Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Abschlachten eines 37 Pfund Karpfens.......

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Apfelsorte35, 8. Mai 2011.

Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Apfelsorte35

    Apfelsorte35 Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    76698
    Hallo Leute...
    Hatte am 20 .04.11 einen Beitrag eingestellt unter Genervt durch Vereinskollegen
    Kalenderwoche 18 war es dann soweit, und sie konnten einen Karpfen von 37 Pfund fangen welcher dann an ORT und STELLE geschlachtet wurde.
    Glaubt mir Freunde, ich war den Tränen nahe.
    Kommt mir jetzt bitte nicht mit laut Fischereigesetz dürfen sie den Fisch schlachten. Solch eine wunderbare Kreatur muss weiterleben.
    Ich habe für eine solch respektloses Vorgehen an und mit der Natur kein Verständniss.
    Ich muss jetzt vor das Ehrengericht in unserem Verein, weil ich diese Idioten etwas mehr als beschimpft habe.
     
  2. grundi

    grundi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2008
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    253
    Ort:
    15377
    Tja dass ist wirklich eine traurige Sache,kann dich gut verstehen, ein 37pfünder wird schon seine 15/20 Jahre auf dem Buckel haben,er hat es verdient weiter zu schwimmen, denn ich kann mir eigentlich nicht vorstellen dass er sich noch gut verwerten lässt..... hab mich ja auch dem Karpfenangeln verschrieben....und natürlich dem C&R, ich meine ich bin jetzt nicht der Angler der gar kein Fisch mit nimmt wenn er angeln geht, aber bei Karpfen habe ich eine Grenze von 8 Pfund......der Rest der darüber liegt darf in jedem Fall weiter schwimmen......
     
    OleJensen und Apfelsorte35 gefällt das.
  3. Manuel1902

    Manuel1902 Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    905
    Likes erhalten:
    721
    Ort:
    Laberweinting, Germany
    Viel glück vor gericht!
     
    Apfelsorte35 gefällt das.
  4. forellenangler97

    forellenangler97 Angelt auf Karpfen

    Registriert am:
    11. Oktober 2010
    Beiträge:
    654
    Likes erhalten:
    211
    Ort:
    4790
    Hat der Karpfen den Säcken denn wenigstens geschmeckt?:augen
    Echt schade sowas!,...Der hätte es echt verdient,weiter zu leben.Naja,eigentlich hätten alle Fische es verdient weiterzuleben!aber trotzdem schlachten wir die Tiere ab.:augen

    Grüsse
    Forellenangler
     
    Gummifisch und großspinner gefällt das.
  5. ProSpoon

    ProSpoon Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    474
    Likes erhalten:
    966
    Ort:
    22609
    mjam mjam...
     
    Welsgeier, AlanS und Rabauke175 gefällt das.
  6. mojoe88

    mojoe88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    141
    das geht dich doch einen ******dreck an was die mit dem karpfen machen
    bei dem schwein dessen schnitzel du sonntags frisst ist es dir doch auch egal
    was macht den karpfen anders ???
    ist doch nur heuchellei oder neid deinerseits
     
  7. Koala

    Koala Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    617
    Likes erhalten:
    299
    Ort:
    Münster, Germany
    Danke. Seh ich auch so :klatsch Der Thread ist doch nur wieder so ne Tour de attention... das Rotauge oder der kleine Karpfen darf sterben der große nicht...
     
  8. Apfelsorte35

    Apfelsorte35 Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    76698
    Du bist der Klassische Dummschwätzer !
     
  9. mojoe88

    mojoe88 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. Februar 2010
    Beiträge:
    169
    Likes erhalten:
    141
    Das sagt der richtige :hahaha:
     
  10. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.671
    Likes erhalten:
    1.766
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    Ist deine Meinung dazu für alle bindend?Gestattest du mir ebenfalls mein eigenes Entnahmefenster,solange ich gesetzeskonform handel.Auch dann noch,wenn ich deutlich scherere Fische einer sinnvollen Verwertung zuführe?

    @TE,so ich dich auch ein biss'l verstehe.Du hast absolut kein Recht so zu reagieren.
    Hatten sie sich an die Verordnungen gehalten,haben sie völlig legitim gehandelt.

