Hallo guten Tag allerseits,

da dies mein erster Beitrag ist, stelle ich mich kurz vor. (Das Forum ist zwar nicht neu für mich, war vor vielen Jahren schon mal aktiv hier, aber gut.) Ich bin Mo, bin Anfang 40 und wohne in Bocholt im Kreis Borken. Ich hatte nun einige Jahre Angelpause, aber jetzt hat mich das Fieber wieder gepackt. Ich will fischen.

Mit der Fliegenrute habe ich die ersten Gehversuche hinter mir und ich habe auch am Bindestock schon ein bisschen rumprobiert. Nun zu meiner Frage:

Da ich unmittelbar an der niederländischen Grenze wohne, habe ich überlegt ob ich mir nicht einen Vispass besorgen soll um in Holland fischen gehen zu dürfen. Hat jemand Erfahrungen, gibt es interessante Gewässer die vielleicht auch nicht ganz so weit weg sind ? Lohnt es sich ? Das es dort keine Gebirgsflüsse gibt ist mir schon bewusst.

Geht von euch jemand in den Niederlanden mit der Fliege fischen ? Ich würde mich freuen wenn ich von euch ein paar Tipps bekommen könnte. Wenn jemand Lust hätte mich mal mit zu nehmen fände ich das große Klasse.

Also dann ...

Gruß und

Petri Heil