Gesamte Fisch-Hitparade durchsuchen

Bundesgesetze - 15PS Sportboote führerscheinfrei - Es ist soweit!

Dieses Thema im Forum "- Gesetze, Verbands- und Vereinsnachrichten" wurde erstellt von ...andreas.b..., 16. Oktober 2012.

  1. robinson

    robinson Petrijünger

    Registriert am:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    37
    Likes erhalten:
    24
    Ort:
    16515
    Bleibt zu hoffen, das es verstärkt Kontrollen gibt. Gibt schon so genug Chaoten. Und abzuwarten was passiert, wenn sich die ersten ohne Führerschein in der Schleuse versenkt haben.
     
  2. AllrounderXD

    AllrounderXD Karpfenangler

    Registriert am:
    5. Juli 2011
    Beiträge:
    363
    Likes erhalten:
    32
    Ort:
    6971
    Aber das schon mit zwölf so wie ich :):klatsch
     
  3. Stefan111x

    Stefan111x Petrijünger

    Registriert am:
    3. Mai 2010
    Beiträge:
    90
    Likes erhalten:
    119
    Ort:
    09456
    Guten Abend,

    mal eine kleine Grundsatzfrage:

    Darf man jetzt ( außer auf den Rhein ) in ganz Deutschland mit 15ps fahren oder ist das von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich?

    Gruß Stefan
     
  4. Heiko1981

    Heiko1981 Pottfischer

    Registriert am:
    23. April 2010
    Beiträge:
    172
    Likes erhalten:
    219
    Ort:
    30419
    grundsätzlich gilt dieses für ganz deutschland, jedoch sollte mal sich schlau machen ob es am gewässer deiner wahl andere vorschriften gibt
     
  5. Brahma27

    Brahma27 Gast


    Und davon gibt es reichlich- zum Glück!!!
     
  6. murdocg

    murdocg Petrijünger

    Registriert am:
    17. Juli 2010
    Beiträge:
    97
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    54498
    Weiß jemand wie es an der Mosel aussieht?

    Gruß
     
  7. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Hallo Sportfreunde !

    Vielleicht noch ein, nicht unwesentlicher Aspekt bei der Sache - Versicherungsschutz !
    Eine Großzahl der deutschen Versicherungen hat auch Schäden durch den Gebrauch von Booten in der Privathaftpflichtversicherung eingeschlossen. Dies allerdings nur für Bootsmotoren mit einer Leistung von max. 5 PS.
    Wenn ihr also mit 15 PS-Motoren unterwegs sein möchtet, denkt auch an diese Frage, damit ihr im Schadensfall nicht richtig "im Regen" steht, denn es kann richtig teuer werden.
     
  8. Alter Däne

    Alter Däne In ewiger Erinnerung

    Registriert am:
    24. Februar 2007
    Beiträge:
    1.192
    Likes erhalten:
    2.105
    Ort:
    126
    Zur Ergänzung meines vorherigen Post`s:

    Bei der Haftpflichtversicherung für Boote muss unterschieden werden zwischen
    a) dem eigenen Boot, d.h. es ist mein Eigentum und ich nutze es allein und nur zu privaten Zwecken (wie z.B. angeln)
    b) und einer gewerblichen Nutzung - das Boot ist zwar mein Eigentum, ich vermiete es aber gegen Kohle.

    Im ersten Fall ist ein ganz normaler Vertrag erforderlich.
    Dann kann ich auch das Boot an andere Leute zur Nutzung geben, wenn ich dafür kein Geld nehme. (Berechtigte Nutzer sind dann über den Eigentümer des Bootes bzw. dessen Haftpflichtversicherung abgesichert)

    Bei einer Vermietung gegen Geld, braucht der Eigentümer des Bootes eine gewerbliche Haftpflichtversicherung, die dann allerding auch teurer ist.

    Mietet ihr also ein Boot, lasst euch sagen, ob eine gewerbliche Haftpflichtversicherung besteht !

    Bei einigen Gesellschaften ist die Nutzung eines fremden, also gemieteten Bootes mit einer Motorleistung bis 75 KW für mich als Nutzer mitversichert.
    (Dann sollte aber der Eigentümer eine Versicherung haben).


    Also, besser einmal mehr fragen, als evtl. auf großen Kosten zu sitzen.

    Ist vielleicht etwas verwirrend, aber so ist die Lage.
     
  9. Neutzel

    Neutzel Gummizuppler

    Registriert am:
    3. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.122
    Likes erhalten:
    843
    Ort:
    99819
    Das ist halt das Los der EU Angleichung. Da wien Stein nach vorne geworfen (15PS statt 5) und andere werden liegengelassen (Versicherung, Verkehrsrecht usw.)

    Verbrennungsantriebe sind einerseits laengst nicht ueberall gestattet, andererseits auch nicht wirklich billig (als Aussenborder).
    Jede Medallie hat eben 2 Seiten...
     
    angelyunkie gefällt das.

Diese Seite empfehlen