Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Allgemein - Abschaffung Sommerzeit? Einfluss aufs Angeln?

Dieses Thema im Forum "- Allgemeine Plauderecke" wurde erstellt von Jens_FHP, 16. August 2018.

?

Würdet ihr die Sommerzeit aus anglerischer Sicht abschaffen?

  1. Ja

    6 Stimme(n)
    46,2%
  2. Nein

    2 Stimme(n)
    15,4%
  3. Mir egal

    5 Stimme(n)
    38,5%
  1. Jens_FHP

    Jens_FHP Profi-Petrijünger Moderator Gutachter-Kollegium

    Registriert am:
    26. Februar 2007
    Beiträge:
    447
    Likes erhalten:
    414
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Berlin
    Hallo Zusammen,

    bis heute den 16.08.2018 kann man unter folgendem Link darüber abstimmen bzw. seine Meinung kundtun, ob die Sommerzeit auf EU ebene komplett abgeschafft werden soll oder ob die derzeitige Regelung mit der Umstellung im März bzw. Oktober beibehalten werden soll.

    https://ec.europa.eu/eusurvey/runner/2018-summertime-arrangements

    Meine Frage an euch:

    Welchen Einfluss hat die Sommerzeit auf das Angeln bei euch?

    Würdet ihr aus anglerischer Sicht eine Abschaffung der Sommerzeit befürworten oder nicht?

    Welche Gründe sprechen aus anglerischer Sicht für oder gegen eine Abschaffung der Sommerzeit?


    Danke für euren Input!

    Gruß
     
    c@fish gefällt das.
  2. Modellbauer

    Modellbauer Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    24. August 2009
    Beiträge:
    293
    Likes erhalten:
    351
    Ort:
    Berlin, Germany
    Aus anglerischer Sicht ist es glaub ich egal , ich finde nur gerade im Spätherbst / Winter wäre die "Sommerzeit" etwas besser , wenn man nach der Arbeit mal fix angeln gehen möchte , ist es nicht gleich finster . Deshalb hab ich auch für den behalt der Sommerzeit bei der EU abgestimmt , weil es gerade im Winter nach der Arbeit vielleicht noch etwas hell ist.
     
    theduke, Jens_FHP und c@fish gefällt das.
  3. samirsolzer

    samirsolzer Petrijünger

    Registriert am:
    9. August 2018
    Beiträge:
    14
    Likes erhalten:
    10
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Frankfurt am Main, Germany
    Ich sehe bei der durchgehenden Sommerzeit eigentlich auch eher Vorteile und verstehe gar nicht, wie man dagegen oder sogar noch für durchgehende Winterzeit sein kann.
     
  4. theduke

    theduke Dackel Fischer

    Registriert am:
    16. August 2008
    Beiträge:
    4.535
    Likes erhalten:
    6.331
    Ort:
    95100
    Die Winterzeit war die Echtzeit die es früher mal gab. Im WK I wurde auf Sommerzeit umgestellt, und dann nochmal im WK II, und Kriegsende abermals. Die durchgehende MEZ war eigentlich immer schon die Zeit die es bis 1980 schon immer gab, somit würde man sich sehr schnell wieder daran gewöhnen.
    Wäre schön wenn du aber auch mal Erklärungen und keine Einzeiler liefern würdest.

    Modelbauer sagte es ja schon. den Fischen ist es egal, denen interessiert nur Hell und Dunkel, außer den Uhrzeitfischen:2lol:
    Spass beiseite.
    Ohne ein Angler zu sein: Nach der Arbeit kann man im November kaum noch was im Garten machen, denn es wird um 16:45 Uhr finster. Hobby Teichbesitzer können unter der Woche kaum noch was am Teich erledigen oder füttern. Einkauf in der Dunkelheit macht weniger Spass (wobei Einkauf kein Spass ist) usw usw Die Umstellung der Uhren sind das kleinste Problem im Haus, Auto usw, aber der Körper stolpert dabei echt einige Tage durch die Gegend, weil der Rhythmus aus der Bahn geworfen wird.

    Aus der Sicht als Hobby Teichwirt, Angler, Naturfreak und Gartenbesitzer betrachte ich aber mal die Sache, wenn sich die MEZ durchsetzen sollte. Klar man gewöhnt sich wieder an die MEZ, aber es fehlt dann vieles.
    Viele Angler angeln gerne im Juni Juli bis 22:30Uhr und genießen die Abenddämmerung und die langen Abende am Wasser. Mit der MEZ geht das aber nur noch bis 21:30Uhr. Nachtangler sind eher die Ausnahme und nicht die Regel.
    Gartenbesitzer genießen ebenso die langen Tage, oder Mieter die Abends noch gerne auf den Balkon sitzen.
    Nachtangeln / Nachtangler: Viele die in warmen Sommernächten auch mal gerne bis 0:00Uhr sitzen bleiben, werden feststellen das es da schon frisch und kühler ist, denn die Sonne ging ja eine Std,. früher unter, somit entweder eher der Abruch, oder zusätzliche Klamotten mitnehmen.

    Für die Frühaufsteher als Angler wäre die Normalzeit aber wieder positiv. Eher ans Wasser, es wird eher hell, eher warm, die Fische beißen früher.

    Nur meine Meinung für mein persl Angelbedürfnis? Sommerzeit ist mir lieber, den Fischen ist es egal.
     
  5. Stefan Henschel

    Stefan Henschel Petrijünger

    Registriert am:
    15. Dezember 2013
    Beiträge:
    51
    Likes erhalten:
    60
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    46240
    Würde die längeren Abende im Frühling/ Sommer auch vermissen, habe mich immer auf die Umstellung im Frühjahr gefreut. Konnte man(n) danach doch nach Feierabend mal wieder ein paar Stunden los ziehen...

    Alles weitere hat gerade theduke schon auf den Punkt gebracht.
     
    Thunfisch gefällt das.

Diese Seite empfehlen