Seite 16 von 17 ErsteErste ... 6121314151617 LetzteLetzte
Ergebnis 226 bis 240 von 241
  1. #226
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute,
    die Weiher sind alle eisfrei. Markus hatt es eben auf Facebook geschrieben und gibt auch gleich Tips zum angeln.
    Zum 500 Fische angeln am Sonntag, ( für die die nicht bei Facebook lesen ) Voranmeldung bis Samstag erwünscht.
    Heinitzer

  2. #227
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute,
    neues vom Forellenhof ! Am 05.03. gibt´s ein Lachsforellen und Seibling angeln. Es werden Lachsforellen bis 4Kg und Seiblinge bis 700 gr besetzt.Insgesamt werden 150 kg besetzt in Weiher 1. Tageskarte , 8 bis 17 Uhr, kostet 28.- €
    Heinitzer

  3. Der folgende Petrijünger sagt danke an Heinitzer für diesen nützlichen Beitrag:


  4. #228
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute,
    hatte gestern spät am abend noch einen Anruf erhalten mit der Frage nach den Preisen für eine Tageskarte. Bitte ruft in Zukunft 01632597901 (Markus) direkt an !
    Hier noch mal die aktuellen Preise:
    Weiher 1 (der Große) 20.- € Pro Rute Besatz 3 Kg
    Weiher 2 28.- € pro Rute Besatz 4 Kg
    Weiher 3 35.- € pro Rute Besatz 5 Kg Lachsforellen
    Mietweiher 4,5,6 nur mit Voranmeldung
    100.- € Besatz 12 Kg
    Bitte bei Fragen obige Nummer anrufen, ich bin zwar jetzt wieder öffter dort, aber auch nur als Gast der für´s Angeln zahlen muß.
    Heinitzer

  5. #229
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute.
    Weil das Angelevent letzten Sonntag trotz des miesen Wetter ein voller Erfolg war, startet der Betreiber am 12.03. das nächste!
    Es werden in Weiher 1 Lachsforellen bis 5 Kg eingesetzt, Störe bis 7 Kg, und Seiblinge bis 700 gr.
    Tageskarte kostet 25.- €
    Auf Facebook könnt ihr unter Forellenhof Niedersalbach ein Bild mit Komentar von einem der Teilnehmer beim letzten Event sehen. Der Gute hat mal eben fast 30 Forellen, Lachsforelle und Seiblinge auf die ´Schuppen´ gelegt.
    Wünsche allen Teinehmern Petri Heil.
    Heinitzer

  6. Der folgende Petrijünger sagt danke an Heinitzer für diesen nützlichen Beitrag:


  7. #230
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute.
    Sorry - habe die falsche Facebook Seite angegeben ! Das im letzten Beitrag genannte Bild findet ihr auf der Seite des Forellenhof - Besitzers unter:
    Markus Kraus
    Heinitzer

  8. #231
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    66663
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Bericht von meinem gestrigen 1. und letzten Besuch in Niedersalbach
    Vor zwei Tagen beim Besitzer nachgefragt wann die Anlage geöffnet wird bekam ich als Antwort um 8 Uhr.
    Als ich um 7.30 auf den Parkplatz fuhr standen schon mind. 8 PKW da, das Tor offen und alle waren in der Hütte um zu zahlen. Natürlich wurden vorher die wohl besten Plätze mit den Angelsachen belegt. Wenn es heißt 8 dann sollte man auch 8 einhalten und nicht schon 7 oder 7.15 oder wann auch immer aufgemacht wurde...
    Ich suchte mir dann aucb noch einen Platz und ging in die Hütte. Dort saß ein älterer Herr mit russischem Akzent und stellte die Tageskarten aus, kontrollierte die Angelscheine und kassierte. Vom Besitzer nichts zu sehen.
    Einer der Angler hatte seinen, angeblich vorhandenen Angelschein nicht dabei. Der ältere Herr sagte ihm das er dann keinen Tagesschein bekäme... nach ein paar Diskussionen und bitte bitte bitte lange Anreise usw bekam er aber einen auch ohne Angelschein?!?!?!?!
    Dann zum Besatz... für 15 Angler wurden zwei "Klappboxen" Forellen in den Weiher gekippt.... "pro Mann 3kg Besatz sind für mich 45 kg Fisch" und die gehen sicherlich nicht in 2 Klappboxen.... und es waren keine Lachse dabei, nur Portionsforellen.
    Von den 15 Großforellen die angeblich noch drin sein sollten hat man auch nichts gesehen. Störe schwommen drin rum... und einige stark verpilzte Forellen.
    Gefangen wurde ausschließlich vorne an der Hütte wo sich alle rumtummelten und oben am Einlauf...
    Als Schneider ohne einen einzigen Biss nach Hause gefahren und ich hab sehr viel ausprobiert. Aktiv geschleppt mit unterschiedlichen Farben, Formen Tiefen... stationär mit Bienenmade, Grundmontage, auftreibend.... NIX NIX und wieder NIX
    Mich hat man dort gesehen....

