DAFV - Änderung der Gewässerordnung Landesanglerverbandes Sachsen-Anhalt e.V.

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von FM Henry, 26. März 2013.

  1. FM Henry

    FM Henry Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. November 2004
    Beiträge:
    1.996
    Likes erhalten:
    11.738
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aus gegebenem Anlass,

    Änderung der Gewässerordnung ab 23.03.13

    http://www.lav-sachsen-anhalt.de/dokumente/Aenderung_der_Gewaesserordnung_23.03.13.pdf

    Änderung der Fischereiordnung des Landes Sachsen-Anhalt

    http://www.lav-sachsen-anhalt.de/do...ischereiordnung_des_Landes_Sachsen-Anhalt.pdf

    Änderung der Fischerprüfungsordnung

    http://www.lav-sachsen-anhalt.de/dokumente/Aenderung_der_Fischerpruefungsordnung.pdf

    Änderung der Verordnung zur Durchführung des Fischereigesetzes

    http://www.lav-sachsen-anhalt.de/do...g_zur_Durchfuehrung_des_Fischereigesetzes.pdf

    Gruß Henry
     


  2.  
  3. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    237
    Ort:
    14469
    Ich habe dazu mal ne Frage: Ich habe meinen Hauptwohnsitz in BRB und studiere in SA. Da bietet sich ja die Elbe an (Strecke ist DAV). So wie ich das lese, gilt damit mein Fischereischein in SA wie ein dort erworbener, ja?
    Und muss ich in SA nochmal eine Fischereiabgabe leisten?
     
  4. strangemaik

    strangemaik Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    19. April 2010
    Beiträge:
    191
    Likes erhalten:
    240
    Nein muß Du nicht. Es reicht Dein brandenburgischer Fischereischein und die DAV-Marke für Sachsen-Anhalt. Vorraussetzung ist, daß Dein brandenburgischer Fischereischein gültig ist. Und das ist er nur, wenn Du für Brandenburg die Fischereiabgabe geleistet hast. Solltest Du keine DAV-Marke für Sachsen-Anhalt haben, mußt Du Dir einen separaten Fischereierlaubnisschein für die jeweiligen Gewässer in Sachsen-Anhalt kaufen.

    Ich kann auch mit meinem niedersächsischen Fischereischein in Sachsen-Anhalt angeln gehen. Extra eine Fischereiabgabe für Sachsen-Anhalt brauche ich auch nicht leisten. Es reicht ein gültiger Fischereischein und die DAV-Marke für Sachsen-Anhalt. DAV-Mitglieder in einem Verein in Sachsen-Anhalt erhalten zusätzlich noch einen gelben Fischereierlaubnisschein.
     
    Brassenboy und Alter Däne gefällt das.

Diese Seite empfehlen