Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    Admin Avatar von FM Henry
    Registriert seit
    08.11.2004
    Ort
    12555
    Alter
    51
    Beiträge
    35.474
    Abgegebene Danke
    13.414
    Erhielt 10.405 Danke für 2.317 Beiträge

    PLZ89 Riedelsee bei Unterelchingen

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    http://www.riedelsee.de/

    Missel Markus
    Meerholzweg 2
    89275 Elchingen
    Tel. 07308.922292
    Fax 07308.922466

    Das Restaurant direkt vor Ort gibt Karten aus, ebenso alle möglichen
    Angelgeschäfte in Ulm, Elchingen und Umgebung.


    Langgezogener Kiessee

    bei 89275 Unterelchingen.


    Größe ca. 12-13 ha

    Tiefe ca. 6 m

    Bestimmungen: 2 Angelruten erlaubt, Anfüttern verboten!

    Fangbeschränkung pro Tag:

    3 Salmoniden (Saiblinge, Forellen), 2 Karpfen, 2 Schleien, 1 Hecht, 1 Zander, 2 Welse:

    Angeln nur vom Ufer aus gestattet.
    Spinnfischen in der Zeit vom 15.02-30.04 nicht erlaubt.

    Mitbringen von Köderfischen verboten!
    Köderfische dürfen nur zum Fischen am See gefangen werden, nicht zum Verzehr.

    Hältern des Fanges im Setzkescher (geräumig und knotenfrei) erlaubt, dieser muß dann entnommen werden. Hältern zum Fotografieren und anschließendem Zurücksetzen ausdrücklich verboten!

    Ausnehmen des Fanges am Gewässer bzw auf der gesamten Anlage nicht erlaubt!

    Fischfang eine Std. vor und eine Std. nach Sonnenauf-, bzw Untergang erlaubt.

    In der Zeit vom 01.05.- 30.09. eines jeden Jahres ist bei Anwesenheit einer weiteren Person das Nachtangeln erlaubt, die Natur sollte allerdings nachts zur Ruhe kommen können!

    Fahrzeuge dürfen auf dem Gelände nur auf den ausgezeichneten Parkflächen abgestellt werden.

    Offene Feuerstellen, Zelten und Bootfahren nicht erlaubt, auch nicht zum
    Anfüttern!

    Bei verlassen des Angelplatzes außer Sichtweite sind die Ruten rauszunehmen.

    Die Kontrolleure sind berechtigt und verpflichtet bei festgestellten Verstößen
    gegen Mindestmaße, Fangbeschränkung oder Gewässerordnung den Erlaubnisschein sofort und ohne Gebührenerstattung einzuziehen!

    Ferner sind sie berechtigt auch Fahrzeuge und deren Kofferraum oder
    Staumöglichkeiten zu kontrollieren!
    Bei groben Verstößen wird Anzeige erstattet!

    Für Schäden und Unfälle bei der Ausübung der Fischerei haftet der Gewässerinhaber nicht.

    Umweltverschmutzung, Wegwerfen von Unrat, Flaschen, Schachteln, Dosen und anderem Unrat ist strengstens verboten!

    Mit dem Erwerb der Tageskarte verpflichtet sich der Inhaber automatisch diesen Anordnungen Folge zu leisten!

    Karpfen über 70 cm sind ganzjährig geschont und dürfen nicht entnommen werden!

    Bemerkungen:
    Schöne Barsche beim Ansitzangeln auf Wurm, Maden oder beim Spinnfischen auf alle möglichen Kunstköder.
    Forellen beim Ansitz, Spinnfischen und Sbirolinoangeln möglich.
    Aale auf Würmer oder kleine Köderfische!
    Hechte vor allem beim Spinnfischen, Welse beim Ansitz, Zander beim Ansitz auf Aal immer als Beifang möglich.

    Karpfen auf Boilies, Mais, Wurm usw etc.


    Gewässerbild von unserem User Jack the Knife

    Hauptfischarten: Aale, Bachforellen, Regenbogenforellen, Seeforellen, Barsche, Karpfen, Schleien, Graskarpfen, Hechte, Zander, Welse und versch. Weißfischarten

    Gewässertipps melden

    Gewässertipp von unserem User Jack the Knife
    Geändert von FM Henry (29.09.2016 um 06:47 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    41
    Beiträge
    6.060
    Abgegebene Danke
    6.306
    Erhielt 10.734 Danke für 3.739 Beiträge
    Hier noch ein paar Bilder zum See.

    Ostsseite.





    Westseite



    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  3. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Jack the Knife für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    28
    Beiträge
    714
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 265 Danke für 171 Beiträge
    Und Jack was gefangen? Auf was hättest du es abgesehen sofern es deine Rute war?

  5. #4
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    41
    Beiträge
    6.060
    Abgegebene Danke
    6.306
    Erhielt 10.734 Danke für 3.739 Beiträge
    Ja, war meine Shimano Spinnrute, die ich abgestellt hatte, um besser fotografieren zu können.

    Wollte eigentlich Hechte oder Barsche zum Landgang überreden, wie man aber von anderen Angler erfahren hatte, die man traf, ging durch den Kälte- und Regeneinbruch leider nicht viel.

    Bis auf ein paar kleine Nachläufer tat sich leider nix, egal man war am Wasser, auch das zählt für mich.
    mfg Jack the Knife

    Denken ist die schwerste Arbeit, die es gibt. Das ist wahrscheinlich auch der Grund, warum sich so wenige Leute damit beschäftigen.

    Henry Ford, amerikanischer Industrieller

    Pessimisten sind Optimisten mit negativer Erfahrung !

  6. #5
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    28
    Beiträge
    714
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 265 Danke für 171 Beiträge
    Noch ein paar Tipps zu dem Gewässer:

    Zu Bild 1:
    Dort stehen die Graskarpfen häufig bei schönem Wetter an der Oberfläche.

    Zu Bild 2: auf der linken Seite am Ufer ziehen oft Trupps von Karpfen entlang daher eine gute Stelle um seinen Köder abzulegen.
    Am oberen Ende des Bildes Mittig ist ein Flachwasser Bereich von ca 0,5-1m Tiefe welche den oberen und unteren Teil des Sees miteinander verbinden.

    Zu Bild 3: rechts oben am Bild Rand befindet sich ein Tiefes markantes Loch.

    Zu Bild 4: auf der rechten Seite unter den Ästen tummeln sich oft viele große Karpfen welche dort zu beangeln aber sich als sehr schwierig gestaltet durch die Hindernisse im Wasser.

    Gewässer Struktur ist Badewannen ähnlich mit steil abfallenden Ufern.
    Am Ufer gegenüber am Wald sind gute Karpfen fang Plätze, auf dieser Seite hat es aber keinen bis nur sehr wenig Platz um ein ,,Zelt,, aufzustellen deshalb empfehlenswert vom anderen Ufer rüber zuwerfen (3lbs Rute 92 Gramm dann klappt es).

    Interessanter Köder ist Tauwurm mit Futterkorb.

    Gute Fangzeit Mitte Ende Mai.

    Ps: bei der Gaststätte kann man auch vorab bei denen anrufen und sein essen bestellen und es dann abholen und wieder an seinen angelplatz zurückkehren.
    Wc hat geöffnet wenn die Gaststätte geöffnet hat.

    Zu erwartende maximal Fänge:

    Wels 2m
    Karpfen bis 18kg (Spiegel und Schuppenkarpfen)
    Hecht bis 1m
    Zander (bisher nur bis 80cm gesehen)

  7. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Timchilli88 für den nützlichen Beitrag:


  8. #6
    Petrijünger
    Registriert seit
    15.12.2013
    Ort
    72379
    Beiträge
    3
    Abgegebene Danke
    1
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag
    hallo leute, ich geh von sonntag bis dienstag an den riedelsee, und wollte mal fragen ob es dort nachts gut auf aal geht, und wo man diese an diesem see am meisten antrifft

    LG Max

  9. #7
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    28
    Beiträge
    714
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 265 Danke für 171 Beiträge
    Mit Tauwurm ca 2m vom Ufer entfernt in der Nähe von bäumen,seerosen oder ähnlichem platzieren

  10. #8
    Petrijünger Avatar von new age
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    73553
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Hallo, ist ein Futterboot zum auslegen der Montagen erlaubt

  11. #9
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.240
    Abgegebene Danke
    3.029
    Erhielt 1.948 Danke für 938 Beiträge
    Zitat Zitat von new age Beitrag anzeigen
    Hallo, ist ein Futterboot zum auslegen der Montagen erlaubt
    Moin. Boot fahren nicht erlaubt, sagt der Erlaubsnisschein. Und da kein Unterschied zwischen Futter- und Ruderboot gemacht wird (Boote sind es aber beide), geh mal davon aus, dass du es nicht darfst.

    Interessant finde ich aber die Regelung, dass man bei Anwesenheit einer weiteren Person Nachts geangelt werden darf. Woran glauben die? Selbsterziehung? Einer passt auf den Anderen auf? *g*
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  12. #10
    Petrijünger Avatar von new age
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    73553
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Danke Fuerstenwalder, manche sachen muss man nicht verstehen.

  13. #11
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    28
    Beiträge
    714
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 265 Danke für 171 Beiträge
    wenn du dort eine jahreskarte kaufst kannst du gegen eine extra Gebühr glaub 10-20€ eine Bootsfahrerlaubnis mit kaufen.
    So streng wird dort aber nicht kontrolliert habe schon des öfteren gesehen das auch Tageskarten Inhaber ihr Futterboot zu Wasser gelassen haben.

    Ja das mit dem zweiten Mann ist vielleicht so eine art rechtliche absicherung denke ich, den wer hat schon gerne einen Todesfall an seinem See zu vermelden.

  14. #12
    Petrijünger Avatar von new age
    Registriert seit
    01.09.2013
    Ort
    73553
    Beiträge
    10
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    ah ok wusste nicht das es da Jahreskarten gibt, habe bis jetzt noch nichts gefunden wo ich das Nachlesen konnte, kennst du eine Seite?

  15. #13
    Oberster Fischereimeister
    Registriert seit
    12.12.2010
    Ort
    00000
    Alter
    28
    Beiträge
    714
    Abgegebene Danke
    110
    Erhielt 265 Danke für 171 Beiträge
    Soweit ich weiss bekommst die jahreskarten in der wirtschaft am see, zum nachlesen hab ich leider nichts gefunden. Es gibt aber jedes jahr nur immer eine begrenzte anzahl an jahreskarten.

  16. #14
    Profi-Petrijünger Avatar von gecko03
    Registriert seit
    05.08.2012
    Ort
    89555
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    44
    Erhielt 62 Danke für 34 Beiträge
    Zitat Zitat von Fuerstenwalder Beitrag anzeigen
    Interessant finde ich aber die Regelung, dass man bei Anwesenheit einer weiteren Person Nachts geangelt werden darf. Woran glauben die? Selbsterziehung? Einer passt auf den Anderen auf? *g*
    ist das neu? war nämlich vor 2 Jahren noch nicht so...


    Zitat Zitat von Timchilli88 Beitrag anzeigen
    So streng wird dort aber nicht kontrolliert habe schon des öfteren gesehen das auch Tageskarten Inhaber ihr Futterboot zu Wasser gelassen haben.
    tataaa, da hast Du Dich aber gewaltig getäuscht. Nicht nur daß der Besitzer selbst kontrolliert, auch die Fischereiaufseher vom FV Nersingen und Burlafingen kontrollieren an diesem einen Gewässer, und ja auch die grünen sollen bereits dort kontrolliert haben. Von dem her würde ich mich hüten ein Boot aufs Wasser zu setzen wenns nicht ausdrücklich erlaubt ist...

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen