Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Anfutter - Anfüttern mit gekochtem Mais

Dieses Thema im Forum "- Angelköder und Anfutter" wurde erstellt von benetschek, 2. August 2005.

  1. benetschek

    benetschek Petrijünger

    Registriert am:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    19
    Likes erhalten:
    17
    Ort:
    70771
    servus miteinander
    wollt mal fragen was beim abkochen von mais so beachtet werden muss und welche zusatzstoffe ihr beimengt. hab mir letztens ein ganzen eimer harten mais vom bauer geholt und würds jetzt gern mal ausprobieren.
    bin echt auf eure tips angewiesen. hab nämlich noch überhaupt keine erfahrung damit.
    freu mich schon auf eure beiträge.

    gruss benetschek
     
  2. Rhein_Neckar_Fischer

    Rhein_Neckar_Fischer Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    14. August 2005
    Beiträge:
    3
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    69181
    Hallo,

    Ich lasse meinen Mais immer erst 24 Std quellen und koche ich ihn ca.30 Min.

    Als Zusatz nehme ich Flüssigaromen den Boilies angepasst.

    Gruß RNF
     
    Bitespot gefällt das.
  3. Andre

    Andre Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    131
    Likes erhalten:
    25
    Ort:
    14943
    In tomatensuppe kochen lassen ist auch nicht schlecht !!!!
     
  4. Landsberger

    Landsberger Petrijünger

    Registriert am:
    30. April 2004
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    86899
    Ein paar Tütchen Vanillinzucker beimischen ist auch nie verkehrt. :)
     
  5. Achim P.

    Achim P. Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    2.512
    Likes erhalten:
    2.457
    Ort:
    51654
    Hardmais abkochen u. Aromen..

    Hallo benetschek, :wink

    wie oben bereits aufgeführt, 24 Std, quellen lassen u. ca. 30min. kochen...

    Über die langen Jahre meiner Angelpraxis ist mir aufgefallen, das man im Frühjahr/Sommer mit süßen Aromen(Zimt,Karamellextrakt) sehrgute Ergebnisse erziehlt u. im Herbst/Winter mit herben Aromen (Curry,Knoblauch, Piment, Muskat etc. natürlich alles gemahlen) gute Erfolge erziehlen kann...

    Nicht vergessen: Aromen immer mit ins Kochwasser geben

    PS: die oben angegebenen Aromen, könnt ihr auch für Dosenmais verwenden.
    (Mais aus der Dose abschütten, mit etwas Wasser in eine Schüssel geben
    das benötigte Aroma darauf(mit Deckel verschließen) schütteln u. ab in den Kühlschrank für 1 Nacht...wirkt Wunder...

    Viel Spaß u. Petri Heil

    Gruß
    Achim :angler:
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2005

Diese Seite empfehlen