Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aktuelle Fangergebnisse - Alltägliche Fänge 2013 - 1. Halbjahr

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von Hechtmen71, 1. Januar 2013.

  1. Lahnfischer

    Lahnfischer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. September 2005
    Beiträge:
    1.043
    Likes erhalten:
    8.049
    Ort:
    Giessen, Germany
    Gestern erst mit kleinen Ködern an einem Wehr unterwegs gewesen. Lief wieder verdammt zäh, dann ein erster hammerharter Biss auf einen 5 cm Slider, Anschlag und .....

    ...Verbindungsknoten zwischen Hauptschnur und vorgeschalteter Mono gerissen. War wohl ein großer Rapfen, hoffentlich kriegt er den Köder wieder los :eek:

    Anderen Slider drauf und ein paar Würfe später gabs nen feinen Dickkopf...

    [​IMG]

    Später gabs noch 2 Minidöbel, das wars auch schon... :augen

    Bin dann an eine andere Strecke und habe mich da mit großen Ködern versucht, 3 Stunden Kurbelkrätze und kein einziger Kontakt, möchte wissen, was dieses Jahr mit den Hechten los ist... :schnarch
     
  2. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.121
    Likes erhalten:
    8.241
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Ein dickes Petri Heil an alle Fänger!

    Ist ja interessant, dass es zur Zeit nicht nur bei mir zäh läuft. Seit Montag habe ich es jeden Abend mal mit der Spinnrute auf Hecht versucht. Die Resultate sind recht bescheiden: Montag Schneider, Dienstag ein Barsch mit 25cm und nach einer Stunde pattschnass nach Hause. Mittwoch habe ich es ausgiebig versucht und von 17:00 – 21:45 nicht einen einzigen Zupfer verzeichnet. Gestern war dann wenigstens noch mal ein Minibarsch so gnädig sich den 4er Mepps ein zu verleiben. Zu allem übel habe ich dann auch noch an einem Einlauf eine bessere Regenbogen- oder Bachforelle nach kurzem Drill verloren.

    Die Hechte wollen momentan aber anscheinend gar nicht. Egal ob Blech, Gummi oder Wobbler, grundnah, im Mittelwasser oder an der Oberfläche, nicht eine einzige Attacke. Wenn es morgen nicht gerade aus Kübeln schüttet versuche ich es mal mit nem Köfi, vielleicht geht da ja was.
     
    Tschensen und Lahnfischer gefällt das.
  3. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    923
    Likes erhalten:
    3.976
    Ort:
    85414, Germany
    dafür läuft es bei mir zur Zeit recht gut ... :augen

    keine Stunde heute Morgen (Mückenfreie Zeit) am Wasser und ich konnte wieder einpacken ... der Wobbler im Bild hat sie gebracht ... :prost
     

    Anhänge:

  4. Kai1989

    Kai1989 Gotta-Catch-em-all

    Registriert am:
    21. August 2011
    Beiträge:
    11
    Likes erhalten:
    83
    Ort:
    63
    Hier mal eine etwas ungewöhnliche Art einen Zander zu fangen:

    War gestern mit meinem Kumpel feedern. (hab ihn mal geschwärzt, da ich nich ganz sicher bin, ob er mit dem upload einverstanden ist :augen )

    Gefangen wurde der Zander beim Method Feedern auf einen Leber-Mini-Boilie.:eek:


    Ist euch sowas auch schon passiert?


    Liebe Grüße und Petri Heil!
    :angler:
     

    Anhänge:

  5. Gnorfler

    Gnorfler Petrijünger

    Registriert am:
    21. Juni 2013
    Beiträge:
    7
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    65185

    Das nächste mal wenn du so ein Pracht Hecht Fängst, gibst du wiesbaden biebrich rheinufer ins navi ein und klebst ihm das mit schonendem Fisch Navi Tesafilm von Schepp Gnorfler an den Bauch und schickst ihn zu mir.:respekt


    Petri zum Fisch
     
  6. aspiusaspius

    aspiusaspius Wobbler-Sammler

    Registriert am:
    18. September 2011
    Beiträge:
    481
    Likes erhalten:
    2.294
    Ort:
    93
    Manchmal,so scheint es mir, muß man eben zur richtigen Zeit am rechten Ort sein. Gestern z.B. zwei Stunden werfen,kurbeln und zupfen mit diesem bescheidenen Resultat
    [​IMG]
    Ich glaube, das kann man schon als zäh gelaufen bezeichnen. Heute war ich wieder zwei Stunden an den selben Stellen. Das Ergebnis waren 4 Fische in den ersten 30 Minuten. Danach wieder absolute Flaute.Hier mal Fotos von den ersten drei. Es sollte auf Barsch gehen, daher montierte ich einen 7cm HellGies, der aber einen anderen Abnehmer fand
    [​IMG]
    Ich zog weiter und sah einen Rapfen seine Bahnen ziehen. Besagter Köder wurde ausgeworfen und schnell oberflächennah eingekurbelt. Beim 3. oder 4. Mal stieg er dann ein
    [​IMG]
    Ich montierte einen größeren Köder und hegte die Hoffnung den ersten Zander des Jahres zu erwischen. Es kam aber anders
    [​IMG]
    Der hier hat sich den 14 cm FinS am 14 gr Bleikopf einfach so eingesaugt.
    Zwei Dinge wurden mir heute wieder vor Augen geführt: Mit kleinen Ködern kann man den Hechten nicht aus dem Wege gehen (Vorfach!), und wenn man sich die Option auf einen guten Barsch offen halten will , braucht man beim Köder keine Angst zu haben er könnte zu groß sein.Zweitens , es kommt anders als man denkt. In diesem Sinne, immer schön weiter kurbeln und fotografieren nicht vergessen:prost
     
  7. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.121
    Likes erhalten:
    8.241
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Hallo alle Zusammen, Hallo aspiusaspius,

    Ja, es kommt anders als man denkt! Da gebe ich Dir vollkommen recht und natürlich ist eine Schneiderwoche beim Spinnfischen auch mal nichts ungewöhnliches.

    So gings heute abend mal statt mit der Spinne mit der Köfi-Rute auf Hecht los. Eine meiner Karpfenruten und eine schwerere Grundrute sollten dafür herhalten. Noch eine Feederrute zum Köfi fangen eingepackt und ab ans Wasser.

    Es sah vielversprechend aus und ich hoffte, die Hechte würden das auch so sehen. Aber zuerst musste ich ja nur schnell noch ein paar Köfis fangen, so die Theorie. Aber die Praxis sah mal wieder völlig anders aus. Der erste Biss kam zwar recht schnell, aber am 14er Haken hing bei Gott kein Rotauge . Das musste ein Karpfen sein, und zwar ein ziemlich Guter. Nach kurzem Drill schlitzte aber leider der Haken aus. Noch nicht mal den Kescher hatte ich ausgepackt gehabt.

    Weiter gings, aber ab da war tote Hose. Kein Rotauge oder Barsch nahm meinen Köder und ich sah schwarz fürs Hechtangeln. Aber man ist ja schließlich felxibel und so montierte ich die Grundrute um und beköderte sie mit einem Tauwurm. Augenscheinlich bissen ja die Karpfen besser als die Köderfische. Aber wie sollte es anders sein, der erste Fisch auf die Grundrute war kein Karpfen, sondern ein Barsch von 15cm. Na also, doch noch ein Fisch fürs Hechtangeln. Der Barsch war kaum montiert, da ging die Wurmrute schon wieder ab. Diesmal war es ein Karpfen, wenn auch nur ein kleinerer:

    [​IMG]

    Aber der Anfang war gemacht und ab jetzt gings wirklich Schlag auf Schlag. Sogar die Rotaugen nahmen den 4er Wurmhaken mit einem fetten Tauwurm dran ohne zu zögern. Zwei größere Exemplare duften für den Herbst als Hechtköder mit:

    [​IMG]