    Gruß Jörg
     


  11. grundi

    grundi Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    17. August 2008
    Beiträge:
    159
    Likes erhalten:
    253
    Ort:
    15377
    @Koalabaer, die Grenze von 8 Pfund habe ich mir gesetzt und diese gilt für mich, ich schreibe niemanden vor wie er zu handeln hat und ich würde auch niemanden angreifen der solch einen Fisch mit nimmt solange er sich an die gesetztlichen Mindestmaße hält...
    .....trotzdem kann ich denke ich, mein bedauern darüber äußern......dass solch ein Fisch getötet wurde, letztlich muss jeder selber entscheiden wie er handelt, es ist jedoch allgemein bekannt dass "alte Karpfen" oft modrig schmecken, da gilt es dann zu überlegen ob es sich lohnt solch ein Tier zu töten um dann im nachhinein im Kochtopf fest zustellen dass der Karpfen nicht mehr schmeckt, und diesen dann der "Mülltonne" zu zuführen, dann hätte man ihn auch noch schwimmen lassen können.......
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2011
    diddi001 gefällt das.
  12. Berni260677

    Berni260677 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    109
    Ort:
    28719
    unglaublich was hier mal vom stapel gelassen.

    Ich würde dich aus den verein schmeissen ganz ehrlich.Nartürlich lohnt es sich nicht solch ein Karpfen zu töten und dann zu essen.Schmeckt einfach nicht.

    Aberjeder sollte das für sich selbst wissen was er mit dem fisch macht.Oder wurde die angel dazu erfunden das leute wie du sich dran aufgeilen können nen schweren fisch mit nem stock zu fangen oder wurde dann doch die angel erfunden um speissefisch zu fangen.

    Also das Thema ist ne sache die nicht einfach ist.Deswegen jeder sollte es für sich selbst entscheiden.Und wenn du da rum polterst usw.Hat das nichts mit toleranz zu tun und daher würde ich dich aus dem verein schmeissen.
     
    Buzz Lightyear, fiemo, -Hannes- und 3 anderen gefällt das.
  13. Apfelsorte35

    Apfelsorte35 Petrijünger

    Registriert am:
    11. März 2007
    Beiträge:
    34
    Likes erhalten:
    21
    Ort:
    76698
    Eben es lohnt sich nicht, solch ein Fisch dieser größe tu töten.
    Wäre ein sinnvolle Verwendung möglich, würde ich mich auch nicht daran stören.
    Nun mich aus dem Verein zu schmeissen , dann hätten wohl die meisten eine akute Wahrnehmungsstörung.. den es geht um Respekt und nicht ... ich töte alles was mir ans Ufer kommt.
     
  14. Berni260677

    Berni260677 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Juli 2008
    Beiträge:
    103
    Likes erhalten:
    109
    Ort:
    28719
    ebend du sprichst doch selber von respekt.Und wenn die denn fisch mitnehmen solltest du auch das respektieren.Sorry ist nun mal so.Sie machen nichts falsches.Ich finde es z.b. beispiel nicht so toll wenn leute einfach nur an den see fahren um ne grossen fisch zu fangen dann foto und gut ist.Hat auch wennig sinn.Aber mir ist das egal.Denn das muss jeder für sich wissen.Sollte eine nen leicht gehakten zander von 20 cm töten dann werde ich auch böse.Dafür haben wir unsere gesetze
     
  15. mancozeb

    mancozeb Gast

    Das ist mal wieder so ein Beispiel von: Die, die denken sie seien besonders Tolerant und Rücksichtsvoll gegenüber anderen, sind meist die, die es überhaupt nicht sind. Ich denke auch, dass es logischer wäre die großen leben zu lassen, wegen Nachwuchs und schlechtem Geschmack. Die alten Schweine und Rinder will ja auch keiner mehr essen.
    Auf der anderen Seite: Hat schonmal jemand so schreckliche Entzündungen und Entstellungen am Maul und Haut von "releasten" Fischen gesehen, das kann auch nicht Sinn der Sache sein. Na ja, es ist nunmal so, dass es jedem selbst überlassen ist, was er mit seinem Fang macht und wenn der Dicke raus ist, dann wächst halt ein neuer in seinen Platz im System rein, ist doch nicht so tragisch. Jeder von uns geht mal drauf und dann nimmt jemand anderes unseren Platz ein. So ist der lauf der Dinge nunmal. Also mach dich am besten locker.

    P.s. ich hätte da mehrere Sinnvolle Verwendungen: z.B. Fischmehl machen und an Tiere verfüttern, Dünger draus machen,...;)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Mai 2011
    AlanS gefällt das.
  16. Koalabaer

    Koalabaer Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    20. November 2005
    Beiträge:
    1.671
    Likes erhalten:
    1.766
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    03249
    weniger das Alter als vielmehr die Umgebung führen zu diesen,,modrig''.
    Also nochmal:Wird der Fisch einer sinnvollen Verwertung zugeführt,war das Verhalten absolut in Ordnung.
    So gesehen sollte der TE über sein Verhalten nochmal nachdenken.

    Gruß Jörg
     
    AlanS und Spaik gefällt das.
  17. Schoxx

    Schoxx Meeresangler

    Registriert am:
    12. März 2011
    Beiträge:
    753
    Likes erhalten:
    426
    Ort:
    57078
    Ich finde dieses Forum echt super und möchte mich auch nicht über die Mitglieder beschweren aber auch wenn ich gut nachvollziehen kann, das du es nicht gerne siehst, wenn ein so schöner Fisch getötet wird, finde ich diese übertriebene Moral in diesem Forum echt langsam zum kotzen.

    Für dich persönlich ist es moralisch unvertretbar einen großen Karpfen abzuschlachten.
    Gut.
    Deine Meinung - und die ist sicher nicht schlecht. Andere dafür zu beleidigen, dass sie einen Fisch gefangen und getötet haben, der, wie du schon sagst, fischereirechtlich getötet werden durfte, finde ich aber auch moralisch falsch.

    Wenn man von dem Bild ausgeht, dass hier im Forum vertreten wird, dann wären unsere Gewässer blitzblank sauber, randvoll mit den größten Fischen, weil es die Moral nun so verlangt.
    Wenn sie den Karpfen wenigstens ordentlich verwerten, so finde ich ist es absolut vertretbar ihn mitzunehmen.
    Bei einem anderen Thema hier gab es ein Video, in dem ein großer Karpfen mit einer Harpune qualvoll abgeschlachtet wurde und dann in den Müll wanderte. DAS ist meiner Meinung nach moralisch falsch.
    Wozu man son alten, modrigen Karpfen mitnimmt ist mir zwar schleierhaft aber das ist auch nicht dein Problem.

    LG,
    Andreas
     
    l889, -Hannes-, jandrueke81 und 10 anderen gefällt das.
  18. Brassenboy

    Brassenboy Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    7. Oktober 2007
    Beiträge:
    366
    Likes erhalten:
    237
    Ort:
    14469
    Ich kann meinen Vor"rednern" nur beipflichten. Aus rechtlicher und Vereinskameradschaftlicher Sicht bist du ganz klar im Nachteil. Auch wenn ich dir nachempfinden kann ist es nicht angebracht, Vereinskollegen zu beschimpfen, und dann auch noch so derbe. Seinen Unmut darüber kann man selbstverständlich äußern, aber man sollte doch die guten Sitten nicht außer Acht lassen. Nebenbei bemerkt: Was ist so schlimm das sie den Fisch
    haben. Sollen sie ihn lebend mit nach Hause nehmen? Ich kann verstehen das dies unangenehm sein kann, wenn die Innereien nicht Fachgerecht entsorgt, also vergraben oder mitgenommen und weggeworfen werden. Aber ansonsten ist auch das kein rechtlich relevantes Thema, da wir die Fische ja eh nicht weiterverkaufen dürfen und somit jeder von uns selber wissen muss wie hygienisch er sein Essen zubereiten will.
     
    Nordharzer, Bleikopf, Fairbanks und 2 anderen gefällt das.
  19. -Forellenspezi-

    -Forellenspezi- Vollblutangler

    Registriert am:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    40723
    Leute ich sag mal so
    jeder kann machen wass er will mit den fischen die er fängt solange
    sie waidgerecht behandelt werden (also auf dem landrumliegen lassen biss erkribirt oder fische mit verltzterschleimhaut zurücksetzten und solche spässe sollt man natürlich nicht machen)
    Ersten meine fresse es ist ein Karpfen hallo ein Karpfen sind häslich schmeken scheise und sind ne plage beim feedern und stippen.
    Auserdem sind das eh alles zuchttiere in euren gewässern (auser ihr solltet wildkarpfendrinnen haben) die wurden für das verspeisen spziell gezüchtet (ansonsten würdet ihr auch keine 40Pfünder fangen leig nähmlich alles an den genen).

    mfg Forellenspezi
     
    Dense und Bleikopf gefällt das.
  20. MasterKohl

    MasterKohl Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. Oktober 2008
    Beiträge:
    181
    Likes erhalten:
    150
    Ort:
    59269


    Deine Signaturen passen wie die Faust aufs Auge......Tut mir leid das ich das sagen musste,ist normalerweise nicht meine Art. :augen
     
    Ron17, jandrueke81, Mcnash und 2 anderen gefällt das.
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen