Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Ausgangsperre!

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von JaCu, 25. April 2021.

  1. JaCu

    JaCu Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Februar 2018
    Beiträge:
    289
    Likes erhalten:
    183
    Ort:
    Bitterfeld
    Ich muss mir mal Luft machen, was unsere Volksvertreter in Berlin anrichten!
    Seit über ein Jahr versprechen sie uns das grosse Impfen geht bald los!
    Ja im Februar. eh im März, nein im April, ach doch im Mai, aber ab Juni ganz sicher........
    Und jetzt noch diese Ausgangsperre, da kann man sich nur an den Kopf fassen.
    Auf Arbeit gehen geht, joggen bis null Uhr geht. Allein am Wasser angeln geht nicht.

    Mal schauen womit uns die politische Elite noch beglücken will!!!!!!
     
  2. Jens_FHP

    Jens_FHP Super-Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    541
    Likes erhalten:
    536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ja ist schwierig für uns Angler...nachts alleine am Wasser ist es natürlich auch nicht gefährlicher als tagsüber alleine am Wasser. Rein aus dem gesunden Menschenverstand kann hier nichts passieren...das kann man auch einem Polizisten erzählen, wenn er kommt und das Infektionsrisiko dadurch erhöht...vermutlich wird keiner kommen...nur wenn sie einer ruft. Das ist wohl die große Gefahr, wenn man sich doch ans Wasser setzen würde.
     
    Jack the Knife gefällt das.
  3. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    525
    Likes erhalten:
    606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Bei uns in Sachsen waren meine Kollegen neulig auch Nachtanglen. Wo kein Kläger, da auch kein Richter! Leider muss man immer auf die Denunzianten - Idioten acht geben.

    Das es mit dem Impfen und dem wieder zurück geben der Grundrechte dauert liegt doch daran, dass man mit dem Machen von Geschäften noch nicht fertig ist.

    Anm. der Redaktion: keine Politik! – außer Angelpolitik.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2021
  4. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    1.) Angeln ist Sport. Angelsport. Also geht da auch bis Null Uhr.
    2.)Wenn einzelne Landkreise oder kreisfreie Städte an fünf aufeinanderfolgenden Tagen eine Inzidenz unter 100 vorweisen können, tritt die Notbremse lokal außer Kraft.
    3.) Klar darfst du alleine am Wasser angeln. Je weniger aufm Haufen, um so besser zur Zeit. ;-) Aber du kannst mir gerne die Stelle im Gesetz zeigen, wo steht, dass du das nichts darfst :-)

    Zu Punkt 2: Einfach mal weniger in Angelforen rumquaken sondern mehr die Webseite des eigenen Landkreises besuchen. Oder, falls man in einer wohnt, der kreisfreien Städte. .. Das Leben kann so einfach sein.

    @ Redaktion: Die Diskussionen über die EU Politik bezüglich des Kormoran oder des europäischen Fischmanagements zur Ostsee/ Nordsee ist auch Politik. Die jetzt auch einstellen

    Anm. d. Redaktion: Angelpolitik geht klar.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. April 2021
  5. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich hab Samstag ne Kontrolle eines staatl. Fischereiaufsehers mitgelaufen. Hat nicht interessiert, wer wie lange wo am Wasser bleiben wollte. Es sei denn, es war Naturschutz, etc. angesagt. Und die Polizei krabbelt auch nicht in den hinterletzten Winkel am allerletzten Bach. Die interessiert sich nur für die "Angler", die mit 15 Mann und Bierkisten angeln ..
     
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.431
    Likes erhalten:
    11.053
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Servus,

    wenn bei Fishripper das hier drinsteht,

    , dann kann man sich eigentlich schon vorstellen, um was genau es geht, man kennt seine Postings ja, bzw er ist ja für seine "geistreichen Stammtischparolen " bekannt.

    Das hat mit dem politischen Hintergrund, wegen dem der Post von Fishripper von einem Moderator wahrscheinlich gelöscht wurde nichts zu tun.

    Die Kormoranproblematik und Ostsee/Nordsee steht in einem fischereilichem Zusammenhang, und haben somit einen guten Diskussionsgrund.

    Die Postings von Fishripper hingegen nicht, da politisches Parteienblabla, politische Einstellung des Users, Stammtischgesülze oder Gedankengut wahrscheinlich irgendwelcher (rechtsgerichteten?) Verschwörungsidioten, somit Verstoß gegen die Forenregeln, also weg damit..

