Fischereischein - Angelschein ohne Prüfung

Dieses Thema im Forum "- Fischereischein / Jungangler und Neueinsteiger" wurde erstellt von Unregistriert, 31. Juli 2005.

  1. Cyberghost

    Cyberghost Petrijünger

    Registriert am:
    6. September 2008
    Beiträge:
    9
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    31863
    OK. Danke. Dann werd ich da mal mein glück versuchen.
    Vielen dank für die Hilfe.
     
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.373
    Likes erhalten:
    6.008
    Ort:
    95100
    Bayern
    Fischereischein auf 5 Jahre 40.-
    Auf Lebenszeit je nach deinem Alter. Mich hätte es 2002 im Alter von 36 Jahren, noch 224.- € gekostet.

    Fischereischein auf Lebenszeit für Schwarzangler, ist dagegen in Bayern immer noch kostenlos:angler::hops:respekt:eek:
     
  3. Karpfenschreck

    Karpfenschreck Forellenfan

    Registriert am:
    22. März 2008
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    99846
    So Liebe Petrijünger
    Habe Heute meine Prüfung abgelegt, leider erfahre ich das Ergebniss
    erst nächste Woche. Hab allerdings ein gutes Gefühl lediglich bei Zwei
    Fragen musste ich kurz überlegen, und wenn ich das rgebnis hab geh ich gleich auf die
    Gemeinde und hol mir den Fischereischein und ab ans Wasser. Vielleicht bekomm ich ja noch nen Hecht auf die Flossen gelegt. Werde es dann bekannt geben ob ich bestanden habe.
     
  4. mobydick2

    mobydick2 Freier Angler und Naturfr

    Registriert am:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    389
    Ort:
    7
    Also, auch ich habe den Anglerschein in Ba _WÜ gemacht, über Sinn oder Unsinn lässt sich trefflich streiten, da scheiden sich die Geister.
    Auch ich habe in der Jugend geangelt ohne Schein und dann längere Jahre pausiert und durch Aufenthalt im Ausland brauchte ich keinen.
    Als ich dann hier in D. mich wieder mit dem Hobby anfing und mich einschlägig informiert habe, war klar dass ich den Schein mache.
    Betreff´s Sinn oder Unsinn möchte ich mein Statement auf eine Aussage beschränken.
    " Geschadet hat mir weder der Unterricht noch die Prüfung "
    ganz im Gegenteil, ich habe Dinge gelernt die ich vorher nicht wusste !
    Und eines kann ich sagen, wir haben durchaus praktischen Unterricht gehabt, Ruten ,Knoten ,Wurfübungen ( trocken und am Wasser ), Techniken und einmal waren wir sogar im Puff !
    Im Forellen Puff natürlich ! ein Schelm der böses gedacht hat !!
    Fische ausnehmen und filettieren haben wir auch gezeigt bekommen und mussten die gefangenen Fische dann selbst verarzten.
    Allerdings weiss ich dass da ein paar Übungen von unserem Leiter extra eingebaut wurden, die nicht normaler Bestandteil der Ausbildung sind.
    Fazit: Mir hat die Prüfung was gebracht und nicht geschadet.
    Zum anderen habe ich eine Menge interessanter Leute kennen gelernt( wir waren ca. 30 Leute ) , mit einigen angel ich noch heute.

    Petri heil
    moby
     
    nepomuk gefällt das.
  5. Hier mal ein Link zum Fischereischein in den 16 Bundesländern vieleicht hilft es ja dem einen oder anderen.

    Link:http://www.vdsf.de/angeln/sonderregelungen_fisch2004.html


    Auf dem Bürgeramt( Niedersachsen) wurde mir gesagt der Fischereischein kostet 30 Euro auf Lebenszeit.


    Gruß

    Gerald
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Oktober 2008
  6. Thomas Schäfer

    Thomas Schäfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    80
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798
    moin,
    ich hätte den fischereischein auch so bekommen. durch jahrelangen jugendfischereischein in hamburg. habe den lehrgang und die prüfung trotzdem gemacht. ich bin dadurch nicht dümmer geworden.

    gruß
    tom
     
  7. Karpfenschreck

    Karpfenschreck Forellenfan

    Registriert am:
    22. März 2008
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    99846
    Auf dem Bürgeramt( Niedersachsen) wurde mir gesagt der Fischereischein kostet 30 Euro auf Lebenszeit.


