Angelurlaub Dänemark ?

Dieses Thema im Forum "Gewässerdiskussion und Gewässersuche allgemein zu " wurde erstellt von Ennos, 12. Januar 2014.

  1. Ennos

    Ennos Petrijünger

    Registriert am:
    16. September 2008
    Beiträge:
    66
    Likes erhalten:
    3
    Wollte in den Pfingsferien (Bayern) nach dänemark zum angeln und erholen.
    bin kein profiangler aber seit vielen jahren hobbyangler (wenn zeit ist) auf zander;Aal;Hecht;barsch;karpfen auch mal vom steg an der ostsee auf dorsch usw..
    vielleicht könnt ihr mir nach meinen vorstellungen helfen.
    - Haus direkt am see
    - angeln von der terasse oder genau daneben(auf der terasse realexen und daneben die angeln liegen haben tag und nacht)
    - baden im see oder in der nähe (pool evtl.)oder Freizeitbad
    -sauna evtl.
    -boot evtl.
    - Köder + köderwahl(woher? welche?)
    - angelgenehmigung 10-14 tage tag und nacht /wie ?woher ? Preis ?
    - Besonderheiten. z.bsp.: nur ein Fisch oder nur zwischen 40-60cm(hatte ich in österreich)/ also einschränkungen nur normale wie hier auch.
    - ich will mit meinem kleinen mal ordendlich ein paar fische fangen(also fangsicher) spass haben und nicht von der frau weg.
    usw..... freue mich über alle infos.
     


  2.  
  3. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    @Ennos;

    Da kann ich dir nur empfehlen, dir ein Ferienhaus nach deinen Wünschen z.B. über Novasol auszusuchen.

    Was du über das Angeln in DK wissen solltest, findest du unter folgendem Link:

    http://www.angeln-in-daenemark.de/

    Damals hatte man eine Angelkarte für das Meeresfischen bei der örtlichen Post kaufen können, jetzt geht das wohl nur noch über das Internet, musst du einfach mal googeln.

    Wie du das mit deiner Frau handhabst, musst du dann nur noch selber managen.... :spass

    Ich hoffe, das waren nützliche Tipps für dich.

    Gruß!
     
    schmierlappen gefällt das.
  4. Omnilux

    Omnilux Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    1.260
    Likes erhalten:
    1.460
    Ort:
    01705
    Ich würde die paar kilometer noch weiter fahren und nach Schweden oder Norwegen rüber machen.
    Landschaftlich wesentlich reizvoller als Dänemark und auch nicht wirklich teurer.Grade Schweden ist reizvoller wenn du nur normale Fische fangen willst.Man ist an vielen Orten noch fast allein.In Dänemark hat schon vieles was von Massentourismus.
     
    schmierlappen gefällt das.
  5. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo,
    wenn du über Pfingsten in Dänemark Urlaub machen willst, kann ich dir nur Hvide Sande empfehlen, dort am Fjord kann man direkt Ferienhäuser buchen und von der Terrasse angeln. Um die Zeit wird dort Hering gefangen und die Kinder können dort garantiert auch fangen, was ja auch sehr wichtig ist!

    Gruß Easyfly
     
  6. davidave3

    davidave3 Petrijünger

    Registriert am:
    28. Mai 2013
    Beiträge:
    41
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    49124
    Wenn kinder dabei sind und du eine Fanggarantie haben möchtest würde ich dir empfehlen, im örtlichen turibüro mal nach guten put&take sehen nach zu fragen. Dort kannst du für ca. 1€ pro stunde angeln. Die seen werden mit sehr großen lachsforellen besetzt (ca. 2-10kg). Wenn das nichts für dich ist, bekommst du dort im turibüro aber auch angelscheine mit welchen du in ganz Dänemark an öffentlichen Gewässern angeln. Kosten für eine Woche um 10€. Für die Jahreszeit empfiehlt sich der mariagerfjord und dann die stadt Hadsund. Nen Haus wird dich dort in mittlerer Ausstattung ca. 400€ pro woche kosten. Ist eins der besten fanggebiete Dänemarks. Allerdings ist es auch dort nicht leicht gute fänge zu machen da die Fischbestände auch dort in den letzten 10 Jahren extrem stark zurück gegangen sind.
     
    FM Henry gefällt das.


