Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Karpfen - Angst beim Nachtangeln!

Dieses Thema im Forum "- Friedfischangeln" wurde erstellt von Angel GOD, 26. März 2009.

  1. Zenyth

    Zenyth FlyFisher

    Registriert am:
    6. April 2009
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    2
    also wenn man dann doch ein wenig angst verspürt sollte man doch lieber mi ein oder zwei angelkollegen losziehen.
    ich finde dann ist man doch eher auf der sicheren seite!
    bei uns hier am rhein gab es auch scho desöfteren vorfälle mit gruppen die einzelne angler ausgeraubt und zusammen geschlagen haben und alles an tackle mitgehen lassen haben.
    aber wie schon gesagt das ist wohl eher die ausnahme...:)
     
  2. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.912
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    Hi René,
    das habe ich auch schon empfohlen. Erstens fühlt man sich sicherer, wenn man zu mehreren ist u. zweitens wäre es mir persönlich echt zu langweilig, eine ganze Nacht nur die Stechmücken zur Gesellschaft zu haben.
    Ich habe schon berichtet, daß wir mit 3 oder 4 Anglern wirklich schöne Stunden gemeinsam am kleinen Lagerfeuer verbrachten. Wenn sich dann mal einer ins Gras legte u. die Augen schloß, paßten die anderen für ihn mit auf.
    Gruß
    Eberhard
     
  3. Dirk Gärtner

    Dirk Gärtner Rutenschüttler

    Registriert am:
    23. September 2007
    Beiträge:
    1.143
    Likes erhalten:
    642
    Hallo Gemeinde.
    Ich Persönlich halte es genau wie Eberhart es schon angesprochen hat.Es gibt nichts schöneres als mit guten Freunden gemeinsame Stunden am Wasser zu verbringen,da vergeht bei dem einen oder anderen Plausch die Zeit leider viel zu schnell.
    Grade was die Sicherheit betrifft kann man in der Gruppe auch realextern sein,wenn man alleine die Nacht am Wasser verbringt.
    Mfg. Dirk
     
    angelyunkie, Zenyth, Old Crow und 2 anderen gefällt das.
  4. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Ich habe mir darüber nie gross Gedanken gemacht.
    Allein angeln gehört für mich einfach dazu, ich tu keinem was und das erwarte ich von anderen auch :)
    Angst gehört einfach zum Leben, sie darf nur nicht Besitz von uns ergreifen.
    Aber es stimmt, mit Freunden zu angeln, ist einfach schön.
     
    Old Crow, Holtenser, 12Ingo JB und 2 anderen gefällt das.
  5. Eberhard Schulte

    Eberhard Schulte Flyfisher

    Registriert am:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    3.912
    Likes erhalten:
    8.919
    Ort:
    47495
    Hi Spaik,
    ein ängstlicher Typ war ich auch nie. Aber in einer Gemeinschaft guter Freunde machte es mir einfach mehr Spaß.
    Gruß
    Eberhard
     
  6. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Habe ich ja geschrieben, Eberhard :)
    Ich freue mich schon auf meinen ersten Ansitz in diesem Jahr, ein paar Tage allein und dann kommen Leute dazu :klatsch
    Einen kenne ich schon Jahre und den anderen werde ich das erste mal sehen.
    Den habe ich hier im Forum kennen gelernt.
    Ich freue mich riesig darauf und wir werden Gesprächsstoff ohne Ende haben.
     
  7. Zenyth

    Zenyth FlyFisher

    Registriert am:
    6. April 2009
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    125
    Ort:
    2
    @ spaik, das hört sich doch gut an.
    dann lass uns hier auch ein wenig teilhaben an euren gesprächen, würde mich freuen einen bericht zulesen von dir "erster ansitz 2009"

    es grüßt rené
     
    Eberhard Schulte gefällt das.
  8. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Den gibt es wie immer.... ganz ausführlich :)
     
  9. Elbeangler Nummer 1

    Elbeangler Nummer 1 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    5. Februar 2008
    Beiträge:
    1.995
    Likes erhalten:
    1.815
    Ort:
    Elsterwerda, Germany
    So machen wir das Bernd, freue mich auch schon darauf!

    MfG Micha
     
    Eberhard Schulte und Spaik gefällt das.
  10. Hechtspezialist

    Hechtspezialist Sandro Probst

    Registriert am:
    25. Februar 2006
    Beiträge:
    1.319
    Likes erhalten:
    831
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    81245


  11. llejk

    llejk Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juni 2011
    Beiträge:
    21
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    91555
    nehm genug zu trinken mit besonders in sommernächten ! ist mir mal passiert ! ich war nachfischen un hab s trinken zuhause stehen lassen ! zum glück hat ich noch nen freund dabei der 20 war und es schnell noch holen konnte xD auf jedenfall irgendetwas zu druntersetzen wie zelt ! fühlt man sich gleich sicherer ! leg das wichtigste wie zange messer handtuch etc. am besten auf ein weißes tuch dass du es schnell findest wenn du es brauchst ! ich glaub ich komm etwas spät mit der antwort :D aber besser als nie .