    Gruß

    Gerald[/QUOTE]

    Also das halt ich eher für Unwahrscheinlich hier in Thüringen kostet der 10 Jahresschein ja schon 40 Euro und der Mann der den Lehrgang durchgeführt hat sagt das der Lebenslange wohl bei 250 Euro liegen dürfte und da noch die
    Verordnungen fehlen gibt es den auch erst ab nächsten Jahr.
     
  8. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Der Fischereischein in Niedersachsen kostet 32 € ( ca. 30 je nach Gemeinde)
    und ist auf Lebenszeit gültig mitbringen müsst Ihr Foto Prüfungsnachweis und Perso.

    Gruss
    Olli
     
  9. @ Karpfenschreck

    Ja solange es Ländersache ist wird es in dem einem Bundesland teurer sein und im anderen Bundesland billiger.In dem einem auf Lebenszeit und im anderen begrenzt.

    Gruß

    Gerald
     
  10. Karpfenschreck

    Karpfenschreck Forellenfan

    Registriert am:
    22. März 2008
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    99846
    ja sorry hab mir eben den Link von Dir angesehen und war sichtlich überrascht das die Bedingungen so unterschiedlich sind.
     


  11. Fliegenpeitsche

    Fliegenpeitsche Allroundangler

    Registriert am:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    3.224
    Ort:
    38000
    Da hilft nur Eins!

    Mal kurz nach Niedersachsen ziehen, Fischereischein absahnen und ein Leben lang Ruhe!

    :grins
     
  12. Thomas Schäfer

    Thomas Schäfer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Juni 2005
    Beiträge:
    148
    Likes erhalten:
    80
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    27798
    also, das stimmt wohl. da die einzelnen gemeinden unterschiedliche gebührensätze haben, kann die verwaltungsgebühr unterschiedlich sein.
    ich selber habe 26.- euro bezahlt. gemeinde hude, landkreis oldenburg.

    gruß
    tom[/QUOTE]
     
  13. mobydick2

    mobydick2 Freier Angler und Naturfr

    Registriert am:
    19. Juni 2006
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    389
    Ort:
    7
    Also in Baden Württemberg sieht der Erwerb des Fischerreischeines so aus !
    guggt Ihr hier:

    http://www.lfvbaden.de/Leistungen/LeistungenBilderund Seiten/Fischerpruefung.html

    Und wie schon gesagt mir hat es nicht geschadet.

    Wir bezahlen jährlich eine Fischereiabgabe von

    Zitat:

    Erstmalige Ausstellung Fischereischein auf Lebenszeit:

    mit 1-jähriger Fischereiabgabe 26 €

    mit 5-jähriger Fischereiabgabe 50 €

    mit 10-jähriger Fischereiabgabe 80 €



    Nachtrag Fischereiabgabe

    1 Jahr 13 €

    5 Jahre 37 €

    10 Jahre 67 €

    Jugendfischereischein 7 €

    Zitat Ende:

    Gruss
    moby
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Oktober 2008
  14. tomas078

    tomas078 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. August 2007
    Beiträge:
    362
    Likes erhalten:
    372
    Ort:
    16552
    Ist da denn die Fischereiabgabe bei? Würd mich wundern....
     
  15. Kaiserfisch

    Kaiserfisch Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. August 2008
    Beiträge:
    342
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    46539
    Hallo!
    Früher hatte ich den Jugendfischereischein ohne Prüfung und danach kam ich lange nicht mehr zum Angeln!
    Ein Freund erzählte mir, dass man die Prüfung machen kann ohne an Lehrgängen teilnehmen zu müssen. Da habe mir die Prüfungsunterlagen runtergeladen und gelernt. Zur Hand hatte ich 2 Freunde, die mir bei den unlogischen Fragen halfen. Da ich die Grundkenntnis bereits als Jungangler sowie als Aquarianer hatte konnte es nicht besser laufen. Das Computerprogram für NRW half mir einfach nur meine Kenntnisse abzufragen. Dann ging es am 01.04.08 zur Prüfung. Es waren ca 50 Personen zur Prüfung geladen, darunter auch sehr viele Russen und Polen.
    Die Prüfung hat insgesamt bei mir 40 Minuten gedauert bis ich den begehrten Schein in den Händen halten konnte.
    Man muss also nicht an den Lehrgängen teilnehmen, aber wer noch nie ne Rute in der Hand hatte und über Haupt keine Kenntnisse über Fische hat, sollte an diesen teilnehmen! Die Erfahrung kommt von selbst und vorallem durch erfahrene Angler!!!
    Die Gesetze, sowie Mindestmaß muss mann kennen!
    Denn nur so kann man in ruhe :angler:!

