Angelmesser für Vater gesucht

Dieses Thema im Forum "- Angelgeräte und Zubehör" wurde erstellt von Moran, 25. Februar 2019.

  1. Moran

    Moran Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    24. Februar 2019
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Geschlecht:
    männlich
    Hallo Zusammen,

    mein Papa geht gerne Angeln. Weil ich weiß, dass das Messer, welches er aktuell hat, nicht so gut ist, möchte ich ihm gerne ein gutes Messer, für das Angeln, kaufen. Allerdings kenne ich mich da nicht gut aus, worauf ich achten muss, weswegen ich hier um Eure Hilfe hoffe. Auf https://www.messer-top20.info/ wird das Anglermesser von Puma gut bewertet. Kostet aber auch sein Geld. Wenn es das Wert wäre, würde ich ihm das gerne kaufen. Aber wie gesagt, kenne ich mich damit nicht aus. Kennt jemand dieses Messer? Ist das sein Geld Wert?

    LG
     
  2. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.250
    Likes erhalten:
    10.748
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Werbung für ein Vergleichsportal billig in einer Suche verpackt?
    Klar, und alles über Amazon, wäre bei mir somit schon unten durch, eine Bestellung über diesen Konzern kommt für mich nicht in Frage!

    Wenn man dann bei "Anglermesser" raufklickt bekommt man nur das Taschenmesser von Puma zu Gesicht, welches eine Waage und einen Totschläger am Ende hat, Waage und Totschläger sind am Messer überflüssig.
    Für größere Fische ist der Totschläger nicht zu gebrauchen, für Portionsforellen oder vergleichbares reicht er.

    Ich würde mich da , wenn du tatsächlich dieses Messer in Betracht gezogen hast mehr um was anderes umsehen, eine einzige Bewertung sagt noch lange nichts aus.

    Ein gutes Martinii Filetiermesser (Klingenlänge 16-19cm), ein Jagdnicker (Marke Stubai, Herbertz oä) oder ein vergleichbares Messer mit einer Klingenlänge bis 12cm würde ich diesem Taschenmesser jederzeit vorziehen, zum Angeln reicht dies.
    Gibt schöneres und besseres für dieses Geld, als das Pumataschenmesser!

    Wenn es ein Taschenmesser sein sollte, würde ich mich persönlich über ein Victorinox Ranger Grip79 mehr freuen , als über das von dir angestrebte!
    Das kostet mit Gürteltasche und Schärfhilfe als Set meist um die 67€, da weiß man wenigstens was man hat.

    Andererseits kaufe ich mir für das Geld, was das Pumamesser kostet, meine Wunschklingen und baue mir mehrere Messer inklusive Messerscheide aus Leder oder auch aus einer Holz-Leder-Kombination selbst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Februar 2019
  3. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.566
    Likes erhalten:
    10.415
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Wo hast du geschaut, die Top 10 werden vorgestellt.
     
  4. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.250
    Likes erhalten:
    10.748
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern

    Wenn du auf den Link oben klickst, und die Seite aufgeht, sieht man an der linken Seite die verschiedenen Messer aufgezählt!
    Dort auf "Anglermesser" und dann kommt auch das Pumamesser, neben einigen anderen.
    Von Puma selbst ist allerdings nur das Taschenmesser dabei!

    Wohl den obigen Satz anders verstanden als ich ihn gemeint habe, naja, egal!
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. März 2019
  5. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    902
    Likes erhalten:
    3.877
    Ort:
    85414, Germany
    für mich gehen am Wasser eigentlich nur feststehende Messer ... schnell bei der Hand und leicht zu reinigen ... :)

    Messer sind Geschmacksache und Messer zu verschenken ist echt schwierig (wie ich finde). Ich persönlich mag keine Messer von der Stange ... für 130-150 Euro bekommt man auch was handgemachtes *** (so wie das hier, siehe angehängtes Bild). Also mir persönlich gefällt so was schon ... :coool:

    [​IMG]
    Puukko - Marek Dmochowski
    by Enzio Harpaintner, auf Flickr

    *** bei handgemachten Messern gibt es natürlich nach oben fast keine Grenzen
     
    Jack the Knife und Fliege 2 gefällt das.

Diese Seite empfehlen