    MFG
     
  12. Retroangler93

    Retroangler93 Retroangler93

    Registriert am:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    23812
    Ich kann allen nur zustimmen.Ein Radio macht das ganze um einiges erträglicher und man kann echt entspannt die Nacht bei einem kleinen feuerchen im Grill genießen ! Genießen mein Freund!

    Bin jetzt 17 und meine Eltern haben mich mit 15 nicht weggelassen zum Nachtangeln weil man echt nie weiß wer da nachts so sein Unwesen treibt. Also das letzte was ich will, ist dass du Angst vorm Nachtangeln kriegst. Eher das Gefühl des Reizes für die Dunkelheit. Es wirkt aus meiner Sicht immer so geheimnissvolll und spannend, wenn man nicht weiß was da nachts an deinem Köder kanbbert. Aal, Hecht oder doch der ersehnte Zander? Es ist immer wieder zum verrückt werden spannend wenn nachts deine Pose anfängt zu tänzeln und abzutauchen!
    Doch Eines Nachts beim Angeln mit der Jugendgrupppe meines Vereins war im Wald hinter uns auf einmal nachts um 2 ein heller Lichtschein, der genauso schnell wieder verschwand, wie er kam. schon mysteriös. Seitdem bin ich ständig mit diversen Gegenständen + Maglite am Wasser. Jedenfalls nachts. Das gibt dir einfach ein Gefühl der Sicherheit!

    Viel Spaß beim Angeln! und mach dich nicht verrückt. später wirst du so denken wie die meisten hier. Nachtangeln ist en völlig neues Erlebnis Fische zu fangen, ohne von Müdigkeit erfüllt morgens auszustehen oderso. Etwas koffein und man kann die nacht echt durchziehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juli 2011
    Fishhunter95 gefällt das.
  13. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.565
    Likes erhalten:
    3.489
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
    ich bin 32 Jahre aber ich muß euch sagen das ich allein nicht gern Nachtangeln fahre a= etwas langweilig
    b= sag ich mir immer was ist wenn mir was zustößt zb das Herz will nimmer.
    am Tag hast immer noch das dich wer sieht aber in der Nacht!
     
  14. Forellenkiller995

    Forellenkiller995 Petrijünger

    Registriert am:
    13. März 2011
    Beiträge:
    76
    Likes erhalten:
    23
    Ort:
    25693
    Hallo,

    Bin 13 und hatte vor 3 Tagen auch mein erstes Nachtangeln aber vom Verein aus und dachte mir "Sch... irgendwas vergess ich bestimmt".Aber es ging alles gut und bin sogar 1.ter geworden mit 2 Schleien , 1 Aal und 1 Karpfen.
    Jetzt gehe ich gerne zum Nachtangeln ohne mir sorgen zu machen.


    Mfg Kevin
     
  15. Zanderkiller67

    Zanderkiller67 Petrijünger

    Registriert am:
    14. Februar 2009
    Beiträge:
    39
    Likes erhalten:
    67
    Ort:
    53507
    Hallo Marko,ich gehe nur Nachts Angeln,aber ich möchte Dir auch etwas zu dem Thema sagen:Wenn Dich einer Überfallen möchte so muss er ne Lampe anmachen so wie Du auch weil im dunkeln sieht jeder mensch schlecht.Je nach Beschaffenheit deines Angelplatzes immer eine fremde Person darauf aufmerksam machen das Du / Ihr nicht möchtet das Die Person/nen euren Angelplatz betreten,wenn diese das Misachten ruhig damit drohen die Polizei zu rufen und das Du die Notrufnr. schon gewählt hast und das Handy so halten das es gesehen wird,aber das wichtigste sofort laut und ohne Unterbrechung Hilfe rufen,das alleine schreckt schon ab.So aber ehrlich gesagt,wer geht schon Nachts an einen See oder Fluß um Angler zu Überfallen,wenn der Räuber eh nicht sehen kann wieviele Angler sind es,wie Kräftig sind die usw. also müssen schon dumme sein.Genießt die Natur mit all Ihrer Schönheit und den tieren die dort leben,und manches male wirst Du das Glück haben Tiere zu sehen die nicht jeder zu sehen bekommt.Achja zu den Wildschweinen,wenn Sauen kommen ruhig verhalten,Lampen anmachen und Geräusche verursachen,Wildschweine werden Nie ohne Grund einen Menschen angreifen auch nicht wegen Futter,nur wenn Ihr als Mensch den Frischlingen zu nah kommt dann kann es richtig Gefährlich werden,weil ich auch Jäger bin kann ich sagen das ich davon so meine Ahnung habe.
     
