Angelvereine im Kreis Warendorf

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein im " wurde erstellt von Atrex, 19. Juni 2006.

  1. Atrex

    Atrex Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    4. November 2005
    Beiträge:
    144
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    59302
    Hallo!!!

    Kennt jemand von euch Angelvereine im Kreis Warendorf??
    In meiner nähe gibt es zwar den Oelder Angelverein,in den ich anfangs auch eintreten wollte weil ich es nur 3km zum Gewässer hätte,aber ich habe gestern von einem Bekannten gehört das man Sonntags das Gewässer nicht befischen darf.Mit der begründung das das Gewässer auf dem ehemaligen Landesgartenschau Gelände liegt,und die Besucher nicht gestört werden sollen.Da frage ich mich nur wer hier wen stört?? :mad:.Desweiteren weiß das es in Ahlen einen Verein gibt.Da ist aber das Problem das der Verein nur die Verbandsgewässer hat.Ich möchte halt nicht immer nur am Forellensee angeln.Das geht langsam derbe ins Geld.Und jedesmal 50-60 km fahren ist für mich bei den Benzinpreisen auch nicht machbar.

    Ich danke schon mal im voraus für wertvolle Tips!!!

    Petri Heil!!!!!!!!!!
     


  2.  
  3. dermichl

    dermichl Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    23. Juli 2009
    Beiträge:
    1.699
    Likes erhalten:
    1.625
    Ort:
    59320
    Vereinssteckbrief des Kreisfischerei-Verein e.V. von 1885 Warendorf/Ems


    Steckbrief des Kreisfischerei-Verein e.V. von 1885 Warendorf/Ems
    Sesshaft in 48231 Warendorf aus Nordrhein-Westfalen
    Gergündet am: 01.10.1885
    Anzahl der Mitglieder: 650
    Jährlicher Mitgliedsbeitrag für Erwachsene: 75 EUR
    Jährlicher Mitgliedsbeitrag für Jugendliche: 15 EUR
    Folgende Vereinsgewässer sind vorhanden:
    Ems.Emssee,Feldmarksee,Gröblingersee,See am Butterpatt, Axtbach, altarme.
    Die oben genannten Vereinsgewässer weisen folgenden Fischbestand auf:
    Hecht,Zander,Barsch,Schleie,Karpfen,Wels
    Gastkarten: Verfügbar(ausser Emssee)
    Wissenswertes über den Verein:
    Der Sportfischerei-Verein Warendorf/Ems e.V. wurde im Jahre 1885 von 10 Anglern gegründet. Damals als sich die paar fischereibegeisterten Sportsfreunde zusammenfanden, um den "Sportanglerverein Warendorf/Ems? zu gründen, ahnten diese sicher nicht, welchen Grossen Zuspruch die Passion mit der Angelrute in den darauf folgenden Jahren erfahren sollten. Die fast 120 Jährige Geschichte des Vereines liegt leider noch in trüben Gewässern. Anträge, Protokolle wurden kaum gemacht oder sind durch die zwei Weltkriege verloren gegangen. Ab 1980 wurde die Aufnahmebeschränkung von 100 Mitgliedern aufgehoben. Seitdem ist die Zahl der Angler stetig gestiegen. Heute mit rund 580 Erwachsenen und 70 Jugendlichen Mitgliedern, sind wir der zweitgrößte Sportverein der Stadt Warendorf. Der Verein bewirtschaftet nicht nur Fließgewässer, (Ems, Axtbach)sondern betreut auch vier Seen sowie etliche Altarme. Nicht unerwähnt soll bleiben, dass die fischpflegerischen Massnahmen des Vereins (Besatz, Hegefischen) dem Artenschutz dienen und zum Erhalt der Artenvielfalt in unseren Gewässern beitragen. Wir setzen uns auch für die Förderung der Jugendlichen ein.
    Ansprechpartner:
    1.Vorsitzender Erich Frankrone
    Homepage des Verein:

    http://kreisfischereiverein-warendorf.de/

    petri
    dermichl:angler:

    ps:wenn du hier noch schreibst,dann meld dich mal,wohnen ja beide in der selben ecke
     
  4. dunkhero88

    dunkhero88 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2017
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    59320
    Hallo ich bin Neuling und wollte auch nächstes Jahr in Ahlen mitglied werden. Ich verstehe nicht was das Problem an Verbandsgewässern ist? ich hoffe es liest noch jemand;-)
     

Diese Seite empfehlen