    Gruss Daniel
     
  16. Harzer

    Harzer Salmonidenfreund

    Registriert am:
    5. März 2007
    Beiträge:
    5.156
    Likes erhalten:
    5.766
    Ort:
    31195
    In Niedersachsen gibts keine Fischereiabgabe!!!
    Lediglich Vereinsbeiträge von denen ein Teil für den Landesverband
    abgezwackt wird.
    Den keiner wirklich braucht.
    Ich habe mir zum Beispiel in 92 einen Neuen bei meiner Gemeindeverwaltung
    besorgen müssen.
    Habe dafür lediglich 25 DM bezahlt und der gilt bis ans bittere Ende.
    Das nenn ich mal preiswert.
    @ Kaiserfisch
    In Niedersachsen wirst Du nicht zur Prüfung zugelassen wenn nicht am Lehrgang teilgenommen wurde.
    Und das ist richtig so.
     
    Fliegenpeitsche gefällt das.
  17. Northlight

    Northlight Pädagogischer Allrounder

    Registriert am:
    8. September 2008
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    356
    Ort:
    49356
    Stimmt, in Niedersachsen mußt man generell an dem Lehrgang teilnehmen. Muss ich zur Zeit selber über mich ergehen lassen. In meiner Jugendzeit und danach bin ich immer mit Vereinsmitgliedern losgezogen und bin die letzten knapp 20 Jahre damit gut gefahren. Nun dachte ich, durch die gewonnenen Erkenntnisse kann ich mich so bei der Prüfung anmelden, aber nichts da. Ich muss den Lehrgang mitbesuchen. Aber schaden tut das nicht wirklich.

    Der Kurs geht über 11 Abende - zwei Mal die Woche. Und dazulernen kann man immer was. Die Kosten betragen knapp über 90 Euro. Da ist alles drin was man für die Prüfung braucht. Sprich Prüfungsgebühren, Lehrmaterialien, Dozentenentgeld usw. Danach muss ich wohl noch 30 Euro für den Fischereischein berappen und dann jährlich eine Gebühr für den Verein damit ich alle Gewässe hier nutzen kann.

    Gruß Northlight
     
    Harzer gefällt das.
  18. Torsten1

    Torsten1 Gast

    @Karpfenschreck
    Dann drücke ich Dir mal die Daumen,das es geklappt hat.:)
    Wenn ja,dann ran an den Fisch.
     
  19. pater nosta

    pater nosta Petrijünger

    Registriert am:
    17. September 2008
    Beiträge:
    43
    Likes erhalten:
    22
    Ort:
    17094
    moin,moin!
    grudsätzlich sollte jeder wissen worum es und wie es geht beim angeln!
    die art und weise ist interessanter, könnte doch jeder in der schule lernen, is doch allgemeinwissen! schlimmer finde ich die preise für die gewässerkarten!
    angelteiche sind auf jeden fall eine alternative!!
    in greifswald beim team ,,boddenangeln" kostet der ca. 80 EUR mit allemdrum und dran und geht drei tage fr-so und montags ist prüfung.
    is doch eigentlich kurz und schmerzlos.
    warum sich davor drücken?

    2 angler sitzen am wasser, der eine hat nen biss, zieht raus- ne meerjungfrau!- kuckt, schmeisst sie wieder rein. der andere:" warum?", er : "wie?"

    bis denn
     
  20. Karpfenschreck

    Karpfenschreck Forellenfan

    Registriert am:
    22. März 2008
    Beiträge:
    166
    Likes erhalten:
    110
    Ort:
    99846
    So hab das Ergebnis der Prüfung heute bekommen.
    Bestanden mit voller Punktzahl:klatsch:klatsch:klatsch
    Jetzt kann es endlich losgehen mit dem schönsten Hobby der Welt :angler:und Beiträge gibt es dann Selbstverständlich auch
     

Diese Seite empfehlen