  9. #232
    gesperrt Avatar von Fuerstenwalder
    Registriert seit
    06.03.2008
    Ort
    15517
    Beiträge
    2.339
    Abgegebene Danke
    3.137
    Erhielt 2.067 Danke für 997 Beiträge
    Hallo Heinitzer,
    ich hab grad mal auf eurer Webseite rumgeschaut und bin bei der Weiherordnung bei Punkt 4 über einen Satz gestolpert:
    Das Schlachten ist in der gesamten Weiheranlage untersagt
    Übernehmt ihr das oder muss der Angler seinen Fang lebend mit nach Hause nehmen?
    Einen Text nicht verstanden? Klick :-)

    R.I.P. Guido

  10. #233
    Rutenschüttler Avatar von Dirk Gärtner
    Registriert seit
    23.09.2007
    Ort
    x7xx8
    Beiträge
    1.143
    Abgegebene Danke
    537
    Erhielt 670 Danke für 343 Beiträge
    mit Schlachten ist bestimmt nicht die weidgerechte Tötung des Fisches gemeint ich glaube das bezieht sich auf ausnehmen des Fanges danach
    Immer Fair bleiben.
    Mfg. Dirk

  11. #234
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Guido,
    als erstes, es ist nicht eure/meine Webseite - ich bin dort auch immer nur Gast und somit ohne irgendwelche Vergünstigungen oder Vorteile.
    Da ich ( wenn möglich ) mindestens 1 mal in der Woche dort bin , kennt man sich untereinander und führt auch mal Gespräche die sich etwas intensiver ums angeln, die Anlage oder bevorstehende Events drehen. Da der Betreiber nix dagegen hat gebe ich das Gehörte oder meine Eindrücke ab und zu hier zum Besten.Es soll rein nur informativer Natur sein. Was Punkt 4 und deine Frage betrifft: Mit Schlachten ist das Ausnehmen der Fische und die damit verbundene Endsorgung der Innereien gemeint. Jeder gefangene Fisch ist nach dem Keschern sofort zu Betäuben und Abzustechen.( Herzstich ) Lernt man ja bei der Fischereiprüfung wie das geht. @ LucDe, wenn ich etwas auf dem ´Herzen ´ habe was die Anlage oder das Angeln dort betrifft rufe ich den Markus an ( wenn er nicht persönlich da ist ) oder gehe auf Facebook unter Markus Kraus auf dessen Seite und schreibe ihm eine persönliche Nachricht. Bis jetzt hat er sich noch immer in kürzester Zeit gemeldet. Noch was zur Info :
    Am Sonntag gibt es wieder ein Event mit Lachsforellen bis 5 Kg und Seiblingen bis 700 gr. Karte 25.- €
    Heinitzer

  12. #235
    Seb112
    Registriert seit
    12.03.2012
    Ort
    54320
    Beiträge
    38
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 35 Danke für 26 Beiträge
    Dann werd ich hier auch mal meinen Senf los :D
    Leider muss ich bestätigen was LucDe geschrieben hat bzgl. der Öffnungszeit. Die sollte man doch schon grob einhalten und nicht über ne Stunde früher öffnen.
    Glück das ich immer sehr früh dran bin . Als ich um 6.50 Uhr ankam, war das Tor bereits offen und die ersten 10 Anlger machten ihre Ruten fertig.
    Heute war sehr viel los. Weiher 1 bestimmt an die 20 Angler, die Mietteiche waren auch besetzt.
    Zum Besatz kann ich nur sagen das sehr sehr viel besetzt wurde. Forellen, Lachse und sogar noch richtig große.
    Ich hatte als ich gefahren bin 6 Saiblinge zwischen 650 und 400 g Leergewicht und 1 Forelle.
    Leider auch ne richtig große nach 3 Minuten im Drill verloren... Schnur gerissen

    Was mich mega genevt hat war das viele Angler auf Wanderschaft gingen und sich auf engstem Raum noch dazu gequetscht haben und dann auch noch ihre Pose da rein geschmissen haben... MEGA NERVIG
    Alles in allem sehr schöne Anlage, sehr netter Besitzer, für mich etwas zu überlaufen ich mag es eher ruhiger.
    Werde dennoch den ein oder anderen Angeltag dort verbringen

  13. Der folgende Petrijünger sagt danke an Seb112 für diesen nützlichen Beitrag:


  14. #236
    Petrijünger
    Registriert seit
    07.03.2012
    Ort
    54292
    Beiträge
    24
    Abgegebene Danke
    3
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Mein Angeltag in Niedersalbach war für mich eher schockierend als erholsam.
    Bis zum Besatz, der ganz gut war, war meine Laune auch noch gut. Naja es lässt sich drüber streiten wie ich die Fische vom Hälter zum Weiher bring. Ich würde das nicht mit einem Moped mit klapperndem Anhänger machen. Da haben die Fische ihren ersten Schaden schon mal weg
    Als der Aufseher den Besatz in alle Teiche gemacht hat, schnappte er sich gleich auch mal eine Angel und fing auch an zu angeln?! So kann man es auch machen...
    Die erste Forelle die er fing wurde ohne Unterfangkescher aus dem Teich gezogen. In meherern Versuchen den Haken zu lösen eilte ein älterer Herr von der anderen Teichseite zu ihm. Die Forelle, die mit Sicherheit da schon nicht mehr lebte, bekam er in seinen Kescher geschmissen. Ein kurzer Plausch mit anderen Anglern... man hat ja Zeit, ging er mit dem Fisch im Kescher zu seinem Platz zurück und schmiss sie in den Setzkescher, vermutlich tot.
    Es lebe Waidgerechtigeit
    Anstatt die ganzen Rückenschwimmer am Uferbereich zu entfernen, nahm die Aufsicht die immer noch angelte, sich mal einen Stuhl und machte erst mal ein Schläfchen...
    Ich kann sowas nicht verstehen
    Leider schwammen im Teich auch sehr viele stark verpilzte Forellen rum...
    Schöne Anlage aber dort muss noch einiges gemacht werden. Hier noch einige Bilder die für sich sprechenimg_3302.jpgimg_3303.jpgimg_3304.jpgimg_3305.jpgimg_3305.jpg

  15. Der folgende Petrijünger sagt danke an PK12TR für diesen nützlichen Beitrag:


  16. #237
    Petrijünger
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    66540
    Beiträge
    78
    Abgegebene Danke
    27
    Erhielt 55 Danke für 40 Beiträge
    Hallo Leute.
    Es gibt Neues vom Forellenhof Niedersalbach zu berichten. Der Besitzer hat seinen Worten Taten folgen lassen und Weiher 3 bis 6 bereits ausgebaggert. Die Weiher sind jetzt von 1,60 Meter bis 3,50 Meter tief und alle sind etwas größer. Weiher 6 wurde um rund 3 Meter größer. Auch hat Markus die ganze Anlage um die Weiher jetzt fein säuberlich mit feiner roter Erde ein geebnet. Die Weiher haben jetzt überwiegend keine keine flachen Stellen mehr in denen die zahlreich vertretenen Fischreiher auf Beutefang anstehen können. Bei ihren Beutzügen haben die Reiher viele Forellen verletzt die dann verpilzten und letztlich verendeten. Ich denke auch das die ein oder andere Forelle nicht richtig gehakt wurde oder durch zu dünne Vorfächer ab - oder ausriss und so Verletzungen erlitt die dann verpilzten.
    Richtig montieren solltet ihr am 1. Mai ! Da gibt es, quasi zur Einweihung, der `neuen Weiher `ein Lachsforellen angeln. Eingesetzt werden wieder Lachsforellen von 3kg bis 7Kg.( Besatz 200 kg) Karten gibt es für 28.- € und erst nach deren Erwerb dürfen die Plätze eingenommen werden. ( keine Platzverlosung und Fangbegrenzung ) Aber schaut selbst auf der Facebook - seite von Markus Kraus oder Forellenhof Niedersalbach. Dort steht alles ausführlich beschrieben.
    So, genug neue Info.
    Petri Heil - Heinitzer
    Geändert von Heinitzer (26.04.2017 um 08:06 Uhr) Grund: Überarbeitet

  17. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Heinitzer für den nützlichen Beitrag:


  18. #238
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    66663
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Heute in Niedersalbach...
    angekommen sah man schon richtig viele und sehr große Forellen und Saiblinge an der Oberfläche schwimmen. Es waren normale Forellen und Fische bis geschätzt 2...3 kg
    Aber gebissen hat keine. Futter vor das Maul geschmissen nix
    Alle Montagen, alle Teigfarben und Propeller, Blinker (natürlich mit Einzelhaken) kein einziger Biss.
    Nach dem Besatz der sehr sehr reichlich war (waren auch genug Gäste da) das selbe in grün.... Nicht ein einziger Fisch ging auf normalem Weg aus dem Teich.
    Ein Stör wurde gefangen, gehakt an der Schwanzflosse
    Und einige unverschämte Menschen meinten die Fische am Rand mit dem Kescher reißen zu müssen... Leider hat dies auch mehrfach geklappt
    Und dann dieses gerenne um den Weiher als wenn das das Beißverhalten der Fische ändern würde. Fang ich hier nix geh ich da hin, fang ich da hin geh ich woanders hin.... Bin um halb 11 mega genervt gefahren.... natürlich als Schneider
    Das man mal über einem seine Schnur wirft kann passieren, aber 5 x hintereinander von dem selben drängelnden Typ.... echt ätzend

    Letzter Besuch

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an LucDe für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #239
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.02.2013
    Ort
    66887
    Beiträge
    76
    Abgegebene Danke
    28
    Erhielt 35 Danke für 17 Beiträge
    Ich wollte nächste Woche auch mal wieder hin,aber wenn das so dort ist.....
    Fahre ich doch lieber nach Börfink.

  21. #240
    Petrijünger
    Registriert seit
    22.01.2015
    Ort
    66663
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 3 Beiträge
    Börfink ist kein Haar besser...
    da sitzen se schon morgens um 4 am Weiher obwohl erst um 6 oder so geöffnet wird....
    Da kann man auch machen was man will...

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen