Neueinsteiger - Alleine fischen...

Dieses Thema im Forum "- Fischereischein / Jungangler und Neueinsteiger" wurde erstellt von Montana53, 17. Februar 2015.

  1. Montana53

    Montana53 Petrijünger

    Registriert am:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    73635
    Hi

    ich hab wirklich keinen einzigen Freund der sich für das Angeln interessiert auser meinen Bruder den ich ein wenig infiziert habe. Jetzt steh ich vor der Entscheidung einen Angelschein zu machen weil ich die Forellenpuffs satt habe. Aber lohnt es sich für mich überhaupt? Ständig ganz alleine an ein See gehen und angeln.... Wurdet ihr an meiner stelle den Schein machen ?! Brauch einpaar Meinungen/ Argumente.

    Kann zb mein Bruder (alter 23) unter meiner Aufsicht mitangeln?
     


  2.  
  3. Flossenjäger

    Flossenjäger Allround-Angler

    Registriert am:
    14. Juni 2011
    Beiträge:
    2.054
    Likes erhalten:
    3.921
    Ort:
    XXXX
    Servus, Montana53!

    Bei deiner Fragestellung wäre es sicher nicht verkehrt, wenn du dein Alter angibst. Ob es sich für dich lohnt, kannst sicher nur du alleine entscheiden!

    Dennoch kann ich dir dahingehend einen Tipp geben:

    Wenn du einem Verein beitrittst, hast du in deinen Vereinsmitgliedern sicher gute Ansprechpartner mit denen du zusammen fischen gehen kannst, wenn es nicht dein Ding ist alleine an´s Wasser zu gehen und du niemanden anderen kennst.

    Da dein Bruder volljährig ist, kann er nicht über deinen Fischereischein mit angeln. Er müßte da schon selber einen machen.

    Gruß und Petri!
     
    theduke gefällt das.
  4. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Allein ist man nie die Natur hält genug bereit, ist meine Meinung. Dazu kommt dass man am Wasser auch mal nen Kollegen trifft und nen Plausch halten kann, eventuell wirds auch ne Freundschaft und schon angelt man beim nächsten mal nicht allein, das ist mein Standpunkt, denke drüber nach, ich würde den Schein machen.

    Am Rande, bei uns im Forellenpuff in Reinhardsbrunn geht ohne Fischereischein nichts.
     
  5. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    896
    Ort:
    65522
    Angeln kann man wunderbar alleine, ich empfinde das am erholsamsten, und wenn du wirklich Gesellschaft suchst, ist die meist auch nicht weit. Andere Angler trifft man zwangsläufig und Vereine bieten ein breites Feld des Kennenlernens. Mit 23 kann dein Bruder nur zugucken, aber nicht legal "mitangeln".
     
    theduke gefällt das.
  6. roland_p

    roland_p C&R

    Registriert am:
    30. Mai 2009
    Beiträge:
    515
    Likes erhalten:
    197
    Ort:
    6xxxx
    Ich geh öfter alleine als wie in Gesellschaft angeln und vor allem zum entspannen, da habe ich gerne Ruhe....
     
    theduke gefällt das.
  7. jimminy32

    jimminy32 Friedfischjäger

    Registriert am:
    25. Mai 2013
    Beiträge:
    1.070
    Likes erhalten:
    666
    Ort:
    13439
    Du wirst das Angeln allein schon noch zu schätzen wissen . Die Ruhe genießen , entspannen und über dies und das nachdenken .
    Hin und wieder trifft man ein gleigesinnten mit dem man etwas quatscht .
     
    theduke gefällt das.
  8. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.572
    Likes erhalten:
    10.420
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Ich war Jahre allein unterwegs, möchte ich nicht mehr.
    2005 lernte ich Ingo kennen, den möchte ich nicht missen. Gleiche Wellenlänge und Themen/Gesprächsstoff ohne ende und das, ohne sich auf den Zeiger zu gehen.
     
    theduke gefällt das.
  9. Montana53

    Montana53 Petrijünger

    Registriert am:
    8. September 2010
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    2
    Ort:
    73635
    Hey leute sorry dqs ich erst so spaet schreibe, irgendwie funktioniert die mobile version nicht richtig.
    Ich denke ich mach den Schein jetzt einfach, so lange ich noch Zeit dafuer habe. Irgendwann lern ich vllt auch einen "Ingo" kennen ;)
    Ich finde man koennte das Gesetz dahingehend aendern dass unter Auficht und Verantwortung eines Fischereischein Inhabers andere mitfischen duerfen.
    Was meint Ihr dazu ?

    und auserdem kann ich ja meinen Hund mitbringen da bin ich nicht ganz so allein :)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Februar 2015
  10. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    896
    Ort:
    65522
    Die Regelung gibt's fast überall, ist aber auf Jugendliche beschränkt.
     
  11. lastunas

    lastunas Kleiner Spinner

    Registriert am:
    4. November 2014
    Beiträge:
    395
    Likes erhalten:
    958
    Ort:
    99869
    Zu DDR Zeiten war es möglich, allerdings blieben es 2 Ruten, heute denke ich gehts ums Geld verdienen, Fischereilehrgang, Prüfung, Lehrgangsmaterial und letztlich Beantragung und Ausstellung des FS, hier kommt schon was zusammen und viele verdienen dabei.
     
    theduke und FM Henry gefällt das.


  12. Tommy80

    Tommy80 Blechschwinger

    Registriert am:
    20. Mai 2012
    Beiträge:
    877
    Likes erhalten:
    896
    Ort:
    65522
    Würde ich nicht abstreiten, dafür existieren zu merkwürdige Verbindungen, zumindest in manchen Bundesländern. Da kommt man an die Prüfungsfragen z.B. nicht heran, weil da ein Verlag die Rechte hat, der sie nicht frei veröffentlicht sehen will und das Buch mit den Fragen kann man nicht offiziell im Handel bekommen, weil es noch nicht einmal dort geführt wird, bestenfalls als Gebrauchtware in Ebay. Da kennt man auch Zwergvereine, die das ganze Jahr über Prüfungen abhalten um sich zu finanzieren und Lehrende, die das allzu gerne gegen "Aufwandsentschädigung" tun.
    Aber der Staat findet's okay, der guckt bei Vereinstätigkeiten gerne nicht zu genau hin.

    Bei meinem Verein sehe ich derartiges übrigens so gut wie nicht. Die brauchen keine Kohle (Gastkarten spülen genug in die Kasse), Lehrgänge gibt's i.d.R. nur einmal im Jahr und die Jugend wird von Beginn an an das Hobby herangeführt. Die Prüfung inkl. Lehrgang sind dort auch recht günstig zu haben: 100€ für Erwachsene.
     
    FM Henry gefällt das.
  13. AutorBln

    AutorBln Petrijünger

    Registriert am:
    23. September 2009
    Beiträge:
    38
    Likes erhalten:
    12
    Ort:
    13359
    Hallo,



    Ich selbst habe mich aus unterschiedlichen Gründen für die Angelei entschieden. Ich bin als freischaffender Autor tagsüber allein und klotze auf meinen PC. :-) da braucht man mal ne Abwechslung. Angeln ist ein spannendes Hobby (manchmal auch frustrierend fg ) und ich kann mal raus.

    Ich hatte ein paar Kumpels, die einen eher ausgenutzt haben oder nur rumsaufen und sich einladen lassen. Gut ich geh auch auf Partys und Volksfeste. :-) Aber Freundschaft muss bissl gegenseitig sein. ich war da etwas enttäuscht und dachte, mit Angeln und so Verein kann ich paar leute kennenlernen und meine Freizeit mit was nützlichem und spannenden verbringen.

    Ich muss sagen, das ich seit Beginn des Jahres in einem Angelverein bin. ich habe da bei so Angeltreffen und Arbeitseinsätzen paar leute kennengelernt. Ich freu mich auch auf die nächsten Treffen und werde beim Angelfest was mitmachen (Ich darf das Glücksrad nen Tag lang bedienen und die Gäste bespassen - sehr schwierige Aufgabe lach). Die Angler sind aber Eigenbrötler. Da lernt man kaum was und findet kaum Kumpels. Bisher ist das so.

    Über ein Forum wie das hier findet man schnell Kontakte. So kann man auch mal mit jemanden anders am See sitzen, sich Tipps holen (sofern die Spezialisten nicht von den Angelnewbies genervt sind :-) ). Also wenn du Kontakte suchst, findest du die auch. Geht mir genauso.

    Ich finde es genial, mal rauszukommen und in der Natur zu sein. Auch wenn ich nicht so viel am Haken habe bisher.

    Aber auch mal im Verein zu quatschen mit den anderen Anglern oder mit nem Kumpel loszuziehen, ist genial. Ich mag beides ein wenig. :-) Am Ende muss aber jeder selber für sich entscheiden, ob er allein loszieht oder sich nen Kumpel sucht.

    Ein Kumpel von mir will auch angeln und anfangen. Den habe ich irgendwie angesteckt. :-)

    Bis danne
     
    Flossenjäger gefällt das.
  14. dosenangler

    dosenangler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2015
    Beiträge:
    126
    Likes erhalten:
    46
    Ort:
    72469
    Ich war die letzten 40 Jahre aktiv in Vereinen tätig und habe nun keine Lust mehr und habe mir nun Hobbys zugelegt die ich alleine ohne Verein ausüben kann, so auch das Angeln.
    Ich unterstütze gerne Vereine durch meine Besuche der Feste oder wie jetzt beim Angeln mit der Tageskarte.
    Ich kann das allein sein geniessen, auch ein nettes zusammensitzen mit Gleichgesinnten ist mir wichtig jedoch muss das auch passen, wenn ich nur Raucher und Alkoholfahnen um mich habe bin ich lieber alleine.
    Denke hier kommt es doch auch sehr auf das Alter an, mir ist hier ganz klar die Beziehung zu meiner Lebensgefährtin wichtiger wie sonst eine Kameradschaft.
     
    Flossenjäger gefällt das.
  15. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.373
    Likes erhalten:
    6.008
    Ort:
    95100
    Ich sehe das wie viele hier.
    Mir geht es oft nicht darum einen Fisch zu fangen, denn viele User hier bei der FiHi haben auch ein Herz für die Natur.
    Ich denke dieser Thread https://www.fisch-hitparade.de/showthread.php?11629-Thread-der-Ruhe!&highlight=fotos sagt mehr als 1000 Worte.
    Ist nur meine Meinung: "Wer die Augen auch für die Flora und Fauna offen hält, der ist ein Angler aus Leidenschaft"

    Mich brachte mein Bruder zu diesem Hobby, denn er wußte ich habe diesen gewissen Virus zur Natur, und der Sprung zum Angler war leicht.
    Die Prüfungen werden in Zukunft noch härter, und noch teurer, somit rate ich jeden, der Interesse besitzt, die Prüfung abzulegen, denn den Schein den man hat, den hat man in der Hose, und selbst wenn man das Interesse verlieren sollte, juckt das nicht.

    Das wäre ein Hohn denen gegenüber, welche sich den Popo abgesessen und das Hirn angestrengt haben, um die Prüfung zu bestehen.
    Für Kinder ok, aber je nach Bundesland, muß ab 14 oder 18J einfach eine Sach und Fachprüfung erfolgen.
    Kann nur mit den Kopf schütteln, wenn es noch BL gibt, welche ohne Prüfung Friedfischscheine abgeben, und die Angler nichtmal ein Grundwissen besitzen.

    In der BRD auch :hauen:hahaha::trost
     
    roland_p gefällt das.
  16. Fuerstenwalder

    Fuerstenwalder gesperrt

    Registriert am:
    6. März 2008
    Beiträge:
    2.414
    Likes erhalten:
    2.102
    Ort:
    Berlin, Germany
    So, findest du? 25€ bei uns im Land.. ;-)
    Noch? Die Regelung, das jedermann ab dem vollendetem achten Lebensjahr im Land Brandenburg allein gegen die Zahlung der Fischereiabgabe ausschließlich auf Friedfische angeln zu dürfen gibt es erst seit 2006. Es ist keine Altlast aus DDR Zeiten, sondern eine "neue Erfindung".
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2015
  17. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.281
    Likes erhalten:
    10.796
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    In Bayern seit Mitte der 1990´er für Kinder unter 10Jahren offiziell möglich, heißt das Kind, welches noch keinen Jugendfischereischein erhalten kann, darf mit einer meiner Ruten (Austauschhalber seiner eigenen, muß man den Aufseher nicht auf die Nase binden) angeln, es dürfen eben nicht mehr Ruten wie erlaubt im Wasser sein.


    Für Kinder, welche keinen Jugendfischereischein auf Grund des Alters erhalten können , finde ich dies 100% in Ordnung, so kann man sie leichter an dieses Hobby heranführen.
    Ab 10 Jahren bis Vollendung des 18 Lebensjahres gibts den Jugendfischereischein, den es ohne Prüfung gibt, der auch nicht die Welt kostet.
    Allerdings muß immer ein Erwachsener Fischereischein- und Gewässerscheininhaber dabei sein, der Jugendliche benötigt zudem auch eine gültige Karte für das Gewässer..
    Wie immer ist dies alles natürlich vom Bundesland abhängig.

    Daß Erwachsenen aus dieser Regelung herausfallen finde ich vollkommen in Ordnung und richtig, wer volljährig ist und angeln will, soll die Prüfung ablegen und fertig.
    Ausnahmen sind hier im Fischereigesetz der jeweiligen Bundesländer geregelt, wie Behinderungen oder anderes, welche dann auch als Erwachsene den Schein ohne Prüfung erhalten können, der aber dann auch nur so gültig ist , wie der Jugendfischereischein, heißt Angeln nur unter Aufsicht möglich, betreutes Angeln sozusagen.

    Den sogenannten Friedfischschein oder Touristenschein finde ich hingegen voll daneben!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2015
    theduke und Fuerstenwalder gefällt das.
  18. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.281
    Likes erhalten:
    10.796
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Dann bleibt dir nix anderes übrig, in anderen BL benötigst du auch da den Fischereischein, geldgierige Betreiber drücken allerdings ein Auge zu und lassen Leute ohne Schein angeln.

    Mußt du selbst wissen, wenn du allerdings von den Fopus die Schnauze voll hast, dann bleibt dir nix anderes übrig!

    Bin zwischendurch auch gerne mal alleine unterwegs, auch wenn ich normalerweise Gesellschaft in Form von Freunden beim Angeln bevorzuge.


    Klar würde ich an deiner Stelle den Schein machen, was spräche dagegen?


    NÖ!
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2015
  19. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.373
    Likes erhalten:
    6.008
    Ort:
    95100
    Das mit der DäDäRä :) war nicht auf den Friedfischschein bezogen, sonder Ironie, weil viele ja immer wieder sagen, in der .... gab es auch viele gute Regelungen. Daher sagte ich, in der BRD auch.
    Den FF Schein kritisiere ich nicht für Jugendliche, Gott bewahre mich. Ab 18 kritisiere ich diese Regelung.
     

Diese Seite empfehlen