    Kurz überlegte ich, ob ich die 2. Rute auch auf Hecht setzen sollte. Aber es lief auf den Wurm einfach zu gut, also ließ ich es. Richtige Entscheidung, wie sich später noch zeigen sollte. Nach einigen Barschen und Rotaugen (wohlgemerkt immer noch alles auf den großen Haken und die fetten Tauis) hatte ich dann einen Biss, der sich nach dem Anschlag etwas seltsam wehrte. Als der Fisch an die Oberfläche kam traute ich meinen Augen kaum:

    [​IMG]

    Der Waller war zwar nur knapp 50cm klein, aber meines Wissens dürften in diesem See gar keine Waller vorkommen. Ich staunte jedenfalls nicht schlecht. Der letzte Fisch des Abends biss dann kurz vor elf und lieferte einen tollen Drill:

    [​IMG]

    Ich hätte den Kaprfen auch weit größer geschätzt, aber er hatte tatsächlich "nur" 61cm.
    Danach wurde hoch zufrieden zusammen gepackt. Ach ja, ich hätte es fast vergessen: Auf den Köfi ging überhaupt gar nichts. Aber was solls, ich nahm es wie es kam und erlebte einen tollen Angelabend.
     
  8. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Lübbesee, Wallerdrill Live ca. 44 min.

    Wir Anfang der Woche versprochen, hier der Zuschnitt vom Wallerdrill.

    Sorry wegen den schlechten Aufnahmen,- Brille kaputt, in einer Hand den Fisch in der anderen die Kamera, Boot mit Emotor auf Position halten, Speicherkarte voll, etc.

    Ab und an mal nen bischen verwackelt aber man kann es sich bei einer Tasse Kaffee reinziehen.

    Köder 5 cm Gufi, Schnur 5 Kg Tragkraft und die Rute auf Barsche ausgelegt, deshalb Biss um 11.47 Uhr und Landung um 13.35 Uhr.

    Petri hier noch mal dem Fänger.



    Gruß Henry
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2013
  9. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    923
    Likes erhalten:
    3.976
    Ort:
    85414, Germany
    :eek: ... alter Schwede ... was für ein Drill ... :respekt

    wie groß und wie schwer war den der Kerl ... auf jedenfall ein dickes Petri von mir an dieser Stelle ... :prost
     
    FM Henry gefällt das.
  10. jewe68

    jewe68 Pikehunter

    Registriert am:
    20. August 2012
    Beiträge:
    1.557
    Likes erhalten:
    5.493
    Ort:
    Schorfheide
    15.8kg 1.33m hab ich gelesen.Schau mal PLZ 1 Lübbesee bei Ahlimsmühle,da steht auch nen kleiner Fangbericht:)
     
    Enzio gefällt das.


  11. soadillusion

    soadillusion Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2008
    Beiträge:
    133
    Likes erhalten:
    610
    Ort:
    163
    57er aus dem OHV Kanal! Auf einen KöFi!
    um 23:23 Uhr^^
     

    Anhänge:

    • Zetti.jpg
      Zetti.jpg
      Dateigröße:
      794,6 KB
      Aufrufe:
      145
  12. Andi93

    Andi93 Karpfenangler

    Registriert am:
    26. November 2009
    Beiträge:
    1.358
    Likes erhalten:
    1.745
    Ort:
    96114
    Wir waren auch wieder zwei Nächte am Wasser. Es war ein gelungener Ansitz nur heute früh beim zusammenpacken durchweichte der Regen alles:(.
    Aber gut ein paar Karpfen nahmen unsere Köder und es war wieder mal ein lustiger Angelausflug.

    Hier mal ein paar Bilder:

    Ausblick vom Zelt:

    [​IMG]

    Hier mal ein paar Fische:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nicht nur die Karpfen hatten Hunger, sondern auch wir:). Zum Glück liefert der Pizzaservice bis ans Wasser;).

    [​IMG]

    Lg Andi
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juni 2013
  13. Vielfischangler

    Vielfischangler Träger Ehrennadel Gold

    Registriert am:
    8. Januar 2009
    Beiträge:
    899
    Likes erhalten:
    1.226
    Ort:
    13051
    Petri Andi, schöne Fische! Petri auch allen anderen, insbesonder nocheinmal dem Wels - Jäger. Man konnte förmlich die Stress- und Glückshormone riechen! Bei beiden, auch bei Henry. Da kann man noch so abgezockt sein, wenns erst einmal losgeht kommt die Aufregung von ganz allein!:klatsch

    VFA
     
    AALMIKE75, FM Henry und Andi93 gefällt das.
  14. querkopp

    querkopp ist angelbekloppt

    Registriert am:
    29. Juli 2011
    Beiträge:
    1.443
    Likes erhalten:
    2.359
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    95???
    War heut Morgen etwas mit Spinner unterwegs !
    [​IMG]
    Der hatte etwa 35cm und durfte mit für den Räucherofen !
    [​IMG]
    Das hatte er im Magen !
    [​IMG]
    Der hatte ca. 20-25cm und durfte weiterschwimmen daß, er noch etwas wachsen kann !
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juni 2013
    gonzo1970, Huerther, FM Henry und 14 anderen gefällt das.
  15. Stephan Wolfschaffner

    Stephan Wolfschaffner Ex

    Registriert am:
    9. März 2005
    Beiträge:
    6.316
    Likes erhalten:
    17.730
    Ort:
    82229
    Bei suboptimalen Bedingungen haben der Helmut und ich gestern den Tegernsee beschleppt und abgezupft, neben 9 Renken/Felchen/Maränen die wir zusammen fingen, ist uns auch ein Hecht an den Haken gegangen der sich erstaunlich zur Wehr setzte.

    Wir hatten eine Oberflächentemperatur von 14,8°, meinen Blinker habe ich mit einer Tauchscheibe in einer Tiefe von 5 Meter angeboten - eigentlich für Seeforellen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Petri Heil
    Stephan
     
    Brucki, gonzo1970, Huerther und 23 anderen gefällt das.
  16. J.Hecht.

    J.Hecht. Der mit dem Gummi spielt

    Registriert am:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.329
    Likes erhalten:
    1.170
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13051
    Ein nettes Teil Petri
     
  17. Creative

    Creative Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    2. Januar 2013
    Beiträge:
    154
    Likes erhalten:
    281
    Ort:
    63329
    Hi,

    habe gestern 2 Hechte gefangen

    einer mit 64cm und der andere mit 112cm :)

    Es war meiner erster Hecht der die Metermarke geknackt hatte..
     

    Anhänge:

    Tschensen, gonzo1970, Huerther und 19 anderen gefällt das.
  18. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    923
    Likes erhalten:
    3.976
    Ort:
    85414, Germany

    na dann herzlichen Glückwunsch ... und ein fettes Petri ... :respekt
     
  19. jürgen W. aus T.

    jürgen W. aus T. Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. September 2008
    Beiträge:
    394
    Likes erhalten:
    554
    Ort:
    49545
    Huhu
    gestern wieder mal an unserem Bach unterwegs. Wieder gab es schöne Fänge.
    Ein Aal von 74 cm, eine Brasse von 46cm und eine Bachforelle von 34 cm, außerdem ist noch ein zu kleiner Aal gefangen worden.
    Wir waren zu dritt jeder hat ein (maßigen) Fisch gefangen, haben Spass gehabt, gegrillt ein Bier getrunken.
    Leider habe ich nur die Forelle auf Bild.

    Toller Abend
     

    Anhänge:

  20. stingray11

    stingray11 Vom Wasser großgezogen

    Registriert am:
    23. April 2012
    Beiträge:
    597
    Likes erhalten:
    1.846
    Ort:
    42105
    :eek::shock
    Hätte ich nich gedacht.
     

    Anhänge:

    Tschensen, Rabauke175, Huerther und 4 anderen gefällt das.
Ähnliche Themen
  1. aspiusaspius
    Antworten:
    884
    Aufrufe:
    155.553
  2. jewe68
    Antworten:
    298
    Aufrufe:
    72.092
  3. Erli
    Antworten:
    1.173
    Aufrufe:
    222.676
  4. Angeljoe Jonas
    Antworten:
    1.595
    Aufrufe:
    189.308
  5. jewe68
    Antworten:
    79
    Aufrufe:
    12.324

Diese Seite empfehlen