Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 24
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    21.359
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.098 Danke für 5.944 Beiträge

    PLZ87 Iller Biberschwang bei Altusried - Sack bei Legau


    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei
    (alle Angaben ohne Gewähr):

    Wolf Andreas
    Sonnenhalde 9
    87452 Altusried
    Telefon 08373 922888
    Mobil 0151 21284322

    Nick Franz
    Hauptstr. 13
    87463 Überbach
    Telefon 08374 8961

    Forstmaier Ralf
    Klosterwiese 29
    87437 Kempten
    Telefon 0831 770803 / 0831 770805

    Michaels Angelkaestchen
    Fuggerstr. 1
    87730 Bad Grönenbach
    Tel. 08334 9892741
    Fax 08334 9892742
    Mobil 0178 9240297
    michael@angelkaestchen.de
    www.angelkaestchen.de

    Angel-Center Hoyer
    Im Kalker Feld 10
    87700 Memmingen
    Tel. 08331 12238
    Mobil 0162 8655550 / 0171 5028239
    angelcenter-hoyer@t-online.de
    ach23@web.de
    www.facebook.com/Angelcenter-Hoyer-122358847839359/about/?ref=page_internal

    Angelgeräte Müller
    Salzstr. 22
    Zufahrt über Gartensiedlung 31
    87600 Kaufbeuren
    Telefon: 08341 73371
    Fax 08341 9602452
    mail@angelgeraete-mueller.de
    www.angelgeraete-mueller.de/

    Angelsportgeschäft Beisszeit
    Bürgerstr. 23
    87600 Kaufbeuren
    Tel. 08341 9344540
    Fax 08341 9344539
    info@beisszeit.eu
    www.beisszeit.eu


    Fischreiche und landschaftlich reizvolle Flußstrecke im Landkreis Oberallgäu im Bundesland Bayern bei 87452 Altusried gelegen,

    dessen hier befischbarer Abschnitt von Höhe Biberschwang bis Staumauer Sack bei Legau verläuft.


    Bewirtschaftet durch:
    Fischereiverein Neugablonz e.V.
    Buchenweg 5
    87600 Kaufbeuren
    Tel. 08341 9557101
    Fax 08341 9557019
    info@fischereiverein-neugablonz.de

    www.fischereiverein-neugablonz.de

    Tageskarte 18 €
    Wochenkarte 90 €
    Monatskarte 170
    Jahreskarte 400 €
    Saison 01.05.-15.12. eines jeden Jahres
    Stand Info 2016

    Länge: ca. 17km




    Bilder von unserem User Tschensen, November 2015

    Hauptfischarten:
    Rutten, Döbel, Hechte, Regenbogenforellen, Bachforellen, Äschen, Huchen und verschiedene Weißfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (11.11.2016 um 06:12 Uhr) Grund: neu aktualisiert

  2. #2
    Profi-Petrijünger Avatar von korni
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    89079
    Alter
    24
    Beiträge
    180
    Abgegebene Danke
    184
    Erhielt 62 Danke für 19 Beiträge

    Question

    gehört die flussstrecke dann nicht zum neugablonzer verein
    http://www.fischereiverein-neugablon...Neugablonz.htm
    dann auf unsere Gewässer "Iller"
    ??????????
    Gruß Korni

    I will never give up

  3. #3
    Schnitzeltechniker/Rebell Avatar von Jack the Knife
    Registriert seit
    26.07.2007
    Ort
    89
    Alter
    41
    Beiträge
    6.064
    Abgegebene Danke
    6.309
    Erhielt 10.764 Danke für 3.744 Beiträge
    Hi korni,

    meines Wissens nach gehört sie dem Neugablonzer FV,unterhalb Richtung Memmingen ,
    dann zum Memminger FV .
    Die Kurverwaltung ist nur eine der vielen Ausgabestellen.

    mfg Jacky1

  4. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    26.05.2010
    Ort
    87463
    Beiträge
    6
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Tageskarte kostet 15 €

    plätze wo man gut hinkommt bei mir auf anfrage....

  5. #5
    Petrijünger Avatar von Anaconda1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    87600
    Alter
    33
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    hallo,

    ich wohne in altusried und habe seit kurzem mein angelschein gemacht, und würde gern mal an die Iller angeln gehen, kann mir einer sagen ab wo das stück zum beangeln ist und wo ich die karten herbekomme?!

    danke für die hilfe,

    grüße
    Mein größter fang


  6. #6
    Finesse-Rigger
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    8
    Beiträge
    498
    Abgegebene Danke
    1.395
    Erhielt 1.126 Danke für 285 Beiträge
    Ab Biberschwang bis hinter die Au (Grönenbach).
    Karten z.B. bei Franz Dreier in Ottenstall (Fischzucht).

  7. #7
    Petrijünger Avatar von Anaconda1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    87600
    Alter
    33
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    Zitat Zitat von CasaGrande Beitrag anzeigen
    Ab Biberschwang bis hinter die Au (Grönenbach).
    Karten z.B. bei Franz Dreier in Ottenstall (Fischzucht).

    kannst du mir vielleicht ein paar gute verraten sagen...
    Mein größter fang


  8. #8
    Finesse-Rigger
    Registriert seit
    18.03.2008
    Ort
    8
    Beiträge
    498
    Abgegebene Danke
    1.395
    Erhielt 1.126 Danke für 285 Beiträge
    Gib' die folgenden Koordinaten per "copy & paste" in GoogleMaps ein:

    47.815431,10.228186

    47.826669,10.20853

    47.851269,10.185571

    Die grünen Pfeile bzw. die Mitte des Bildausschnitts markieren Stellen, welche für "Iller-Anfänger" geeignet sind.

  9. #9
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    40
    Beiträge
    1.399
    Abgegebene Danke
    6.773
    Erhielt 6.137 Danke für 1.073 Beiträge
    Ein paar Infos zum Teilstück der Iller von Biberschwang bis zum Sack:

    -Kartenausgabestellen: Angelcenter Hoyer in Buxheim, Dreier Johann in Ottenstall (Tel. 08373/1692), Forstmaier Ralf in Kempten (Tel.: 0831/770803), Angelgeräte Müller in Kaufbeuren
    -Preis Tageskarte für Gastfischer: 15€
    -Bestimmungen: Angeln von 1h vor Sonnenaufgang bis 1,5h nach Sonnenaufgang. Aalfang ist erlaubt bis 1:00 nachts. Erlaubt sind 2 Ruten mit je einer Anbißstelle. In bestimmten Fließgewässerabschnitten (Schonstrecken) ist nur eine Rute mit Schonhaken erlaubt. Diese Abschnitte sind auf dem Erlaubnisschein ausgewiesen. Angeln mit dem Tiroler Hölzl ist erlaubt, dann sind 2 Anbißstellen mit Einzelhaken zulässig
    -Anfüttern und Fischen mit dem Futterkorb sind verboten.

    Ein paar gute Stellen:
    -Brücke Unterau: Dort kann man sehr gut parken. Im Sommer sollte man am Besten früh morgens dort sein. Forellen zu fangen ist den ganzen Tag möglich, Döbel früh morgens oder später am Abend.
    -Fluhmühle: Man kann dort fast am Wehr parken. Der Einlauf der Rohrach ist eine absolute Topstelle. Dort kann man sehr gut Bach- und Regenbogenforellen, aber auch Döbel und Nasen fangen. Die anschließende Fließstrecke ist Top für Äschen und Nasen. Der Bestand an Äschen ist allerdings seit 2006 sehr stark zurückgegangen
    -Biberschwang: Die Kante zum Flussbett ist hier eine Topstelle für große Regenbogenforellen und kapitale Döbel. Gerade die Dickköpfe sind aber sehr vorsichtig und am besten früh morgens zu fangen, bevor der erste Sonnenstrahl aufs Wasser trifft. Ruhiges Verhalten am Ufer ist Pflicht, dann sind aber Döbel über 6 Pfund möglich

    Ein paar generelle Tipps:
    Die Stellen unterhalb der Wehranlagen sind auch im Sommer ganztägig für einen Fisch gut. Ansonsten gilt aber, der frühe Vogel fängt den Wurm (Fisch). Im April wird gut mit Regenbogenforellen besetzt. Die lassen sich auch gut fangen, gegen Ende der Saison nehmen die Stückzahlen aber ab. Dafür ist die Chance auf einen richtig guten Fisch größer. Als Köder verwenden mein Kumpel (Vereinsmitglied) und ich (Gastfischer) übrigens Tauwürmer, Denrobenas und Maden. Auch Spinnfischen ist empfehlenswert, es ist aber mit Verlusten zu rechnen, da sich viel Treibgut in der Iller befindet. Und in den Staustufen unbedingt ein Stahlvorfach verwenden! Es gibt nämlich anständige Hechte!
    Besonders empfehlenswert ist, wenn man mit jemanden aus dem Verein geht, der sich auskennt. Ich habe das Glück, dass mein Kumpel im Verein ist. Dann sind die Chancen auf einen Fang nämlich noch besser.

    Wenn die Iller Hochwasser hat, geht meistens auf Forellen nicht viel. Aber ein Versuch auf Döbel lohnt sich allemal, und mit viel Glück lassen sich sogar im Sommer Quappen überlisten.

    Übrigens: Es handelt sich landschaftlich um eine der schönsten Strecken, die ich kenne. Wenn man mal nichts fängt entschädigt einen die Natur rund um die Iller mehr als nur ein wenig.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  10. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei angelhoschi76 für den nützlichen Beitrag:


  11. #10
    Petrijünger Avatar von Anaconda1983
    Registriert seit
    08.01.2010
    Ort
    87600
    Alter
    33
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag
    schau mal an, da kennt sicher aber einer ganz gut aus.... leider habe ich nicht das glück das ich jemanden kenne der im Verein ist, aber ich werde bestimmt jetzt einfach mal selber die strecke von Biberschwang bis Untereaue abfahren und im august dann wenn ich urlaub habe auch mal mein glück versuchen!

    danke für den beitrag
    hilft mir aufjedenfall weiter, und wer weiss vielleicht trifft man sich ja mal am gewässer auf ein
    Geändert von angelhoschi76 (06.12.2015 um 10:25 Uhr) Grund: So ists übersichtlicher
    Mein größter fang


  12. #11
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    88299
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    ...auf Hecht

    Hey habe eure Berichte gelesen. Sehr interessant!

    Würde es gerne mal in dieser Illerstrecke jetzt im Spätherbst auf Hecht versuchen.

    kannst du mir vielleicht ein paar Stellen nennen, die für das Hechteanglen erfolgsversprechend aussehen? :-)

    Gruß tommy

  13. #12
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    40
    Beiträge
    1.399
    Abgegebene Danke
    6.773
    Erhielt 6.137 Danke für 1.073 Beiträge
    Hallo Tommy,

    Gästekarten gibt es nur bis zum 15.12. Die Kartenausgabestellen haben aber immer nur ein gewisses Kontingent an Erlaubnissscheinen zur Verfügung und z.B. beim Hoyer sind die Karten für dieses Jahr schon weg. Du kannst es ja mal bei den anderen Ausgabestellen noch versuchen, aber nach einem Gespräch neulich mit einem der Fischereiaufseher klang es eher so, als ob für dieses Jahr die Gastkarten schon alle weg sind.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  14. #13
    Petrijünger
    Registriert seit
    19.05.2010
    Ort
    88299
    Beiträge
    31
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Ah okay schade...

    aber nochmal auf meine Frage zurück, weißt du vielleicht ein paar spezielle Stellen der Iller, wo es sich auf Hecht lohnen würde...?;-)

    Gruß Tommy

  15. #14
    Moderator / Tinca-Fan Avatar von angelhoschi76
    Registriert seit
    10.03.2006
    Ort
    88319
    Alter
    40
    Beiträge
    1.399
    Abgegebene Danke
    6.773
    Erhielt 6.137 Danke für 1.073 Beiträge
    Hi Toeme,

    Gezielt habe ich an diesem Stück der Iller noch nicht auf Hecht geangelt. Wenn ich dort bin, dann sind meistens Forellen, Äschen oder Döbel die Zielfische.

    Beim Angeln mit kleinen Köderfischen auf Forellen hatt ich aber auch schon Hechte dran und auch bem Blinkern bleibt mal der eine oder andere hängen. Generell sind die Staustufen wohl recht gut für Hecht. Aber spezielle Stellen kann ich Dir leider nicht empfehlen. Die üblichen Punkte gelten auch an der Iller: Überhängende Bäume, versunkene Äste, die Kante zum alten Flussbett. Das sind immer heiße Stellen.

    Eine reizvolle Strecke, wenn Du es speziell auf Hecht abgesehen hast ist die hier: http://www.fisch-hitparade.de/angeln...ller+memmingen
    Da gibts Gastkarten beim Hoyer in Buxheim oder beim Karg in MM bis zum 31.12.
    Viele Grüße
    Angelhoschi76


    Heute ist Angelwetter... denn angeln kann man bei jedem Wetter!

  16. #15
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.02.2012
    Ort
    86157
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge
    Moin,

    kann mir vielleicht wer sagen ob die Strecke Iller Biberschwang bis Sack(Legau) und Iller bei Altusried die gleichen Strecken sind?
    Und wenn nicht wo ich Karten für
    Iller Biberschwang bekomme ?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen