Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Alltägliche Fänge -1 Halbjahr 2019

Dieses Thema im Forum "- Angelalltag" wurde erstellt von Nachtschwärmer_80, 13. Januar 2019.

  1. wicki74

    wicki74 Petrijünger

    Registriert am:
    13. März 2019
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    22
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wiesbaden
    Petri euch beiden:klassefang:
     
    jewe68 und angelhoschi76 gefällt das.
  2. Fishripper

    Fishripper Chefangler von Sebnitz

    Registriert am:
    29. September 2010
    Beiträge:
    493
    Likes erhalten:
    581
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Sebnitz, Germany
    Die "Portionskarpfen" beißen zurzeit zuverlässig! IMG_20190325_112149.jpg
     
  3. J.Hecht.

    J.Hecht. Der mit dem Gummi spielt

    Registriert am:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.329
    Likes erhalten:
    1.170
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13051
    Petri zu den schönen Fänge. :daumenhoc
     
  4. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    766
    Likes erhalten:
    2.738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    Ausbeute von Gestern...... DSC03121.JPG





    DSC03099.JPG DSC03109.JPG DSC03111.JPG DSC03114.JPG
    DSC03133.JPG
     
  5. wicki74

    wicki74 Petrijünger

    Registriert am:
    13. März 2019
    Beiträge:
    8
    Likes erhalten:
    22
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    Wiesbaden
    Petri...:angler2:

    Schön Abwechselungsreich :daumenhoc
     
    BIG OMA gefällt das.
  6. J.Hecht.

    J.Hecht. Der mit dem Gummi spielt

    Registriert am:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.329
    Likes erhalten:
    1.170
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13051
    Hallo Liane,
    ist das 5 Foto eine Grundel, und wenn ja wo :erschrock hast du die gefangen.
    Ach ja Petri Heil.
     
  7. BIG OMA

    BIG OMA Maisbademeisterin

    Registriert am:
    14. August 2012
    Beiträge:
    766
    Likes erhalten:
    2.738
    Geschlecht:
    weiblich
    Ort:
    13059 Berlin
    Ja da sind Grundeln ...... im Havelkanal bei Paaren ....... Havel
     
  8. J.Hecht.

    J.Hecht. Der mit dem Gummi spielt

    Registriert am:
    17. Mai 2010
    Beiträge:
    2.329
    Likes erhalten:
    1.170
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    13051
    Grundeln... Oh mein Gott.
     
  9. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    277
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hallo J.Hecht,
    ich hatte auch schon von Fängen im Britzer Zweigkanal berichtet. Es waren mehrere innerhalb einer Stunde. MfG Daik
     
    J.Hecht. gefällt das.
  10. angelhoschi76

    angelhoschi76 Tinca-Fan Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    10. März 2006
    Beiträge:
    2.159
    Likes erhalten:
    8.300
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Aitrach, Germany
    Hallo Zusammen,

    Big Omas tolle Fänge haben mich inspiriert, die Spinnrute mal stehen zu lassen und wieder einen klassichen Frühjahrs-Friedfischansitz zu machen. Gestern war das Wetter bestens, der böige Ostwind vom Donnerstag hatte nachgelassen und Sonne satt. Also nichts wie los :angler:

    Um 16:00 war ich an einem kleinen Weiher, in dem sich unter anderem schöne Schleien tummeln. Diese sollten der Zielfisch sein. Da ich schon lange keinen Friedfischansitz mehr gemacht habe muste ich zuerst mal die Montage aufbauen, ausloten und die Pose fein austarieren. Dann gings los und die Vorfreude auf den ersten Biss stieg an. Lange musste ich auch gar nicht warten bis die Pose abzog. Anhieb und gleich mal guter Widerstand am anderen Ende. Der erste Fang war eine wunderschöne Rotfeder:

    [​IMG]

    Danach folgten einige Rotaugen und ich war mit dem Auftakt schon sehr zufrieden. Wenn jetzt noch eine Schleie beißen würde, dann wäre alles perfekt. Und tatsächlich hing plötzlich etwas besseres am Haken. Als der Fisch an die Oberfläche kam war klar, dass es tatsächlich der erhoffte Zielfisch war. Meine 10-jährige Tochter kescherte gekonnt und machte ein Foto:

    [​IMG]

    Klasse, das konnte doch nicht viel besser laufen. Aber es gab noch eine Steigerung. Nach der Schleie dauerte es erst mal einige Zeit, bis der nächste Biss erfolgte. Der Biss war sehr zaghaft, die Pose zog nur ganz leicht seitlich weg. Auf den Anhieb folgte eine Preschflucht und mir war sofort klar, dass da ein Karpfen am Haken hing. Der Fisch gab trotz kaltem Wasser ordentlich Gas und ich musste mit der feinen Rute und Montage bangen, den Drill auch zu gewinnen. Aber es ging gut und meine Tochter netzte einen tollen Schuppi ein:

    [​IMG]

    Wir haben es dann zwar noch bis 18:45 versucht, aber nach dem Karpfen war nichts mehr zu holen. Dann wurde es uns zu kalt und wir haben entschieden aufzuhören und vielleicht heute oder morgen noch einen Versuch zu wagen. Klasse Auftakt ins Wochenende!
     


  11. Floli

    Floli Petrijünger

    Registriert am:
    16. Januar 2019
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winzer, LK Deggendorf
    Hab einen Monster Hecht mit 65cm auf Futterkorb mit Mais als Hakenköder gefangen:monsterfisch:
     
  12. Floli

    Floli Petrijünger

    Registriert am:
    16. Januar 2019
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winzer, LK Deggendorf
    Hier noch ein Foto davon
     

    Anhänge:

  13. Troutlover

    Troutlover Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Juli 2012
    Beiträge:
    170
    Likes erhalten:
    299
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    42553
    PETRI den Fängern und DANKE für's Mitnehmen!
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  14. Daik

    Daik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    355
    Likes erhalten:
    277
    Ort:
    Berlin, Germany
    Hoschi,
    wieder mal ein Bericht, den man gerne liest.
    LG aus Berlin
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  15. Enzio

    Enzio Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    29. Mai 2011
    Beiträge:
    927
    Likes erhalten:
    4.007
    Ort:
    85414, Germany
    wow ... ein sehr schöner Fisch ... fängt man nicht alle Tage :klassefang:
     
    angelhoschi76 gefällt das.
  16. Thilo McBar$ch

    Thilo McBar$ch Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2018
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    152
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin - Pankow
    Moin! :-)

    Vergangenen Donnerstag beschloss ich spontan mir für Freitag einen Urlaubstag zu gönnen. Also ab zum Angelhändler des Vertrauens und etwas Futter geholt, und nach dem Wocheneinkauf mit der besseren Hälfte alles soweit vorbereitet. Freitag ging es dann zuerst nach Oranienburg an die Havel. Ein paar Rotfedern, Rotaugen, Ukelei und kleine Brassen stiegen auf Made ein. Es war jedoch zäh, anfangs mit einem Haken Größe 12 geangelt, ich hatte bisher gute Fänge bei der Größe, auf einem 8´er war Wochen zuvor schon die Fehlbissrate sehr hoch. Aber am Freitag wurde es selbst auf dem 12´er schlimm. Ich musste runter gehen bis auf einen 20´er Haken, und selbst den wollten am Ende die Ukelei kaum noch aufnehmen.

    DSC_0002.JPG

    Der Kleine hier hatte etwa 25cm, und war der größte an dem Tag. Überlisten konnte ich ihn mit Made und künstlicher Zucki. Aber an der weichen Mitchell Telestippe machen die schon ordentlich was her.

    Als das Beißen dann immer schlechter wurde und der Wind auch wieder zunahm bin ich nochmal los, an den Oranienburger Kanal. Dort erging es mir nicht wirklich besser, nur der Wind stand mir im Rücken, aber durch die Böschung und den Baumbewuchs etwas abgeschwächter.
    Ein paar Rotfedern, Rotaugen und ein Barsch waren allerdings möglich. Aber auch hier war es mehr das Köderfischgrößenformat. Aber wenigstens draußen, Ruhe und Erfolg.

    DSC_0003.JPG

    Mein Plan wieder genug für eine ordentliche Portion sauer eingelegten Bratfisch zu erangeln ging leider nicht auf. Zum Abendessen habe ich mir daher den vom letzten Stippen einverleibt. Lecker war es, dank dem Rezept von Jack the Knife, dass ich hier fand. Ich muss für meinen Geschmack nur noch eine Feinabstimmung bei der Säure und den Gewürzen machen. Mein erster Versuch war mir etwas zu nüchtern geraten, geschmeckt hat es aber trotzdem, was ich so von Ukelei nicht gedacht hätte.

    Danke Jack!!!

    Demnächst kommt die Feederrute und dann geht es das erste Mal mit Methodfeeder los, ich bin gespannt, auch auf die Fangbilder. Ich kann es ja schon wieder nicht mehr erwarten ans Wasser zu kommen.
     
  17. Epi99

    Epi99 seit 26.07.2012 Papa

    Registriert am:
    6. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.541
    Likes erhalten:
    3.411
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    02627
  18. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.379
    Likes erhalten:
    10.969
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern

    Keine Ursache!!:koch::hunger:

    Ukelei(Lauben) und auch Hasel verwende ich persönlich hierzu am Liebsten, wenn ich genug davon fange versteht sich!

    @Floli

    Pass auf, demnächst beißt dann das Monsterrotauge auf auf Gummiköder oder der Raubbrachsen auf Blech.
    Habe Hechte auch schon auf alles Mögliche und Unmögliche gefangen.
    Gerade an der Rott bei Eggenfelden und zwischen Bad Birnbach und Pocking, wo ich ursprünglich herstamme und Jahreskarten hatte, fing ich jedes Jahr einige auf Würmer aller Art, gerade beim Posenangeln, wenn ein Hochwasser zurückging an, allen Einläufen der Topköder beim Treibangeln.
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. April 2019
    Floli gefällt das.
  19. Floli

    Floli Petrijünger

    Registriert am:
    16. Januar 2019
    Beiträge:
    16
    Likes erhalten:
    21
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Winzer, LK Deggendorf
    Das glaub ich sofort. Die sind bei uns im Moment so gierig das sie alles schnappen was sich bewegt.
    Bin mal gespannt ob sich dieses Verhalten auch noch bis 01.Mai hält wenn sie endlich wieder frei sind:hunger:
     
  20. Thilo McBar$ch

    Thilo McBar$ch Petrijünger

    Registriert am:
    11. September 2018
    Beiträge:
    92
    Likes erhalten:
    152
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin - Pankow
    Petri, passiert ja auch nicht aller Tage! :coool:

    Beim Droppen passiert es gern mal das Rotfedern und Rotaugen dabei sind, je nach Köder sogar ist ein gezieltes Angeln möglich. Im Sommer 2016 ballerte mir, im wahrsten sinne des Wortes, eine ordentliche Rotfeder (ca. 600g) auf einen 3´er Meps im Bug-Dekor beim Spinnen auf meine leichte Barschrute. Verrückt die Biester!
     
    Nachtschwärmer_80 und Floli gefällt das.
Ähnliche Themen
  1. angelhoschi76
    Antworten:
    26
    Aufrufe:
    3.798
  2. jewe68
    Antworten:
    298
    Aufrufe:
    73.301
  3. Erli
    Antworten:
    1.173
    Aufrufe:
    224.357
  4. Angeljoe Jonas
    Antworten:
    1.595
    Aufrufe:
    190.553
  5. jewe68
    Antworten:
    79
    Aufrufe:
    12.756

Diese Seite empfehlen