    @JaCu

    Geh einfach Angeln, wie jeder andere auch, mußt dich ja nicht auf dem Präsentierteller plazieren.
    Bei uns hier kontrolliert das keiner, die sind nur scharf auf die, welche mit dementsprechenden Saufgelagen an den bekannten Plätzen auf sich aufmerksam machen, den ruhigen Einzelangler oder auch zwei Angler am Platz interessiert die nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2021
    Thunfisch, Jens_FHP und c@fish gefällt das.
  7. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    525
    Likes erhalten:
    606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Corona ist derzeit "Die Politik"! Zu Netto Aldi usw. darf man einfach so einkaufen gehn, in Baumarkt oder Angelladen nur noch bei Vorbestellung. Viele kleine auch Angelgeschäfte fürchten um ihre Existenz. Das hat nichts mehr mit Sinnvoller Virusbekämpfung zu tun!
     
  8. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    Da haste grundsätzlich recht, aber lass ihn doch. soll er doch von mir aus jeden Tag seinen Geisteszustand dem Mitleser präsentieren.

    @RIPPER:
    Im Angelgeschäft steht man zu gern aufm Haufen und steht.. und steht.. und palavert.. und steht.. und palavert weiter.. Bei Netto steh ich mal vielleicht zehn Minuten an und bin wieder weg. In zehn Minuten mit MNS anzustehen ist eher weniger gesundheitsgefährdend.
    Und einkaufen mit Anmeldung ist besser als Laden zu.
     
  9. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    525
    Likes erhalten:
    606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Nu genau, die alten Omas stehn aber trotzdem in den Nettogängen und Quatschen ewig wenn man sich trifft! Aber gut wir werden die Situation nicht mehr ändern, erst wenn alles runtergefahren ist. Wann lassen wir das Grundgesetz wieder aus der Zelle?
     
  10. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dann scheuch die alten Omas nach Hause. Anstatt hier zu schreiben. Ist sinnvoller.
     


  11. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.675
    Likes erhalten:
    1.768
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    Angler an der Aisch verstoßen gegen Ausgangssperre und Tierschutzgesetz - Bad Windsheim, Neustadt/Aisch, Pahres - nordbayern.de

    Gruß Jörg
     
  12. Skronch

    Skronch Fischgenießer

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    79
    Ort:
    67227
    Die Situationen sind unterschiedlich. Die meissten dürften das wohl heimlich noch gut machen können.
    Am Angelplatz kontrolliert das wohl kaum einer, außer ist wie bereits geschrieben ein Saufgelage im Spiel.
    Für manche, wie mich, wäre dann eher die Heimfahrt das Problem.
    Genau dort an der Stadteinfahrt stehen die auch. Geländetechnisch könnte ich das auch nicht mal mit dem Rad umgehen, weil ich mindestens 2 solcher Engstellen oder 3 passieren müsste, je nach Baggersee.
    Ist einfach nur noch hirnrissig und traurig.
    Wenn es wenigstens so geregelt wäre, dass man bis Sonnenuntergang/Dunkelheit sitzen kann.
     
  13. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.569
    Likes erhalten:
    3.510
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    Ich lass mir nichts mehr sagen oder verbieten! Ich fahr angeln wenn ich Zeit habe und bleibe auch so lange wie ich möchte! Das auch über Nacht! Bullshit sowas wem soll ich da anstecken?
     
    Odinwotan gefällt das.
  14. Skronch

    Skronch Fischgenießer

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    79
    Ort:
    67227
    Zurück zum Ursprungsbeitrag:
    Die Situation ist nach wie vor regional hart und sehr dehnbar , wenn ich sie richtig verstehe. :-(

    Joggen, spazieren gehen, oder mit dem Hund raus darf man bis 24:00. (jagen teileise auch, aber nicht mal die Polizei weiss bei Jagd Bescheid ob sie "systemrelevant" ist.
    Welch ätzender Beggriff... Jagd ist das allerdingens in den meissten Dörfern. Habe mit denen schon 2 mal telefoniert.
    Jedoch ein einziger Flickenteppich inzwischen... (Ärgersmilie...)

    Denn alleine angeln gehört nicht zum Flickenteppich. Die Polente weiss ja noch nicht mal bei den aktuellen Jagdregelungen Bescheid...)

    Alleine beim angeln ansitzen könnte rein theorethisch mit einer empfindlichen Geldbusse bestraft werden.
    Wann tuen die Verbände dagegen endlich mal was?
    (Oder haben die Verbände bereits Vorstösse gemacht, die mir einfach entgangen sind?)
    Kann man inzwischen in "diesem unserem Lande" nicht mal mehr Sonnenuntergänge geniessen ohne sich strafbar zu machen?
    (Ich rede aus dem Rande einer Großstadtperspektive und nicht von nem ländlichen Bauerndorf, wo man mal eben so einfach easy mit dem Rad über die Feldwege raus kann...)
     