  7. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo,
    nachdem hier anscheinend wenig Leute nach Dänemark fahren(leider)kann ich nur sagen, für mich, meine Familie und meine Angelkollegen gibt es nichts schöneres!:) Ich war dieses Jahr auch wieder in der ersten Maiwoche in Hvide Sande zum Heringsangeln mit meinen Kollegen! Wir hatten bei Dan West
    (mieten wir immer) ein Haus in Houvig gemietet. Zuzüglich einer Gefriertruhe mit 150l für 25€. In dieser Woche haben wir mit 6 Leuten gute 800 Heringe gefangen, wovon 150 garantiert in der Woche schon verwertet wurden, sowohl frisch gebraten, als auch eingelegt mit Bratkartoffeln.Zusammen mit Bier:prosteine leckere Sache. Nebenbei waren wir auch am Forellenteich, wo denn einer von uns, der noch nie eine Forelle gefangen hat gleich 2 Stck gefangen hat und der Rest von uns als Schneider nach Hause ging. Wir haben uns noch nie so gefreut wie an diesem Tag und der Abend hat so auch seinen Ausklang gefunden. Diese freudigen Augen, da kann man leicht auf eigene Fänge verzichten:):):)
    Auf jeden Fall wird 2015 wieder eine Tour nach Dänemark stattfinden! Und nun kam auch noch die Überraschung von meiner Frau, wir wollen dieses Jahr aber auch noch nach Dänemark!:hops
    Was will ich noch mehr???????

    Gruß Easyfly:angler:
     
    FM Henry gefällt das.
  8. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo zusammen,
    vieleicht kann ich ja etwas Leben hier reinbringen, oder gibt es hier tatsächlich so wenige Angler, die nach Dänemark fahren? Ich habe gerade in einem anderen Forum( Anglerboard) aus dem ich mich abgemeldet habe:( gelesen, wie sich Leute über Kutter und andere Sachen auf Rügen und auch sonst so über Abzocke beschweren!:):) Warum fahren die denn noch dahin! Da wird über Parkgebühren und soweiter geklagt und gejammert:confused: im Internet kann man sich informieren(vorher). In Dänemark habe ich noch nie Parkgebühren bezahlt. Die Leute sind sehr freundlich, wenn man es selber auch ist:) und ich kann überall ans Wasser, ohne das dort jemand mit Augenklappe steht und Wegezoll verlangt! Wenn es mir hier irgendwo,warum auch immer nicht gefällt mecker ich nicht, die sehen mich nie wieder:), mein Geld werde ich überall los! Ich werde auf jeden Fall vom 30.8. an 1 Woche in der nähe von Sondervig Urlaub machen, dabei auch angeln und mich bzw. meine Frau und Tochter richtig erholen.:angler::schnarchDa kann ich denn auch locker auf den ganzen Kram, der hier angeboten wird verzichten und kann in Dänemark lange Spaziergänge am Strand machen und wenn man nicht ganz verklemmt ist, kommt man mit den Dänen ins Gespräch,was überaus interresant ist!

    Gruß Easyfly:angler:
     
    andylein, Gofi und FM Henry gefällt das.
  9. Gofi

    Gofi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Juni 2006
    Beiträge:
    281
    Likes erhalten:
    284
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo Easyfly,

    bin gerade zurück von meinem ersten DK Urlaub (nach 10 Jahren Mittelschweden). Ich war in der Nähe von Sondervig, in Klegod. Kann Dir nur beipflichten, war echt entspannt trotz Hochsaison und super Strandwetter. Ausreichend Parkplätze ohne Gebühren, keine Kurtaxe und soviel Platz am Strand, dass man auch tagsüber in der Brandung angeln konnte.
    Unsere Fänge waren leider nicht so dolle, war vielleicht etwas zu warm für die Fische. War aber auch egal, es sollte ja auch mehr Familienurlaub sein. Schön fand ich auch, das man dort fast alle Arten der Angelei ausüben kann. Fliegen fischen, Kuttertouren, Brandungsangeln u.s.w., alles ist ohne längere Fahrten möglich.
    Ich fahre bestimmt noch mal hin.

    M.f.G. Gofi
     
    FM Henry und Easyfly gefällt das.
  10. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo Gofi,
    es freut mich, das es dir dort gefallen hat! Zum Angeln kann ich nur sagen das man jede Menge an Möglichkeiten hat. In Hvide Sande direkt von der Mole auf Makrele und auf Platte geht immer etwas. Man sollte sich den Angelführer holen, gibst bei Kott Fritid oder im Touristst-Büro kostenlos.Außerdem wird man bei Kott sehr gut beraten über die momentanen Angelmöglichkeiten. Die sprechen auch sehr gut Deutsch. Ich habe mich mal vor 2 Jahren nach P&T erkundigt und treffe nach 2 Tagen morgens am Teich den Verkäufer, der mir die Anlage empfohlen hat! Er gab mir nach kurzem Gespräch von seinen Ködern, und ich konnte nach 4 Std. mit 6 Forellen nach Hause gehen.:klatschAlso kann man denen schon glauben! Aber auch so ist das meiner Meinung nach eine super Gegend, um mit der Familie Urlaub zu machen. Nach über 30 Jahren Urlaub in Dänemark zieht es uns immer wieder in die Region Hvide Sande. Wenn man denn mal abends in Argab, Houvig oder Sondervig oder alles ander dort sich an den Strand setzt und beim Sonnenuntergang die Ruhe genießt fragt man sich ob es noch etwas besseres gibt! Ich denke, das du so etwas in Schweden auch schon erlebt hast:), aber Dänemark ist halt dichter bei!

    MFG Easyfly
     
    Gofi gefällt das.
  11. Easyfly

    Easyfly Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    130
    Likes erhalten:
    156
    Hallo zusammen,
    seit sonnabend sind wir wieder zurück aus Hvide Sande! Sonnabends zu Hause losgefahren bei gutem Wetter:):), ab Grenze Dänemark Regen:(. In Sondervig angekommen und erstmal das neue Büro von Dan West gesucht und der Regen hört auf:):):):) Erstmal das Haus besichtigt und dann auf der Terrasse Kaffee getrunken. Sonntag war Ruhetag angesagt und ein bißchen Einkauf. Montag morgen dann auf zu Klittens Put&Take. Super Wetter aber nach 4Std. die erste Forelle. Dann kam ein Fliegenangler, der hatte mal eben in1 Std. 7 Forellen, während ringsrum insgesamt 3 Stck gefangen wurden. Dienstag kam die Dänische Königin mit ihrer Yacht nach Hvide Sande, das mußten wir ansehen, entspannend, wie die Dänen damit umgehen:klatsch. Donnerstag war wieder angeln angesagt und zwar in Lodberg Hede, dicht an unserem Ferienhaus. Kaum die Angel im Wasser, kam auch schon der Fischtransport und setzte 150 kg Fisch aus, obwohl man sehen konnte, das im See jede Menge Fisch war. Meine Angelei und die der anderen eine Nullnummer. Frau und Tochter lachten sich schlapp,:spass:spass wie die forellen um meine Köder schwammen und nicht anbissen!:confused::confused::confused: Zu allem Überfluß kommt ein Fliegenfischer und fängt mal eben in kurzer Zeit 4 Forellen!!!!!!!!:wein:wein Kommentar von meiner Frau und Tochter: Meinst du nicht, das du etwas verkehrt machst? Mein kurzer Kommentar Ja, ich habe euch mitgenommen in den Urlaub.
    Am Abreisetag morgens Auto schon beladen, ein Gewitter der seltenen Art. Sinntflutartiger Regen, Frau und Tochter sitzen schon im Auto und ich brauch bloß noch das Haus abschließen. Bei meinem Spurt zum Auto natürlich eine Landung hingelegt, die besser nicht sein konnte und mei Aussehen beschreibe ich jetzt nicht. Frau und Tochter strahlen um die Wette und ich schließe hier meinen Bericht!

    Gruß Easyfly:angler:
    PS: Ich habe mir heute auch eine Fliegenrute bestellt:):):)
     
    FM Henry gefällt das.
  12. Anglersachse

    Anglersachse Petrijünger

    Registriert am:
    22. September 2016
    Beiträge:
    77
    Likes erhalten:
    89
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    09212
    Petri,

    also in Dänemark gibts schöne angelstrecken! War mit meiner Freundin 2014 auf Mön, hauptsächlich zum Hechtangeln. Derzeit besteht ein entnahmeverbot für Hechte im "Stege Nor" (vorraussichtlich bis 2019). Angeln empfehle ich vom Boot! Vom Verleiher haben wir eine Tiefenkarte bekommen, dann gings los. Die stellen (alter Bachlauf und somit eine Tiefe Rinne) waren schnell erreicht. Und dann ging es schlag auf schlag. Mehrere Hechte die toll gezeichnet waren in kurzer Zeit. 81,80, 74 und ein 62er. Konnte sich sehen lassen.

    Grüße und Petri aus Sachsen
     
    FM Henry gefällt das.

Diese Seite empfehlen