Erlaubnisscheine - 100% Preiserhöhung

Dieses Thema im Forum "- Meckerecke" wurde erstellt von Mike082, 3. Januar 2007.

  1. Mike082

    Mike082 Neuer Petrijünger

    Registriert am:
    3. Januar 2007
    Beiträge:
    1
    Likes erhalten:
    0
    Ort:
    42279
    Hallo Petrijünger, am 27.12.2006 war ich mit Kollegen am Rhein angeln. Hierzu mußte ich mir einen Dreitages-Schein ausstellen lassen. Dieser kostete bis dahin immer 5,.€. Der Inhaber des Angelladens sagte es gäbe keine Scheine mehr für 2006. Also bekam ich einen Schein von 2007 am 27.12.2006. ausgeschrieben war,also rückdatiert. Aber jetzt kommt der Hammer. Wir mußten pro Person 10.-€ für den Dreitages-Schein bezahlen. Obwohl wir noch nicht 2007 hatten. Der Preis ist um 100% gestiegen. Ich finde das eine Frechheit,ohne Ankündigung den Preis um 100% zu steigern. Der Jahresschein kostet ab 2007 34.-€ statt 30.-€. Für Rentner 17.-€ statt 15.-€ . Das ist lachhaft. Vielleicht kann mir einer sagen,ob das rechtens ist,oder ich vielleicht vom Inhaber des Angelladens gelinkt worden bin. Viele Grüße. Mike082
     


  2.  
  3. Mikedeluxe

    Mikedeluxe Raubfischangler

    Registriert am:
    31. Dezember 2006
    Beiträge:
    138
    Likes erhalten:
    33
    Ort:
    63150

    Neue Mehrwertsteuer,vielleicht?
    :shock
     
  4. fw77

    fw77 Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    8. Juni 2006
    Beiträge:
    137
    Likes erhalten:
    58
    Ort:
    99441
    Das ist sicher ärgerlich, aber ich finde 10 € für 3 tage SEHR preiswert. Das kosten hier tw. Tageskarten!
     
  5. D@nny

    D@nny Super-Profi-Petrijünger

    Registriert am:
    9. März 2006
    Beiträge:
    1.613
    Likes erhalten:
    2.052
    Ort:
    12249
    Auch wenn ich den angegebenen Preis,als sehr günstig einstufen würde,im Bezug auf unsere Berliner Tagespreis,so würde ich sagen,es gibt nur eins...............sich ein anderes Gewässer suchen.
    Ich weiss das einige Fachhändler eine Schutz bzw.Vermittlungsgebühr erheben können,die ist aber nie höher ausgefallen als 1€ pro Karte..........

    Als bei uns in Berlin das langjährige Nachtangelverbot durch gekämpft wurde,gab es nur eins,die Fischer zum umdenken zu bewegen.Viele hatten sich ein neues Gewässer gesucht..........die vielen fehlenden Beiträge geben den Fischern hoffentlich zum Nachdenken...................frag sich wie lange noch,bis die Nacht zu fischen frei gegeben wird!!!!!!!
     
  6. bremsenquietscher

    bremsenquietscher Flossenträger aufgepasst

    Registriert am:
    6. Juli 2006
    Beiträge:
    222
    Likes erhalten:
    142
    Da möchte ich doch auch noch eine Interesante Sache zu diesem Thema äußern: Es ist noch nicht lange her als ich ihn meinem Arbeitszimmer aufräumte.
    Da fand ich einen alten Fischereischein von meinem Vater dieser musste am 6.6.1980 ,als er den Schein das erste mal ausstellte 6 DM Gebühr(??) und 3 DM Fischereiabgabe.Etwa ein Jahr später musste für die Verlängerung 20 DM anstatt 6 bezahlt werden.Die Fischereiabgabe ist innerhalb eines Jahres um 17 Dm auf 20 DM gestiegen.Als mein Vater den Schein das letzte mal verlängerte,am 3.1.91, kostete dies 20 DM Gebühr und 30 Fischereiabgabe!!

    In elf Jahren ist die Fischereiabgabe von 3 auf 30DM gestiegen !!

    Petri heil dani
     
  7. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    24997
    Moin Moin und ein frohes Neues,

    als Liebhaber des Rheins habe ich nach dem Lesen des Artikels gleich im Internet nachgeforscht und bin fündig geworden:

    http://www.rheinfischerei-nrw.de/aktuelles/08_12_2006.html

    Hier steht alles wichtige drin.

    Die Preiserhöhung für die 3- Tageskarte gilt sogar schon seit dem 01.12.2006 und für den Jahresschein ab dem 01.01.2007.

    Wer den Rhein kennt, der wird auch sicherlich bereit sein, 4 € pro Jahr mehr zu bezahlen, das ist immer noch erschwinglicher als manch ein Jahresbeitrag zu einem Verein.

    Gruß aus Wilhelmshaven
     
  8. Martin2479

    Martin2479 Petrijünger

    Registriert am:
    2. April 2006
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49594
    ich find das doch sehr teuer da ich bei uns in der umgebeung umsonst angeln darf muss mir einen schein holen 10€ hinterlegen und wenn ich den wieder abgeb bekomm ich das geld wieder :shock
     
  9. Glasauge

    Glasauge Kleinfischfänger

    Registriert am:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    435
    Likes erhalten:
    577
    Ort:
    24997


    Das hört sich auch nicht schlecht an.
    Man darf aber nicht vergessen, das man für diese 34€ das ganze Jahr zu jeder Tages- und Nachtzeit der Fischjagd nachgehen kann und jederzeit mit Überraschungen rechnen muß, da der Rhein mit Sicherheit eines der fischreichsten Gewässer Deutschlands ist.
    Zudem besteht die Möglichkeit, unendlich viele Flußkilometer zu beangeln.
     
  10. Martin2479

    Martin2479 Petrijünger

    Registriert am:
    2. April 2006
    Beiträge:
    70
    Likes erhalten:
    9
    Ort:
    49594
    naja soviele km haben wa anner hase nicht aber dafür müssen wir für ne Jahreskarte 15€ Zahlen
     

Diese Seite empfehlen