  15. Jens_FHP

    Jens_FHP Super-Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    541
    Likes erhalten:
    536
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Ist nicht überall wo die Inzidenz kleiner 100 ist die Ausgangssperre wieder passé? Ist das nicht in vielen Gegenden bereits der Fall?
     
    Skronch gefällt das.
  16. Skronch

    Skronch Fischgenießer

    Registriert am:
    30. November 2008
    Beiträge:
    151
    Likes erhalten:
    79
    Ort:
    67227
    Rein theoretisch ja. Und sollte so auch gelten nach all dem was man in den Nachrichten so liest.
    Rein faktisch isses aber so, dass sich die Polizei da über dem aktuellen Wissenstasnd teilweise auf einer "Luftwolke" bewegt. Die sind natürlich selbst auch nicht froh darüber, dass sie nicht immer auf dem aktuellen Kenntnisstand sind.

    Für meine Stadt gilt, ich hatte für ca. 4 Tage keine aktuellen Daten vom RKI. Toll
    Seit gestern sind wir knapp unter 100. (Ich glaub sind 96,4 gewesen.)

    Was macht man, wenn mann auf nen sturen Zuchtstier trifft, mit dem man nicht reden kann?
    Soweit ich weiss, müßte ich ha jetzt noch 2 Tage abwarten bis die Daten vom RKI dauerhaft 3 Tage unter Hundert bleiben...
    (Die Daten vom RKI wurden im Vorfeld aber tagelang schon nicht korrekt übermittelt...)
    Ich bin übringens auch kein Querdenker oder so...!!!
    Mich ärgert das einfach nur und ich werde auch nicht auf den falschen Zug aufspringen.

    Angeln ist nun leider halt mal nicht "systemrelevant."
    Aber wen oder was gefährde ich wenn ich alleine mit meinen 2 Angeln nach 22:00 noch am Wasser sitze und erst wenn es dunkel ist meine Angeln zusammen packe?
    Ist es nicht mehr erlaubt nen echten Sonnenuntergang zu erleben samt Dunkelheit?
    Exakt das ist es worum es mir geht!
     
    Fuerstenwalder gefällt das.
  17. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    Das wäre mir neu. Ich selber schau einfach auf der Webseite unseres Kreises und richte mich danach. Seit Tagen haarscharf über 100. Die Webseite des Landkreises ist verbindlich, die Lieblingszeitung nicht.
     
  18. JottU

    JottU Petrijünger

    Registriert am:
    14. Januar 2018
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    4
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03042
    Die ganze Nacht am Wasser bleiben, um Kontrollen auf dem Heimweg zu vermeiden, 3mal bis jetzt gemacht problemlos, an meine Lieblingsgewässer verirrt sich nachts keine Sau.
    Ist mir zur Zeit aber meist noch zu kalt dazu. Da nehm ich dann doch eher ein Gewässer in der Nähe, mit dem Rad und angel halt nur bis kurz vor Mitternacht.
     
    Fuerstenwalder gefällt das.
  19. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.647
    Likes erhalten:
    2.261
    Ort:
    Berlin, Germany
    Einfach machen. Wenn man alleine ist und man den Mut hat, dann sollte man den Gang vor Gericht wagen. Der kommt von alleine, wenn man das Bußgeld nicht bezahlt. Denn die Ausgangssperre zielt auf die Partygänger, die sich irgendwo treffen und nicht auf den einzelnen Angler. Ausser dem Gesetz gibt es nämlich noch die Verhältnismäßigkeit und die hat auch ein Richter zu beachten.

    Das geht mir derzeit genauso. Ich hab noch nicht mal den Kahn ins Wasser gebracht deswegen. Vier oder drei Grad morgens sind mir einfach zu wenig und auf dem Wasser ist es durch die Verdunstung meistens noch kälter.
     
  20. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    525
    Likes erhalten:
    606
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Ob wir uns einsperren oder raus gehen, das Virus bleibt!
    Es Stärkt vielleicht auch das Abwehrsystem wenn man raus geht!:2lol:

    Außerdem wie soll ein Rentner von fast 80 über die Regeln bescheid wissen, es heißt ja immer "Nähere Infos unter www. oder auf der App!" Mein Opa hat kein Internet und die meisten Alten auch nicht!

    Anm. d. Redaktion: Dieser Beitrag wurde gekürzt, aufgrund politischer, nicht angelspezifischer Aussagen bzw. Meinungen. Im Angelforum ist viel Platz zu Meinungen im Bezug auf das Angeln. Für Politik bitte andere Kanäle nutzen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Mai 2021

Diese Seite empfehlen