Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    266
    Erhielt 404 Danke für 69 Beiträge

    Mein (Schwert-)Fisch des Lebens

    möchte eich hier von meinem bisherigen Fang des Lebens erzählen

    Am Samstag, den 2. Juli bekam ich von einem Freund aus Kroatien (Robert) ein E-Mail. Darin stand sinngemäß: "wir fahren derzeit fast täglich raus und fangen Dentex bis knapp 10 und Amberjack bis über 20 Kilo - komm her, sobald du kannst!"

    Gesagt getan, schon am Montag machte ich mich auf den Weg. Mein Quartier schlug ich in Opatija nahe Rijeka auf:



    Die Stadt ist sowieso ein Traum, einfach nur wunderschön

    Am Dienstag war dann die Ausfahrt angesagt. Früh gings los, die Köder (Kalmare, circa 20-25cm groß) wurden an einer relativ simplen Montage (Circle Hook, schweres Blei und Ballon) nach über zwei Stunden Anfahrt (die Angelplätze liegen weit offshore) gestaffelt in Tiefen von 15-50 Meter unter dem Ballon ausgelegt. Als Gerät verwendeten wir Stand Up - Gerät mit Multirollen und einer Gewichtsklasse von 50lbs. Eigentlich würden für Dentex und Amberjack 20lbs locker reichen, doch aufgrund der immer wieder vorkommenden Beifänge (am Tag zuvor beispielsweise ein 70 Kilo Bluefintuna bei meinen Freunden) setzten wir lieber mit 50lbs auf Nummer sicher.

    Bereits 10 Minuten nach dem Ablassen gab es den ersten Biss. An der Rute in 40 Meter Tiefe hing ein Fisch, den ich am 50lbs-Tackle schnell nach oben gekurbelt hatte. Circa 10 Meter unter dem Boot sahen wir schon die Sichel am Echolot und Robert blickte ins Wasser und meinte "Dentex, about three to four Kilo". Na das wäre ja ein netter Anfang - doch dann ist der Fisch weg - ausgeschlitzt.

    Noch während wir die Montage neu beködert wieder ablassen, meldet sich Rute 4 - die tiefste, nur etwa 10 Meter über Grund. Ein leichtes Nicken, dann ein zaghaftes Abziehen - typisch für große Dentex auf Calamari. Ich lege schnell den Harness an, nehme die Rute, stelle auf "Strike" und schlage an. Sofort werde ich brutal nach vorne gerissen, kann mich zum Glück mit dem Knie an der Reling abstützen und die Rolle singt. "Tuna, maybe big one" stellt Robert trocken fest und holt schnell die anderen Ruten ein. Auch der bisher in der Kabine sitzende Brani, unser Dritter im Bunde, kommt nun in die Gänge und wirft den Motor an. Die nächsten 15 Minuten bestehen eigentlich nur aus unaufhaltsamem Abziehen des Fisches und hinterherfahren unsererseits. Robert ist fasziniert und gibt seinen Tipp ab: "Tuna about two Meters, maybe 100 Kilo". Na das klingt ja gut.

    Nach knapp 20 Minuten haben wir den Fisch gestoppt und er beginnt zu kreisen. Nun kann ich ihn ganz langsam aber sicher herauf pumpen. Nach insgesamt gut 40 Minuten ist er 10 Meter unter dem Boot, un wir sehen eine helle Flanke aufblitzen. "Sure that this is a Tuna?" frage ich Robert, da mir die Körperform eigenartig erscheint, doch durch die mittlerweile recht starken Wellen kann ich nichts genaues erkennen. Der Fisch beantwortet meine Frage wenige Sekunden später, denn plötzlich schießt die Schnur in Richtung Heck zur Oberfläche, Brani brüllt "SWORDFISH, SWORDFISH!!" und der Fisch schießt hinter dem Boot mehrmals in voller Länge aus dem Wasser, keine 10 Meter von uns entfernt. Jetzt sollte es schnell gehen, Brani greift in die Schnur,ich stecke die Rute in den Halter und helfe ihm, während Robert sein Handy zückt und das erste Foto vom Fisch macht, den wir ca 5 Meter vom Boot am Vorfach halten.



    Wir ziehen ihn kurz noch etwas näher ans Boot, um schnell das Maßband anzulegen - es zeigt etwa 2,45 Meter und um den Haken schnell mit der Zange zu lösen



    Die Gewichtsschätzung liegt laut Berechnungsformel bei 65-70 Kilo, einfach traumhaft...

    Dann müssen wir auch schon zurück nach Opatija, denn der Wind wird immer stärker



    Das releasen ist für uns eine Selbstverständlichkeit, denn Schwertfische sind im Mittelmeer vom Aussterben bedroht, nicht zuletzt aufgrund von Anglern, die selbst Babys mit nur 10 Kilo an den Galgen hängen...

    Ein Traumfisch, sicher mein bisheriger Fisch des Lebens!









  2. #2
    Admin / Forellen Steffl Avatar von Stephan Wolfschaffner
    Registriert seit
    09.03.2005
    Ort
    82229
    Alter
    48
    Beiträge
    6.276
    Abgegebene Danke
    11.408
    Erhielt 17.836 Danke für 3.097 Beiträge
    Vielen Dank für diesen schönen Bericht und herzliche Gratulation zum Traumfisch.

    Petri Heil

    Stephan

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Stephan Wolfschaffner für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Moderator Avatar von Thunfisch
    Registriert seit
    06.12.2005
    Ort
    64625
    Alter
    55
    Beiträge
    2.268
    Abgegebene Danke
    7.875
    Erhielt 5.534 Danke für 1.609 Beiträge
    Moin,

    ich kann mich da nur Stephan anschließen. Man kann aus deinem Bericht die Freude über den Fang herauslesen. Auch von mir Glückwunsch zu diesem Ausnahmefisch und im übrigen auch sonst alles richtig gemacht.

    Gruß Thorsten

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Thunfisch für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #4
    Pikehunter Avatar von jewe68
    Registriert seit
    20.08.2012
    Ort
    16244
    Beiträge
    1.414
    Abgegebene Danke
    2.119
    Erhielt 4.530 Danke für 792 Beiträge
    Mein Glückwunsch, Petri
    Sei du selbst,denn alle anderen gibt es schon(Oskar Wilde)

    Kein Freund von Schlägern bei Inkasso Moskau

  7. Der folgende Petrijünger sagt danke an jewe68 für diesen nützlichen Beitrag:


  8. #5
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    51
    Beiträge
    35.472
    Abgegebene Danke
    13.404
    Erhielt 10.385 Danke für 2.315 Beiträge
    Dickes, neidisches Petri Heil aus Berlin.

    Gruß Henry

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an FM Henry für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #6
    ist angelbekloppt Avatar von querkopp
    Registriert seit
    29.07.2011
    Ort
    95???
    Alter
    45
    Beiträge
    1.247
    Abgegebene Danke
    6.594
    Erhielt 1.804 Danke für 560 Beiträge
    Was´n geiler Fang !
    mfg querkopp

    FISCHLEIN, FISCHLEIN BEISS DOCH AN, HIER SITZT EIN ARMER ANGLERSMANN...
    DIE IG-OBERPFALZ SUCHT ZUWACHS!!!
    ->http://www.fisch-hitparade.de/group.php?groupid=204

  11. Der folgende Petrijünger sagt danke an querkopp für diesen nützlichen Beitrag:


  12. #7
    Maisbademeisterin Avatar von BIG OMA
    Registriert seit
    14.08.2012
    Ort
    13059
    Alter
    49
    Beiträge
    574
    Abgegebene Danke
    3.896
    Erhielt 1.967 Danke für 341 Beiträge
    ...... schöner bericht ............. dickes petri zu diesem fang
    .......... grüße Liane

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an BIG OMA für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.08.2013
    Ort
    04229
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    40
    Erhielt 25 Danke für 9 Beiträge
    Wahnsinnsfisch und toller Bericht. Danke dafür und ein herzliches
    LG Micha
    Ruhe suchen kann man an vielen Orten, Ruhe finden nur in sich selbst.

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an McArthur für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #9
    Karpfen-Fünfzigpfünder
    Registriert seit
    29.09.2013
    Ort
    1126
    Beiträge
    133
    Abgegebene Danke
    266
    Erhielt 404 Danke für 69 Beiträge
    Danke für die Petris, Leute es war, wienich gestern erfahren habe, sogar der größte Schwertfisch der Saison in der ganzen Adria... :D

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen