zurück zur vorigen Seite
   

Fisch-Hitparade Meeraesche

Für Fisch-Hitparade-Fangmeldungen einfach hier klicken
Meeräsche - nationale Rekorde:
5 Kilo 495g
5 Kilo 196g
4 Kilo 435g
4 Kilo 125g
3 Kilo 800g
3 Kilo 470g

EFSA-Europarekord: 3 Kilo 800g

Meeräsche Übersetzung:
lateinisch: Salmo trutta f. trutta

englisch: Mullet
französisch: Mulet
italienisch: Temolo di mare
niederländisch: Harder
norwegisch: Multe
portugisisch: Tainha Lica
schwedisch: Multe
spanisch: Mujol
ungarisch: Tengeri pér


Bester Fangmonat Beste Fanguhrzeit Beste Angelmethode Beste Wetterlage
Beste Windrichtung Beste Mondphase Beste Wassertemperatur Beste Lufttemperatur
 
spezielles Fangjahr

Jugend-Fisch-Hitparade

Frauen-Fisch-Hitparade

Bester Köder
Platz Bild Fänger Fangdatum Gewicht Länge Fanggewässer Land
1
Jörg Bönigk 2008 / 08 4 kg 280 g 066 cm PLZ18 Unterwarnow D
2
Sven Masur 2007 / 07 4 kg 120 g 072 cm PLZ18 Ostsee bei Rostock, Hohe Düne D
3
Günther Hoffmann 2008 / 08 4 kg 100 g 071 cm PLZ18 Unterwarnow beim alten Fähranleger Schmarl D
4
Richard Lehe 2009 / 07 3 kg 910 g 074 cm PLZ18 Ahrenshoop D
5
Jörg Bönigk 2008 / 08 3 kg 750 g 067 cm PLZ18 Ostsee D
6
Daniel Marks 2010 / 06 3 kg 500 g 066 cm PLZ18 Ostsee bei Ostseebad Ahrenshoop D
7
Jörg Bönigk 2006 / 06 3 kg 150 g 067 cm PLZ18 Ostsee bei Rostock-Warnemünde D
8
Tobias Koch 2010 / 06 2 kg 900 g 060 cm PLZ18 Ostsee bei Ostseebad Ahrenshoop D
9
Stefan Dreßen 2006 / 07 1 kg 700 g 052 cm F - Hafen von Port Maneck (Bretagne) F
10
Malik diestelhorst 2013 / 04 1 kg 500 g 040 cm ES - Mittelmeer E
Meeräsche Nahrung:
Algen
Insekten
Kleinfische
Krebse

Meeräsche Köder (Naturköder):
Algen
Brot
Maden
Würmer

Meeräsche Köder (Kunstköder):
Blinker
Fliege

Merkmale:
langgestreckter, spindelförmiger Körper mit abgeflachtem Kopf, 2 Rückenflossen, silbrig, auf den Flanken 4-5 dunkle Längsstreifen, Oberlippe stark geschwollen u. mit Papillen versehen
Größe:
bis 60 cm, selten bis 80 cm
Geschlechterunterscheidung:
äußerlich nicht möglich
Flossenformel:
D1 IV, D2 //8-9, A III/9-10
Schuppenzahl Seitenlinie:
keine Angabe
Verwechslungsgefahr mit:
Dünnlippige Meeräsche (diese: Oberlippe weniger stark geschwollen u. ohne Papillen)
Besonderes:
charakteristische Schwarmfische, Alter bis 9 Jahre
Verbreitung:
NO-Atlantik v. Norwegen bis Senegal, Kanarische u. Kapverdische Inseln, Nordsee, Mittelmeer
Fortpflanzungsbiologie:
Ablage v. Eiern, die mittels eines Öltropfens im Wasser treiben
Laichzeit:
im Mittelmeer im Winter, nördlicher im Frühjahr
Familie:
Mugilidae, Meeräschen




Fisch-Hitparade Integration free for your site: Click here for the Code