Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Barsch - Ärgerlich: Immer wieder Hänger beim Barschangeln!

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Koala, 27. August 2008.

  1. Koala

    Koala Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    299
    Ort:
    Münster, Germany
    Hallo,

    Immer wieder verliere ich Blinker und Twister durch Hänger, waren bestimmt schon 10 Blinker und genausoviele Twister die ich verloren habe. Ich bin zwar noch Anfänger aber das sind wirklich ganz rote Zahlen. :mad:

    Gibt es da Tips wie ich sowas etwas reduzieren kann? Das geht ja nicht nur ins Geld sondern ist auch alles andere als Toll für die Umwelt...
     
  2. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Koala ,

    leider muß man mit diesem Manko leben .
    Da wo unsere Räuber stehen , gibt´s leider auch immer wieder Hänger .
    Es gäbe nur die Möglichkeit mit "Krauthaken" zu angeln , die Drillinge gegen Einzelhaken auszutauschen oder im Freiwasser zu angeln .

    Diesem Problem steuere ich im Winter entgegen , indem ich mir Blinker , Spinner und gelegentlich Wobbler selber baue , so hält es sich mit dem Geld in Grenzen .
    Genauso kann man bei Ebay manchmal bei Twistern und Twisterköpfen gut sparen .

    mfg Jacky1
     
    Koala gefällt das.
  3. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hallo

    Kommt darauf an woran es hängt ;)
    Bei Hänger in Holz Seerosen etc einfach mal ein Spinnerbait probieren, bei Kraut usw Krauthaken nutzen.
    Mit einer Polbrille kannst Du Hindernisse besser erkennen und meiden. Versuche dort Oberflächennah zu spinnen.
    Aber Hänger vermeiden geht nicht wer da ne Möglichkeit findet ist ein gemachter Mann :)
    Gruss
    Olli
     
    Koala gefällt das.
  4. Koala

    Koala Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    299
    Ort:
    Münster, Germany
    Danke schonmal. :)

    Es ist wirklich sehr ärgerlich, ich angle ja immer auf Barsch/Zander im Dortmund Ems Kanal und da bleiben die Köder immer in den Steinen hängen.

    Ich hab mir schon eine 10er Packung bei ebay geholt. :hahaha:
     
  5. Fliegenpeitsche

    Fliegenpeitsche Allroundangler

    Registriert am:
    4. Mai 2008
    Beiträge:
    1.510
    Likes erhalten:
    3.224
    Ort:
    38000
    Vorsicht Steinpackung!

    Ich gehe davon aus, daß auch am D-E-Kanal die Ufer durch Steinpackungen befestigt sind.


    Da gibt es zwei Möglichkeiten Hänger zu vermeiden bzw. zu verringern!

    Erstens: erhöhe die Einholgeschwindigkeit vor der Steinpackung und
    hole Deinen Twister wie einen Wobbler ein, die Barsche die zwischen den Steinen sitzen,
    steigen auch auf einen schnell geführten Köder ein.

    Zweitens: versuch es mit einem Drop-Shot System!
    Wenn Du dazu auch noch Stabförmige DS-Bleie verwendest,
    hast Du kaum noch Hänger da das Blei gut aus den Steinen herausgleitet.
    Wenn doch, verlierst Du nur das Blei. Ein neues eingeklipt und weiter gehts!

    PS: Viele Hersteller bieten mitlerweile auch Bleifreie Bleie an!
    Wegen des Umweltaspektes, den Du angesprochen hast. :zwinkernd
     
    Holtenser und Koala gefällt das.
  6. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi Koala ,

    eine andere Möglichkeit wäre eine längere Rute zu verwenden wegen der Steinpackungen .
    Meine Spinnruten sind bis zu 4,20m (Eigenbau) lang , aber eine mit3-3,60m reicht auch , so könntest du den Köder vor der Steinpackung besser führen.

    mfg Jacky1
     
  7. west

    west verkauft nix

    Registriert am:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    3.326
    Likes erhalten:
    6.355
    Ort:
    Baden
    Geht doch! Man muß nur sein Gewässer kennen und dementsprechend angeln!
     
    tschongel gefällt das.
  8. tschongel

    tschongel Zanderspezialist

    Registriert am:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    76437


    eine spinnrute 4.2 meter lang
    wow - das hab ich noch nie gesehen :leck
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. August 2008
    nepomuk gefällt das.
  9. swift

    swift Petrijünger

    Registriert am:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    22
    Likes erhalten:
    1
    Ort:
    47802
    Vielleicht auch mal mit vorgeschalteten auftriebskörpern (Styrodor) versuchen in Kombination mit nem t- oder c-rig.
    Angel im Moment auch bei Steinschüttungen, da gibts ständig Hänger.
     
  10. Revilo

    Revilo Rutenbauer

    Registriert am:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    906
    Likes erhalten:
    287
    Ort:
    97332
    Schwimmenden Sbirolino verwenden.;)
    Kommt dann drauf an wie lang dein Vorfach ist, wie schnell deine Einholgeschwindigkeit um den Köder in entsprechender Tiefe zu führen.....

    Vor der Steinpackung schneller einholen ist aber schon richtig.;)
     


  11. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi tschongel ,

    entsprechende Blanks gibts bei CMW , im Bauset meistens relativ günstig zu kaufen .
    Manchmal sind es Blanks von "alten" Baureihen , aber zu über 90% sind es Blanks aus "neuen "Baureihen .
    Bei minimalen Lackfehlern kann man sie sehr günstig erstehen , und habe so aus einem Heavy Feeder Bausatz (WG80-180Gramm ) eine Spinnrute gebaut , bzw verwende diese als Spinnrute .
    Da sie sich als Sbiro-und Bombardarute , zum Schleppen und auch zum Spinnfischen verwenden läßt , möchte ich sie nicht mehr missen .

    mfg Jacky1
     
    tschongel gefällt das.
  12. cybershot

    cybershot Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2006
    Beiträge:
    210
    Likes erhalten:
    114
    Ort:
    10247
    ...ein Texas-Rig mit Auftriebskörper? Wie soll das denn funktionieren?
    Captura Y Suelta
    Uwe
     
  13. holan

    holan Bulettenschmied

    Registriert am:
    16. März 2008
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    16540
    ich habe gute erfahrungen mit sogenannten jig systemen gemacht, die bleiben gerade im kraut kaum hängen!
     
  14. Jack the Knife

    Jack the Knife Schnitzeltechniker/Rebell

    Registriert am:
    26. Juli 2007
    Beiträge:
    6.425
    Likes erhalten:
    11.039
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern
    Hi holan ,

    kann es sein ,daß du vielleicht Spinnerbaits meinst ?

    Mit diesen Ködern angle ich auch ab und zu .
    Nur muß ich sie selber basteln , da man sie hier in der Gegend kaum in Angelgeschäften bekommt und so kann ich sie nach Lust und Laune selber kreiern .

    mfg Jacky1
     
  15. holan

    holan Bulettenschmied

    Registriert am:
    16. März 2008
    Beiträge:
    135
    Likes erhalten:
    116
    Ort:
    16540
    ja, die werden auch so genannt - ich kaufe sie immmer in meinem lieblingsladen - angel joe in berlin. der hat auch einen onlineshop und supergünstige preise. www.angeljoe.de es lohnt sich da reinzuschauen.
     
    Angeljoe Jonas und wallerseimen gefällt das.
  16. andre33

    andre33 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Juli 2007
    Beiträge:
    221
    Likes erhalten:
    168
    Ein gutes hat der schleichende Schwund an Ködern aber.

    Hätte ich keine Verluste mehr, dürfte ich so wie ich meine Frau kenne nicht mehr so oft nachkaufen.

    Das ist dann wie mehrmals im Jahr Weihnachten wenn die kleinen heißersehnten Päckchen ankommen.

    Mfg. andre33
     
  17. tschongel

    tschongel Zanderspezialist

    Registriert am:
    31. Juli 2008
    Beiträge:
    117
    Likes erhalten:
    184
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    76437
    hey du sprichst mir aus der seele - jedesmal wenn ich mir was bestelle,frage ich jeden tag meine frau ,ob das paket heute gekommen ist - ist echt fast wie weihnachten :)
     
    matze94 und andre33 gefällt das.
  18. Koala

    Koala Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    299
    Ort:
    Münster, Germany
    Hallo nochmal,

    Sind Popper auf Barsch genauso fängig wie auf Hecht und Zander?
     
  19. Holtenser

    Holtenser Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Januar 2008
    Beiträge:
    2.424
    Likes erhalten:
    3.995
    Ort:
    37079
    Hallo

    Wenn die Barsche an der Oberfläche rauben sind kleine Popper unschlagbar.
    Voraussatzung ist das die Barsche wirklich aktiv an der Oberfläche den Kleinfischen nachstellen.
    Gruss
    Olli
     
    Koala gefällt das.
  20. Koala

    Koala Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    299
    Ort:
    Münster, Germany
    Die Sache ist, dass ich mich heute wieder geärgert habe das mein Fang nur aus Algen bestand und ich wieder einen Blinker verloren habe! :mad::mad:

    Aber was ist wenn die Barsche sich auf Grund befinden? lockt sie der Popper nicht automatisch an die Oberfläche oder sind sie so Sturköpfig?
     

Diese Seite empfehlen