    Lord Adi, PBMaddin86, Störfan und 2 anderen gefällt das.
  16. Retroangler93

    Retroangler93 Retroangler93

    Registriert am:
    20. Januar 2010
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    23812
    Sinnvoller Beitrag ;) !
     
    Janni56 gefällt das.
  17. Janni56

    Janni56 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. Juli 2011
    Beiträge:
    146
    Likes erhalten:
    5
    Ort:
    26899
    Also ich hatte bis vor 2 jahren ach angst


    ich gehe immer mit einem oder mehreren zum nachtangeln und mache dort ein lagerfeuer außerdem quatschen wir die ganze nacht das ist sehr angenehm und

    ich bekomme immernoch gänsehaut wenn ich nachts darupen steh nd wenns regnet irgendwie ist das mit dem wind gruselig
     
  18. Ghostrider

    Ghostrider Der Geist der Nacht

    Registriert am:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    1.136
    Likes erhalten:
    1.594
    Ort:
    16227

    Hey,
    ich geh auch viel Nachts angeln, allerdings meistens nur bis um eins bzw. 2 Uhr, habe aber auch schon ganze Nächte über Tage hinweg allein am Wasser gesessen.
    Also wenn dich einer wirklich ausrauben will, dann beobachtet er erstmal Tagsüber wieviele ihr seit und ob es sich überhaupt lohnen würde (gute Ruten etc.)....
    Ich hatte zwar nie Angst beim Nachtangeln, aber seine Gedanken macht man sich trotzdem das muss ich schon zugeben, der Mensch ist nun mal nicht für die Nacht gemacht.
    Aber du kriegst es mit ob da ein Mensch oder ein tier etc kommt, wenn du oft genug am Wasser warst bei Nacht....und ich bin ganz ehrlich wenn ich Nachts um 1 oder 2 Uhr am Wasser bin und da kommt jemand, dann geh ich immer davon aus das er nicht kommt um zu fragen was ich schon gefangen habe....und im Notfall kann ich ihn mir immer noch mit der Spinnrute auf 2,70 M distanz halten, wenn ich merken würde (kam zum Glück noch nie vor), das er mir nicht gut gesonnen ist, dann gibt es die Rute übern Schädel und dann ist es mir auch egal ob sie kaputt geht, aber ich lass mir bestimmt nichts klauen, ich denke jeder von uns muss lange und hart arbeiten gehen für sein Tackle und dann finde ich es eine Frechheit wenn irgendwer es sich rausnimmt mich zu bestehlen!
    Muss dazu sagen das ich im Grenzgebiet wohne.....denke das sagt alles...

    P.S.: Hilfe schreien bringt nichts dann lieber Feuer Feuer oder so und Glück haben das es in der Nacht einer hört...oder die Sache selber in die Hand nehmen....
     
    Teddy_baer, Aalfuchs und mesh1 gefällt das.
  19. gummihecht

    gummihecht Allrounder

    Registriert am:
    9. November 2011
    Beiträge:
    410
    Likes erhalten:
    232
    Ort:
    88212
    also ich wollte evt auch mal an ein vereinsgewässer nachtangeln undzwar am egelsee bei ravensburg an der umgehungsstraße .. ich war da einmal hab vorgefüttert und musste am helligten tage festellen dass einer alten dame auf dem parkplatz die fensterscheibe eingeschlagen wurde .. obwohl sie nur kurz am see war ( 30 min ) und es gab da auch schon andere vorfälle nachts besaufen sich da wohl auch viele da oft viel dreck rumliegt ( einweg grill ,bierflaschen etc .. ) ja da findet man schon so seine sachen und es laufen auch manchmal komische gestalten rum ich hab z.b. immer ein taschenmesser beim fischen dabei und handy etc ... damit ich tagsüber auf der sicheren seite bin aber nachts .. hmm ist das schon so ne sache hat da evt. jemand noch genauere tipps oder vllt war ja jemand schon nachts am egelsee bei Ravensburg

    mfg gummihecht bin 15 ;)
     
  20. angelyunkie

    angelyunkie Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    11. April 2012
    Beiträge:
    299
    Likes erhalten:
    229
    Ort:
    0000
    Servus!!!
    Generell muss ich sagen ist es immer am besten wenn man Nachts Angelt,das man immer zu 2t oder dritt ist.Erstens machts mehr Spass und ist viel sicherer.
    Ich hab halt immer mein Dobermann dabei der im dunkeln alles bemerkt was um mich rum abgeht.deswegen muss man sich jetzt aber kein Hund kaufen,ich hab halt einen.:daumenhoc
    Mit Angst sollte man aber nicht Nachts angeln gehen,sonst brauchst ja 2 paar Batterien um die Gegend abzuleuchten.
    Such dir Angelfreunde die mit dir gehn,,,,mein Tip!!!:advokat:

    gruss
    Tommy
     

Diese Seite empfehlen