Petrijünger

    Registriert am:
    10. April 2009
    Beiträge:
    48
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    99869
    es beiße sehr oft barsche auf mais bei mir wen ich einleier. schau doch ma wie der mais rotiert beim einholen. ich habe so auch schon ma nen hecht gefangen
     
  7. strasse

    strasse Eishackler ;)

    Registriert am:
    12. Juli 2008
    Beiträge:
    786
    Likes erhalten:
    919
    Ort:
    85625
    Ein Barsch mit 25 cm hat wenn es gut läuft so etwa 200-300 Gramm .
     
  8. carphunter12

    carphunter12 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juli 2009
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    61
    Ort:
    2541
    hi,
    ich denke mal so ungewöhnlich ist das gar nicht. barsche sind sehr aggresive tiere die so ziehmlich alles angreifen was sich bewegt. dadurch dass mais ja gelb ist wird er von den fischen sehr gut gesehen, (manchmal ist es auch schlecht z.b. bei schleinen die sehen es als warnfarbe und fressen ihn manchmal nicht ) dann hat die strömung ein bisschen den mais bewegt und zack ist halt ein barsch draufgegangen.

    lg carphunter 12
     
Ähnliche Themen
  1. Aalschreck
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    2.131
  2. west
    Antworten:
    663
    Aufrufe:
    138.989
  3. Neutzel
    Antworten:
    376
    Aufrufe:
    76.931
  4. jewe68
    Antworten:
    290
    Aufrufe:
    58.711
  5. Stephan Wolfschaffner
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.250

Diese Seite empfehlen