Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Angeln auf der Mittelmeerinsel Elba

Dieses Thema im Forum "- Meeresangeln" wurde erstellt von reaper1012, 1. Oktober 2010.

  1. reaper1012

    reaper1012 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    21. März 2009
    Beiträge:
    1.326
    Likes erhalten:
    1.822
    Ort:
    Trier, Germany
    Hi,


    ich werde nächsten Donnerstag für 10 Tage auf Elba reisen, und da sollte natürlich die Angelrute nicht fehlen;)

    Ich hab mich mal versucht im Internet schlau zu machen, welche Fische man dort mit welchen Methoden fangen kann, jedoch nur mit mäßigem Erfolg...

    Nun meine Frage: War schonmal jemand auf Elba oder kennt sich mit den dortigen Fischen und Fangmethoden aus?
    Ich bin über jeden Tipp dankbar;)

    Angeln werde ich warscheinlich erstmal vom Ufer aus und nach ein paar Tagen vom Boot aus, da ein Bekannter vor ein paar Monaten dort war und mir berichtet hat, das es dort Boote mit bis zu 40 PS Aussenboarder ohne Führerschein zu mieten gibt:)

    Dann wird wohl auch der ein oder ander Schleppausflug drin sein:)

    Also wenn jemand Tipps hat, immer her damit:spass
     
  2. Rapfenjäger

    Rapfenjäger Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    15. Juli 2008
    Beiträge:
    847
    Likes erhalten:
    485
    Ort:
    Erlangen, Germany
    Hi, also ich angel öffters am Meer in Italien und ich bin mit meinem System immer gut gefahren.

    Paternoster mit 2 Haken und ein ca 60g Blei am Ende darauf ein paar rohe Shrimps, Calamares, oder Sardienenstückchen aus der Tiefkühltheke und schon geht die Post ab.

    Musst aber aufpassen das der Köder hoch genug angebracht wird sonnst fressen dir die Krabben alles weg.
    1.er Haken ca. 1m vom Grundblei weg 10-15cm Vorfach
    2.er Haken ca.1,5 bis 2m

    Kannst auber dich auch auf Meeräschen probieren, mit Schwimmbrot.
    Falls du weiter raus must dann die durchsichtige Plastikkugel verwenden.
     
    reaper1012 gefällt das.

Diese Seite empfehlen