Amerikanische Flusskrebse im Aquarium

Dieses Thema im Forum "- Aquarien und Gartenteiche" wurde erstellt von Omnilux, 13. November 2013.

  1. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Hallo,

    Warum einfach, wenns auch schwer geht.

    Bevor du Frau Merkel anrufst,
    fang noch einen der Krebse und mach 2-3 vernünftige Bilder.

    Wenn dann auch andere als Adlerauge theDuke die Augenleisten erkennen können, ist das Viech doch ruck-zuck bestimmt.
     
  2. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.013
    Ort:
    95100
    @Alve spare deinen Sarkasmus, hatte das Foto gespeichert und am PC gezoomt, auf der linken Seite erkennt man es recht gut.
     
    Chicobo gefällt das.
  3. Chicobo

    Chicobo Waller-Hunter

    Registriert am:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    104
    Typischer Beitragssammler.. Auf solche Kommis kann ich gerne verzichten. Du weisst schon @Alve, das man die europäischen Krebse nicht entnehmen darf! Sofern es einer gewesen wäre, hätte ich mich auf glatteis bewegt. Da ich diesen jedoch am Angelhaken hatte, blieb mir ja nichts anderes und ich habe die Gunst genutzt. Ich entnehme zudem auch nicht unnötig Tiere aus meinem Gewässer. So und duke konnte hier etwas mit anfangen, von daher is doch alles bestens... das nächste mal erst denken & dann schreiben sofern es nicht unnötig ist!

    @duke danke nochmals!
     
  4. simon1992

    simon1992 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    48282
    Zum Thema Krebse im Aquarium halten: Im moment plane ich nur wie mein becken aussehen könnte. Erst wenn ich mir dann sicher bin werde ich mir eins holen. Da ich in einigen Beiträgen vorher gelesen habe, dass die Krebse dort fast alles gefressen haben was sie bekommen konnten ist es wahrscheinlich auch nicht möglich gleichzeitig noch eine Muschel zu halten. Oder kann mir hier jemand was anderes sagen?

    Gruß Simon
     
  5. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.013
    Ort:
    95100
    @Alve Klasse dein Nick, hattest du nicht mal einen anderen Usernamen?
    Und ich bin nicht theDuke, nur so als Randinfo :hauen !
     
  6. Alve

    Alve Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juni 2014
    Beiträge:
    134
    Likes erhalten:
    212
    Ort:
    52531
    Theduke ist also nicht theDuke und ich hieß früher anders. Welchen Informationswert sollte das jetzt für mich haben?

    Du bestimmst den Krebs auf dem Foto als Kamber, vermutlich sogar zutreffend.

    Dann 9 Stunden später postet Chicobo:
    Zitat:

    Was mir aufgefallen ist, mal sind echt helle kleine im teich, mal diese und noch größere. Dann haben welche weisses Fleisch zwischen den Scheren und mal rosa bis rot.
    Zitat Ende

    Alleine diese Bemerkung deutet 2 weitere Arten an.
    Helles oder weißes Fleisch zwischen den Scheren, bezieht sich vermutlich auf die Gelenkhäute. Weiße Gelenkhäute sind das Bestimmungsmerkmal des amerikanischen Signalkrebses.
    Die beobachteten roten Gelenkhäute sind typisch für den Edelkrebs.
    Das hört sich für mich nicht gerade nach einer brauchbaren, abschließenden Bestimmung des vorhandenen Krebsbestandes an.Entweder sind es Kamber, oder sie haben weiße Häute, oder sie haben rote Häute. Also, eines kann nur stimmen. Entweder ist die Bestimmung Kamber falsch, was ich nicht glaube, oder die Beobachtungen von Chicobo.
    Da macht der Vorschlag weitere Bilder zu machen schon Sinn, oder?

    @Chicobo
    Den Begriff "Beitragssammler" hast du sicher nach Durchsicht meiner bisherigen Beiträge gewählt.

    Du stimmst der Bestimmung von Duke zu, dass es ein Kamber ist, wofür einiges spricht. Im gleichen Posting berichtest du aber von Krebsen mit weißen oder roten Gelenkhäuten. Du bemerkst gar nicht, wie du damit der Bestimmung von Duke argumentativ die Beine wegtrittst.

    Was du da beschreibst, sind keine Kamber.

