Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    31.07.2017
    Ort
    71157
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Angeln auf die schnelle in Norwegen

    Hallo und Petri heil Fisch Hitparade
    Ich bin nicht ganz neu im Forum allerdings hatte ich keinen zugriff auf meinen alten Account darum habe ich einfach diesen erstellt.
    Deshalb stelle ich mich nochmal kurz vor: Ich heiße Tim, bin 22 Jahre alt und angle vor allem im Süßwasser besonderst gerne auf Raubfische aber gerne auch Allround. Im angeln selbst bin ich kein Neuling, jedoch habe ich noch nie in einem anderen Meer als dem Mittelmeer geangelt :D

    Heute hat mir ein Freund mitgeteilt das er kurzfristig in 2 Tagen für 3-4 Wochen nach Norwegen fährt und mich gefragt ob ich mit will.
    Ich habe mich entschieden mitzugehen und will natürlich dort auch angeln. Allerdings ist mein Angelzubehör nicht wirklich für Meeresangeln in Norwgen geeignet. Nun habe ich noch 2 Tage Zeit um Sachen zu bestellen (mit Premiumversand müsste es noch reichen). Allerdings gibt es eine sehr große Auswahl an ködern, Ruten und Schnurstärken das ich nicht so ganz durchblicke welche Kaliber für den normalen Uferangler nötig sind. Wir wollten vor allem vom Ufer angeln (wahrscheinlich vor allem Makrele, Dorsch) aber eventuell auch mal ein Bot leihen und rausfahren.
    Welche Schnurstärken / Ruten / Köder sollte ich vom Ufer aus (mindestens) benutzen?
    Auch Tipps zur Technik sind sehr Willkommen!

  2. #2
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    52
    Beiträge
    35.866
    Abgegebene Danke
    14.172
    Erhielt 11.266 Danke für 2.536 Beiträge
    Hallo,

    normales Brandungsangelzeug wie hier an der Küste ist für Dein Vorhaben in Norge völlig ausreichend. Der Angelgrund sollte nicht steinig sein und dann gibt es auch keine Probleme. Welches Material im speziellen, dafür am einfachsten die erweiterte Suche bei uns nutzen. Für das Bootsangeln auf Dorsch oder Köhler reicht eine mittlere bis schwere Hechtrute nicht unter 100 Gramm WG. Da Du auf dem Meer nicht werfen musst, sollte das jede handelsübliche Rute aushalten.

    Gruß Henry

  3. #3
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    03.10.2016
    Ort
    42899
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Ob Timfu schon wieder zu Hause ist? Würde mich interessieren ob er mit seiner neuen Ausrüstung, falls er sich für eine Entschieden hat, klar gekommen ist. Ich hab zwar noch etwas mehr Zeit, sogar noch bis nächstes Jahr, bis wir hoch fahren. Aber schau mich gerade auch schon mal nach passendem Zubehör um. Da wären so Erfahrungen schön zu lesen. :-)

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen