Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Aal - Aalfang in Baggerseen, nur wie?

Dieses Thema im Forum "- Raubfischangeln" wurde erstellt von Simon95, 21. April 2011.

  1. Simon95

    Simon95 Petrijünger

    Registriert am:
    20. September 2010
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    33758
    Hallo ich will an meinem Hausgewässer dem Sennesee Aale fangen.
    Montagen und Köder weis ich nur wo und wie tief soll ich angeln?
    Der sennesee ist 15 hektar groß viel kraut nach 3-4 geht es tief runter.
    lg simon
     
  2. -Forellenspezi-

    -Forellenspezi- Vollblutangler

    Registriert am:
    1. Februar 2011
    Beiträge:
    109
    Likes erhalten:
    89
    Ort:
    40723
    In see stehen aale fast immer in ufer nähe
    so 1-25m weit drausen weil dort die meiste nahrung ist.
    Wichtig ist das du ungefähr weist an welchem ufer
    sich die fische aufhalten tiefe würde ich grund bis
    50cm über grund nehmen (kanste wende pech
    hast aber auch barsche oder manchmal auch forellen fangen).

    MfG Torben

    PS:gib ne menge threads dazu muste mal
    bei suche aal fischen eingeben.
     
    Eberhard Schulte und Simon95 gefällt das.
  3. Simon95

    Simon95 Petrijünger

    Registriert am:
    20. September 2010
    Beiträge:
    72
    Likes erhalten:
    13
    Ort:
    33758
    danke für den hilfreiche antowrt!
     
  4. Tim Kuehn

    Tim Kuehn Raubfischfreak

    Registriert am:
    21. August 2005
    Beiträge:
    1.163
    Likes erhalten:
    1.200
    Ort:
    42289
    Ich Würde an der Kante angeln an der es Tief runtergeht, versuch am besten an der Kante eine Stele zufinden wo Kein Kraut liegt dort eine Grundmontage da kann garnichts mehr Schief gehen. Die Seite Rute würde ich am Ufer auslegen 1-3m vom rand auch dort am besten versuchen eine Krautfreie Stelle zufinden.
     
  5. Brassenfreak

    Brassenfreak El Niklas

    Registriert am:
    14. September 2009
    Beiträge:
    211
    Likes erhalten:
    42
    Ort:
    33
    ich würde nah am ufer kurz über dem grund mit pose
    fischen.du must nach markanten stellen ausschau halten,z.B
    versunkene bäume..........
    ich füttere dann auch mit maden und angle auch mit diesen
    Gruß

    niklas
     
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2011
  6. EarlUser

    EarlUser Tinca Tinca Jäger

    Registriert am:
    25. November 2008
    Beiträge:
    213
    Likes erhalten:
    162
    Ort:
    32105
    Ganz einfach geflochtene Schnur ne rute mit 100 wg daran dann ne Markerpose und nen 80g Blei und übern Grund ziehen wenn du merkst es fängt an zuruckeln hast du ne Steinpackung oder ne Muschelbank.

    Dann gibste Schnur nach das der Marker hoch kommt und schon hast du deinen Spot gefunden.

    Dann mit Köfi , Maden oder Wurm die 2. Rute da hinwerfen und ggf. noch die 3. kurz vorm Ufer oder an Seerosen mit Leuchtpose da die Aale im mom viel Laich am rauben sind.

    So mache ich es jedesmal bei uns an den Vereinsteichen und habe meine Aale.
     
  7. altenoyther_angler

    altenoyther_angler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    27. September 2010
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    65
    Ort:
    26169
    ich mach das so
    15g birnblei direkt aufdie hauptschnur wirbel drann und vorfach nit 4er haken nen tauwurm drauf xD
    am besten an die scharkante werfen, da sthen die schlängler ;)
     
  8. Weiherangler

    Weiherangler ;)

    Registriert am:
    10. Dezember 2009
    Beiträge:
    187
    Likes erhalten:
    31
    Ort:
    66506
    5 Meter raus un dann 50cm über Grund den Köder anbieten.
    du wirst da aber auch 100% Barsche (wenn vorhanden) fangen.
    Aber ein großer Barsch ist ja auch nicht schlecht:klatsch und macht sich schön in der Pfanne

    Petri Heil !:angler:
     
  9. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Besorg dir als Köder etwas Rogen, kommt sehr gut in dieser Jahreszeit :)
    Ich würde es auch an der Kante versuchen, wenn es wieder wärmer wird ist kurz vorm Ufer aber auch gut fangen
     
  10. Raubfisch-Endler

    Raubfisch-Endler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    31535
    Ich war am WE auch auf Aal aber leider nicht einen Zupfer. Ich denke das es einfach daran liegt das die Aale sehr viel Futterangebot haben durch laichende Fische. Daher werde ich erst gezielt wieder auf Aal angeln wenns Hochsommer ist.

    Jetzt ist eher Hecht, Zander, Wels und Karpfen Zeit für mich :angler:
     


  11. Nordharzer

    Nordharzer Kochtopfangler ;)

    Registriert am:
    1. September 2008
    Beiträge:
    678
    Likes erhalten:
    1.684
    Ort:
    38690
    Dann drück ich dir die Daumen! Bei uns geht im mom gar nichts! Hab die
    letzten 4 Abende ohne auch nur einen Zupfer verbracht! Hätten die Fische
    Finger, hätten sie mir wohl den mittleren gezeigt :hahaha:
     
  12. Death-Storm

    Death-Storm Allrounder

    Registriert am:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    128
    Likes erhalten:
    45
    Ort:
    30827
    Ich konnte vor ca. 2 Wochen ein Aal am Tag verhaften. Biss ana Winkelpicker auf Grund auf 4 Maden. Man hab ich mich gewundert :-D Aber beim gezielten Aal angeln geht hier auch nocht nicht wirklich viel. Probiere es zum Wochenende nochmal :)
     
  13. Aalquappenpower

    Aalquappenpower Feederfetischist

    Registriert am:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    27XXX
    Hi,

    mit dieser Montage fischt der englische Aalkönig am Baggersee.
    Bei gutem Weißfischbestand vorzugsweise mit Köfi.
     

    Anhänge:

    aris gefällt das.
  14. Raubfisch-Endler

    Raubfisch-Endler Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    13. Dezember 2007
    Beiträge:
    149
    Likes erhalten:
    26
    Ort:
    31535
    Die Montage vom englischen Spezialisten finde ich richtig gut. Der Biss eines Aals wird sofort erkannt! Anders als beim einfachen Grundangeln.
    Werde die Montage auch bald ausprobieren im Baggersee.
     
  15. Aalquappenpower

    Aalquappenpower Feederfetischist

    Registriert am:
    13. Oktober 2010
    Beiträge:
    74
    Likes erhalten:
    66
    Ort:
    27XXX

    Genau das ist auch "Steve Ricketts" aussage zu dieser Montage.
    Die schwebende Köderpräsentation gewährleistet eine besonders
    zuverlässige Bissanzeige.
     

Diese Seite empfehlen