Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 20 von 20
  1. #16
    Profi-Petrijünger Avatar von Slader
    Registriert seit
    26.12.2015
    Ort
    81667
    Alter
    28
    Beiträge
    109
    Abgegebene Danke
    53
    Erhielt 73 Danke für 26 Beiträge
    Zitat Zitat von BIG OMA Beitrag anzeigen
    20 euro für ne tageskarte finde ich auch schon ne hausnummer ..........
    Also selbst für Münchner Verhältnisse ist das viel.... ich kenne mich nicht besonders mit den Kosten von Gewässern aus.. aber wenn eine Tageskarte 20€ kostet finde ich es schon sehr viel.. ich persönlich schau das ich Tageskarten nur bis maximal 15€ kaufe, aber dann muss schon was geboten sein.

    Hab auch mal in den Bergen ein paar See ausprobiert, dort kosten die Karten auch hin und wieder 20€ und am ende des Tages gehen fast alle Fischer leer aus.

    Klar, eine Tageskarte soll auch keine Fanggarantie beinhalten, dass Fischen soll ja auch im Mittelpunkt stehen. Jedoch wenn ich an einem See 20€ zahle und nur alle 3 - 4 mal überhaupt Fisch sehe, wird es für mich persönlich ein teures Hobby.

    Ich denke wenn man sich bei 12-15€ hält hat man als Betreiber vielleicht mehr erfolg, weil dann auch mehr Leute kommen. Sprich das Geld kommt über die "Massen"

    Aber dies ist jetzt nur eine Meinung eines Laien auf dem Gebiet
    Besucht meine FB-Seite und unterstützt einen Angler bei seinem Projekt
    https://www.facebook.com/pkfishingoriginal/

    YouTube https://www.youtube.com/c/PKFishing

    INSTAGRAMM https://www.instagram.com/pkfishingoriginalde/

    für alle die mich Unterstützen ein DICKES DANKESCHÖN

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Slader für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #17
    Petrijünger
    Registriert seit
    16.05.2017
    Ort
    38108
    Beiträge
    14
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Also 20€ sind jetzt nicht die Welt, wenn man nicht täglich fischt. Aber die 20€ werden für den Betreiber des Sees einen guten Grund haben. Ich denke mal, dass hier das Thema Angebot und Nachfrage eine wesentliche Rolle spielt. Je weniger die Nachfrage, desto höher das Angebot. Da die Babsi aus Braunschweig kommt, glaube ich dass sie an der Südsee oder im Kennelteich angelt. Dort sind schon gute Burschen im Wasser. Die letzte Tageskarte habe ich in BW gekauft und habe hier 15,00€ gezahlt. Den Preis fand ich voll in Ordnung und der Tag dort hat sich auch echt gelohnt.

  4. #18
    Petrijünger
    Registriert seit
    31.10.2013
    Ort
    71701
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    20€? das ist im süden der normale Preis. Ich kenn auf anhieb kein Gewässer, an dem man mit Tageskarte und ohne ein Vereinsmitglied angeln kann, an dem die Preise niedriger sind. Die kosten mittlerweile alle um die 20€ rum. Die haben in den letzten 2 Jahren teilweise von 10€ auf mittlerweile 20€ erhöht. Manche machen da auch unterschiede ob man in einem anderen Verein ist usw usw,

  5. #19
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    51
    Beiträge
    4.100
    Abgegebene Danke
    6.418
    Erhielt 5.556 Danke für 2.202 Beiträge
    Ich komme mal vom Thema ab!
    @Kram
    Also 20€ sind jetzt nicht die Welt, wenn man nicht täglich fischt. Aber die 20€ werden für den Betreiber des Sees einen guten Grund haben. Ich denke mal, dass hier das Thema Angebot und Nachfrage eine wesentliche Rolle spielt. Je weniger die Nachfrage, desto höher das Angebot.
    Also man sollte mal nicht von seinen eigenen € Verhältnissen ausgehen, sondern vom normalen Durchschnittsverdiener und da sind 20.-€ schon eine dicke Hausnummer. Komisch, wenn der benzinpreis um 5 Cent steigt, regen sich die Leute auf, und bei 20.-€ für eine Tageskarte sagen einige es wäre nicht die Welt. Der Betreiber hat sicher einen guten Grund dafür? Stimmt, und Geld zu machen, wobei auch die Pachtpreise immer weiter ansteigen. Je weniger die Nachfrage, desto höher das Angebot? Den Satz muß man aber nun auch nicht verstehen, denn das passt nicht.

    Im Süden ist es 1. der Tourismus der den Markt regiert und die extrem hohen Pachtpreise mancher Gewässer. Habe aber gerade einmal nachgesehen was am Starnberger See die TK kostet, und dort liegt die TK bei 13.-€ / Wk bei 30.-€ und am Altmühlsse 12.-€ und die WK liegt bei 40.-€

    @Rollenfischer
    20€? das ist im süden der normale Preis. Ich kenn auf anhieb kein Gewässer, an dem man mit Tageskarte und ohne ein Vereinsmitglied angeln kann, an dem die Preise niedriger sind.
    Habe nur mal Stuttgart geschaut, und finde das als eine Frechheit. Gastangler für einzelne Vereinsgewässer auszusperren ist ok und nachvollziehbar, aber alle Gewässer des Vereins zu sperren und nur Schnupperkarten auszugeben finde ich pers. echt krass.

    @Newbie
    Ihr Ossianer seid diesbezüglich etwas verwöhnt.
    Mit einem Ironie Zeichen hätte ich es belächelt. Es gibt auch in Osten Gewässer die sicher keine Ostpreise sind. Bleiloch 17-18.-€ oder das Unterschiede gemacht werden, zwischen Organisiert oder nicht.

    Zudem vergessen einige Angler auch etwas ganz entscheidentes, und zwar ist der Schein nur eine Tageskarte oder eine Tageskarte für den ganzen 24 Std Tag. Oder Preise in Fliessgewässern. Nord-Ostbayern. 50 Min Fahrtzeit bräuchte ich um an die Naab zu kommen, wo ein Bauer privat Karten ausgibt. Er hat das Fischrecht, stellt Netze und Reusen in die Naab und für Tageskarten verlangt er Preise wie ihm das Gesicht gefällt. 10-17.-€ WK nach Lust und Laune. Fahre ich 20 Min weiter, zahle ich für die TK 10.- und für die WK 40.- und bin an der unteren Naab mit mehr Fischvorkommen und es sind keine Netze und Reusen vorhanden.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  6. #20
    Kleiner Spinner Avatar von lastunas
    Registriert seit
    04.11.2014
    Ort
    99869
    Alter
    48
    Beiträge
    371
    Abgegebene Danke
    1.712
    Erhielt 932 Danke für 231 Beiträge
    Jepp, im Osten speziell in Thüringen ists heftig. Willste ne Tageskarte für den Friemarer Stausee Angelverein Gotha 15 Euro, und das Beste, die gilt nur bis Null Uhr, heisst Nachtansitz auf Karpfen darfste Null Uhr heimfahren, das ist Geld drucken und frech, wers macht mein Beileid.
    Grüsse und Petri

    Auch ein erfolgloser Tag war ein naturverbundener Tag.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen