Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

Bewirtschaftet vom:
Angelsportverein Großkrotzenburg 1931 e.V.
Landstr. 901
63538 Großkrotzenburg
Tel. 06186 563
vorstand@asv-grosskrotzenburg.de
www.asv-grosskrotzenburg.de


Der See Emma Nord, auch Waldseebad genannt, ist ein stabil geschichteter Baggersee nördlich des Baggersees Emma Süd, dessen Ufer meist von Bäumen bewachsen sind.

Im Sommer bildet der See, der über eine recht gute Wasserqualität verfügt, ab 6 Meter Tiefe eine sauerstofffreie Zone.
Durch die Einleitung von Abwässern eines metallverarbeitenden Betriebs werden aber nach wie vor Chrom-Gehalte im Wasser gemessen.
Im Nordteil des Sees befindet sich ein öffentliches Schwimmbad.
Bewirtschaftet wird der Baggersee vom Angelsportvereins Großkrotzenburg 1931. Der See ist eingezäunt, Gastkarten sind für den See Emma Nord leider nicht erhältlich.
Zu erwarten sind vor allem Hechte und Barsche sowie Karpfen. Zander sollen aber auch zu fangen sein. Einmal jährlich werden auch Forellen besetzt.

Größe zirka 7 Hektar
Tiefe maximal 15 Meter

Gewässerbild noch gesucht.JPG
Gewässerbild noch gesucht

Hauptfischarten:
Hechte, Karpfen, Schleien, Aale, Barsche, Zander, Forellen und verschiedene Weißfischarten

Gewässertipps melden