    Fakt ist doch, dass du letztendlich immer noch nicht weißt, welche Arten da drin sind. Bevor du mit dem angekündigten Massaker anfängst, würde ich diese Frage unbedingt klären.:grins

    Ich habe ja nicht geahnt, dass es so schwierig ist, einen Krebs zu fotografieren. Beim ersten Foto hat es doch auch geklappt.
    Ich darf Krebse sehr wohl gezielt befischen. Ich darf mir nur keine geschützte Art aneignen. Sonst dürfte ich auch keine Fische beangeln, da gibt es ja auch geschützte Arten.
    Von einem Fotografierverbot ist mir auch nichts bekannt.
    Das sind doch alles Scheinargumente.

    Mal Hand aufs Herz, weißt du den jetzt welche Krebsarten bei dir vorkommen oder weißt du es nicht?

    Warum du eine Mail an der Rheinischen Fischereiverband schickst, wenn du eine Frage an das Krebsprojekt hast, wird wohl immer dein Geheimnis bleiben. Auf der Homepage des Edelkrebsprojektes sind alle Kontaktdaten aufgeführt. Zur Zeit ist Dr. Gross aber ohnehin im Urlaub.
     
  7. simon1992

    simon1992 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2007
    Beiträge:
    163
    Likes erhalten:
    20
    Ort:
    48282
    In der Hoffnung, dass meine Frage nur on den Streitereien untergegangen ist....
    Kann jemand etwas zu meinem letzten Beitrag sagen? Ich dachte dafür ist das Forum da und nicht um auf einander rumzuhacken. Und auch wenn ich nicht der Aktivste bin bin ich schon lange genug in dem Forum um zu wissen, dass es auch schon Zeiten gab wo diese Meckereien wesentlich seltener vorkamen.
    Also last uns auf das konzentrieren wofür ein solches Forum gedacht ist.

    Mfg, Simon
     
  8. hansi61

    hansi61 Der sich des Lebens freut

    Registriert am:
    8. November 2009
    Beiträge:
    841
    Likes erhalten:
    902
    Ort:
    72172
    Hallo Simon ,
    Meine Anfänge waren mit Muscheln und Bitterlingen .
    Als dann noch Krebs dazu kam war nur noch Stress im Becken .
    Für mich war es die Kombination der Besetzung .
    Der Krebs bringt Unruhe und stresst die Fische .
    Die Muscheln hatten aber anscheinend auch Stress , da der Fisch der auf sie angewiesen ist litt . Krebs und Muschel allein gehalten hatten bei mir kein Problem . Anderst war der Versuch Krebs und Muscheln .
    Es gab bei mir in keinster Weise irgend ein Problem .
    Krebse sind hauptsächlich Nachtaktiv und bringen einfach Unruhe in ein Becken .
    Ich spreche von Becken und nicht von freier Natur .
    Sind halt meine Erfahrungswerte .
    Gruß , Hansi
     
    theduke und simon1992 gefällt das.
  9. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.375
    Likes erhalten:
    6.013
    Ort:
    95100
    @Simom Tschuldige, bist wirklich irgendwie unter die Räder gekommen, keine Ahnung welches Problem Alve hier hat.

    Krebse sind sehr aktiv, und sie merken sehr schnell wann die Zeit kommt, wo die Zeitschaltuhr das Licht abschaltet.
    Sie können extrem Randale machen und darunter leider die Muscheln, denn bei jeder Berührung schließen sie ihre Schalen, können somit keine Nahrung aufnehmen, und das kann in einem Aquarium die ganze Nacht durchaus der Fall sein wenn Krebse vorhanden sind.

    Zudem sind Krebse extreme Ausbruchkünstler, dagegen ist Silvester Stallone in Escape Plane eine Witzfigur. :)

    Noch zu beachten wäre die Bepflanzung. Auch da sind Krebse richtige Rabauken, denn so manche Pflanzen nehmen sie auch gerne in die Scheren auf.

    Vorsicht! Obwohl Krebse Allesfresser sind, sollte man niemals die Spanische Wegschnecke (Nacktschnecke) verfüttern. Diese produziert soviel Schleim, woran ein Krebs verkleben und ersticken kann.


     
    simon1992 gefällt das.
  10. Chicobo

    Chicobo Waller-Hunter

    Registriert am:
    15. Juli 2013
    Beiträge:
    162
    Likes erhalten:
    104
    Jetzt hab ich ne natürliche Lösung nacktschnecken füttern
     


Ähnliche Themen
  1. kaas
    Antworten:
    38
    Aufrufe:
    8.240
  2. Tim Kuehn
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    31.351
  3. pike2003
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    5.637
  4. Martin Kraft
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    2.616
  5. Jungfischer
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    2.441

Diese Seite empfehlen