Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Abschlachten eines 37 Pfund Karpfens.......

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Apfelsorte35, 8. Mai 2011.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Fairbanks

    Fairbanks ---------------------

    Registriert am:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    1.054
    Likes erhalten:
    3.434
    Ort:
    Leverkusen, Germany
    Wieder so ein fred wo einige Beiträge echte Realsatire sind, aber von Dir angesprochene ist schon echt der Hammer, auch für einen 15jährigen

    Gruß Fairbanks
     
    Fischfreund08 und thorstenp gefällt das.
  2. Spaik

    Spaik Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    28. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.567
    Likes erhalten:
    10.394
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Gera, Germany
    Zurecht und ich hoffe man haut dich da raus!
    Obendrein würdest du den See bei mir nicht wieder beangeln!
    Überdenke mal was eine respektlose Vorgehensweise ist.
     
  3. papaelf

    papaelf Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    48
    Ort:
    15913
    Hey kopf hoch werde dir die daumen drücken das alles gut geht
    echt schde um den fisch :( bei mir wer er gleich nach foto wieder ins wasser gekommen 37Pfund hallo das muss leben und nachwucks produzieren oder nicht?

    Gebe mal bitte bescheit was raus gekommen ist danke
    Gruß Klaus
     
  4. BarschCH

    BarschCH Allrounder

    Registriert am:
    3. Januar 2011
    Beiträge:
    116
    Likes erhalten:
    36
    Ort:
    37124
    Wenn es sich nicht lohnt,warum wollen dann alle diese großen
    Fische fangen.Wenn es ums lohnen geht,dann ollte man nur auf die Fische mit Pfannengröße angeln.
    Warum sollte dieser Karpfen das Recht haben weiterzuleben,während die
    kleinen dies offenbar nicht haben?Wo ist da die Logik?:confused:
     
    fiemo, Kaiserfisch, thorstenp und 4 anderen gefällt das.
  5. Emsangler291

    Emsangler291 Angelsüchtig...^^

    Registriert am:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    871
    Likes erhalten:
    1.547
    Ort:
    Kassel, Germany
    Sinnlos Thread!!!
    Bitte löschen!!!
     
    Bleikopf und Barbenangler gefällt das.
  6. papaelf

    papaelf Petrijünger

    Registriert am:
    12. Januar 2011
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    48
    Ort:
    15913
    warum ??
    weil du nicht zum Ehrengericht musst ??
    ist doch schön des sich noch leute für die fiche einsetzen oder nicht ? davon gibt es zu wenich
     
  7. Barbenangler

    Barbenangler Fishing - What else ?

    Registriert am:
    21. Juni 2008
    Beiträge:
    652
    Likes erhalten:
    591
    Ort:
    58730
    Ich versteh kaum ein Wort.
    Aber das, was ich verstehe gehört zu den sinnlosesten Beiträgen.
    Da gebe ich dir vollkommen recht.

    Wieso stört es niemanden, wenn eine kapitale Brasse geschlachtet wird?
    Achja genau, dass Leben eines Karpfens ist wertvoller.
     
    Emsangler291 gefällt das.
  8. Emsangler291

    Emsangler291 Angelsüchtig...^^

    Registriert am:
    16. Oktober 2009
    Beiträge:
    871
    Likes erhalten:
    1.547
    Ort:
    Kassel, Germany
    Also bitte....:augen:augen:augen
    Der TE ist doch selber Schuld dass er vors Ehrengericht muss!!!!!!!!!!:hahaha:
    Wenn er schon seinen Unmut deutlich machen will dann sollte er sich gesittet verhalten und niemanden beleidigen!Sowas ist unterste Schublade!
    Außerdem war es das Recht des anderen Anglers den Karpfen mitzunehmen!!!
    Es geht den TE einen ******dreck an!!!
     
  9. ToBö

    ToBö Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. Juli 2008
    Beiträge:
    782
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    08527
    Was ist bitte verwerflich daran einen großen Fisch zu fangen und ordentlich zu verwerten?

    Fangt ihr einen 80er Zander, kloppt ihr den doch auch in die Pfanne.

    Ist ein Karpfen denn ne heilige Kuh?

    Ich betreibe auch C&R, aber nur weil ich mit soviel Fisch nicht wirklich was anfangen kann.

    Verwerflich wäre eher C&R....denn schonend kann man mit nem scharfen Angelhaken nicht fischen......ich glaube nicht das einer von euch es so toll finden würde nen Haken durch die Lippe geschossen zu bekommt nur aus Spass an der Freude.

    Also ist das ursprüngliche Fischen was früher der Nahrungsbeschaffung diente, mit sicherheit weniger Quälerei als das reine spielen mit Lebewesen.

    Und wie gesagt, ich bekenne mich auch zu den Spielern, ich würde aber niemanden verurteilen der angelt um den gefangenen fisch zu verwerten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2011
    aalangler 1966, Ron17, ChaosZ80 und 13 anderen gefällt das.
  10. Angler Anonym

    Angler Anonym anonymer Account

    Registriert am:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    389
    Likes erhalten:
    279
    Ich denke auch, das der Themenstarter zu Recht vor's Ehrengericht zitiert wird. Es ist nicht ehrenrührig einen zu großen Fisch zu verwerten. Wohl aber einen, der zu klein ist. Dann wäre der Fänger wohl fällig.
    Aber unkameradschaftliches Verhalten jeder Art sollte von Ehrenrat oder Ehrengericht unbedingt verhandelt werden! Sonst gilt irgendwann das Faustrecht am Wasser.
    Auch ich lasse mir nicht vorschreiben, was ich mit einem gefangenen Kapitalen anfange: laut Recht und Gesetz geht er mit dem Fang in mein Eigentum über. Allerdings gebe ich zu, das ich auch nicht jeden Monat einen 30-pfünder Karpfen verspeisen wollte, so ich denn tatsächlich derart erfolgreich wäre.

    Gruß
    Rolf
     
    Harzer, Roadtrain, Fairbanks und 4 anderen gefällt das.


  11. Damyl

    Damyl Fischliebhaber

    Registriert am:
    2. Februar 2008
    Beiträge:
    215
    Likes erhalten:
    170
    Ort:
    69181
    Hallo Klaus

    Soll jetzt wirklich kein Angriff sein. Dich nur zum nachdenken anregen.

    Der Aal den du auf deinem Bild in den Händen hast, ist ja nachweislich vom aussterben bedroht.
    Warum hat der nicht das Recht gehabt weiterleben zu dürfen, wenn du so denkst ?

    Ich finde jeder sollte mit seinem gefangenen Fisch machen können was er will.
     
  12. Hier geht es doch nicht um Nachwuchs und Fortpflanzung etc..

    Den Meckerern geht es nur darum, dass sie so einen großen Karpfen nicht weiter fangen und fotografieren können.

    Bei nem kapitalen Barsch oder Zander oder gar bei

    Karpfenangler's "Feind" - Brassen,

    wird auch nicht so ein Drama gemacht!




    P.S. Schaut Euch mal die Bilder vom TE an
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2011
    wobbler68, Harzer, Roadtrain und 9 anderen gefällt das.
  13. Huerther

    Huerther Allroundschönwetterangler

    Registriert am:
    30. Juli 2010
    Beiträge:
    179
    Likes erhalten:
    892
    Ort:
    50354
    :klatsch...ganz meine Meinung...:klatsch
     
    AlanS, Aalquappenpower und Bleikopf gefällt das.
  14. Angelspaß011

    Angelspaß011 Karpfenfreak

    Registriert am:
    10. März 2011
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    184
    Ort:
    97737
    Wie die Kinder :augen
     
    Welsgeier gefällt das.
  15. spaceace82

    spaceace82 Never kill a barbel

    Registriert am:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    1.073
    Likes erhalten:
    2.542
    Ort:
    Bergisch Gladbach, Germany
    Und immer wieder die selbe Leier. Lasst den Fänger doch selbst entscheiden was er mit dem Fisch macht oder nicht.
    Das einzige was so ein Thread bringt,ist, das sich Leute inne Haare kriegen.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2011
    aalangler 1966, Bleikopf und Huerther gefällt das.
  16. Rabauke175

    Rabauke175 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    21. April 2010
    Beiträge:
    522
    Likes erhalten:
    351
    Ort:
    02997
    Ganz ehrlich ?
    Ihr habt ein an der Klatsche!
    Wenn man nach den Gesetz geht hatt er das einzig richtige getan!
    Man darf nie vergessen Fische (auch karpfen) sind Nutztier.
    Sinnlos Disskussion....wichtigtuer :angler:
     
  17. Dense

    Dense Petrijünger

    Registriert am:
    1. Mai 2011
    Beiträge:
    27
    Likes erhalten:
    10
    Ort:
    32312
    Es ist doch jedem freigestellt. Wem es zu schade ist, der lässt ihn wieder schwimmen und wer ihn verwerten möchte verwertet ihn! Es gibt ein Mindestmaß damit für den Erhalt der Art gesorgt ist.
     
    Koalabaer gefällt das.
  18. Fischhunter Fabian

    Fischhunter Fabian Der mit dem Fisch tantzt

    Registriert am:
    20. Februar 2011
    Beiträge:
    143
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    51503
    Das hört sich so an als wenn das ein Mord wäre was ist daran so schlimm einen großen Karpfen mitzunehmen in anderen Ländern ist das glaubisch sogar tradition (Weihnnachtskarpfen). Wnn er oder sie das will und ihn isst ist das föllig in Ordnung und da sind wir wieder beim C&R Thread/Umfrage.
     
    Bleikopf gefällt das.
  19. martin20

    martin20 Petrijünger

    Registriert am:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    20
    Likes erhalten:
    6
    Ort:
    13059
    wie einer hier schon geschrieben hat mit dem gesetzt,warum darf man den in deutschland überhaupt angeln um den gefangen fisch auch zu essen und ihn nicht gefühlte stunden draußen zulassen und ein paar ach so schöne fotos zumachen das müsste verboten werden!
     
    Bleikopf gefällt das.
  20. Angelspaß011

    Angelspaß011 Karpfenfreak

    Registriert am:
    10. März 2011
    Beiträge:
    277
    Likes erhalten:
    184
    Ort:
    97737
    Der Karpfen hätte meiner Meinung nach wieder ins Wasser gehört - schmeckt doch nicht mehr.
    Aber jeder kann handeln wie er will so lang es nach dem Gesetz geht.

    Trotzdem bin cih stolzer C&R-Angler.:hops
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2011
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen