Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 61 bis 67 von 67
  1. #61
    Wiedereinsteiger
    Registriert seit
    02.01.2010
    Ort
    55471
    Alter
    49
    Beiträge
    55
    Abgegebene Danke
    55
    Erhielt 59 Danke für 16 Beiträge
    Hallo,

    ich war die Woche vor Ostern bis Ostermontag am Hirschfeldersee.
    Ich selbst war Zeuge von 5 groß Karpfen der größte 20kg,vielenForellen von ca 40cm-60cm,
    Rotfedern,Barsche,zwei Hechte die beim einziehen der Karpfenboillis bissen,einer wurde einen halben Meter vor dem Ufer verloren und meinen 80cm Aal.
    Ich kann auch alle die anderen Behauptungen gegenüber des Pächter oder des Angelwart nicht bestätigen wir wurden freundlich und zuvorkommend behandelt,werd im Sommer bestimmt nochmal ein Wochenendedort auf dem Campingplatz verbringen.
    Wo sonst kann ich direkt vom Vorzelt aus Angeln? Ach ja und die anderen Angler kommen schon seit Jahren an den See und haben mich in ihre Runde aufgenommen als würden sie mich schon Jahrelang kennen.
    Danke an Micha,Mike,Jens+(Lana) ,Herbert und Alex.

    Preise,Tageskarten etc www.Sperrfechter-Freizeitpark.de


    Gruß Uwe
    Geändert von Angelspezialist (13.04.2012 um 17:18 Uhr) Grund: Link korrigiert. Danke an thinkpositive73 für die Info. Gruß Spezi
    Don't make wave's

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an quintstone für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #62
    Petrijünger
    Registriert seit
    17.07.2011
    Ort
    71088
    Beiträge
    5
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Exclamation angeln

    war dort im hochsommer,

    es war brutal heiß und schwül, die sonne brachte uns mehr als nur zum schwitzen + Gewitter...

    Meiner Meinung nach waren dies keine guten Angelbedingungen. es gab 2 Barsche, einen sonnenbarsch und ein rotauge...zwei barsche mitgenommen, weil ich sie beim enthaken verletzte.

    Fische gibts genug, einen Hecht (ca. 50cm) vor meinen füßen gesehen.
    viele springende Karpfen.
    .....
    nix für anfänger

  4. #63
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    16.08.2012
    Ort
    71729
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag
    Hallo Leute,

    das Angeln an dem See ist ja etwas komplizierter als an anderen.
    Ich war bereits zwei mal dort und bin voll und ganz zufrieden von den Fangergebnissen. Jedoch wollte ich jetzt am Sonntag wieder hingehen mit einem Freund, hab jedoch paar Fragen:

    Wir würden gerne morgens um 7 anfangen und die Karte wie gewohnt an der Rezeption kaufen. Jedoch verstehe ich jetzt nicht ganz ob ich dann den ganzen Tag angeln darf und was es kostet ? Ich meine mich erinnern zu können, dass man von 7-12 und dann gegen Erwerb einer neuen Erlaubniskarte von 12-19Uhr angeln darf.
    Gibt es keine Tageskarte ? Falls doch was kostet diese. Falls nicht: Was kostet es von 7-12 zu angeln ? Und wo darf ich dann angeln ? Der See besteht ja aus 2 Seen ?
    Würden gerne auf Forellen und dann noch auf Hecht gehen.
    In der Beschreibung steht jedoch auch: keine Kunstköder ? das heist ich darf hier nicht meine Gummifische und Blinker etc. auspacken sondern nur mit Köderfischen ? Kann man welche vor Ort erwerben oder muss ich sie mir selber fangen ?

    Kann mir vllt schnell jemand helfen ? Die Homepage hilft mir nicht wirklich und ich erinnere mich nichtmehr genau wie es letzes mal war als ich mit meinem Vater da war. :/

    Gruß

  5. #64
    Petrijünger
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    84056
    Alter
    47
    Beiträge
    80
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 21 Danke für 20 Beiträge
    Hallo Angel Gemeinde

    Das Jahr 2014 hat zwar erst gerade angefangen und da ist mir der Hirschfeldsee gefallen. Da ich ihr schon einiges gelesen habe und der
    letzte Eintrag schon einige Zeit her ist wollte ich fragen was es da neues gibt. Ich würde das Wochenende an dem Vatertag ist dort fahre und auf Karpfen fischen. Da ich aus Niederbayern bin wäre ich froh wenn einer von euch mir sagen könnte was die besten Köder sind
    oder was mich noch so am Campingplatz erwartet.
    ich sag schon mal danke
    klempnerpaul

  6. #65
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    64291
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 19 Danke für 13 Beiträge
    Diese jahr muss aufgrund neuem Auto. Der Urlaub etwas kürzer gehalten werden. Daraufhin eine Woche in der umgebung geschaut. Tja nun bin ich im sperrfechter gelandet.
    Mitte juli gehts los 8 tage mit family direkt an den angel See.
    Mal schauen ob das was wird. Gibt es aktuellere erfahrungen?
    Köder etc. Jede hilfe bin ich dankbar. Werde berichten

  7. #66
    Petrijünger
    Registriert seit
    09.03.2015
    Ort
    64291
    Beiträge
    37
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 19 Danke für 13 Beiträge
    So nun war es soweit,


    Kurz zum Platz der hier auch so oft diskutiert wird.

    Also Anreise ist teils Problemlos möglich. Nur die schon seit längeren gesperrte Straße kann einen in die Irre führen. Aber mit dem Navi wird schnell die Alternative berechnet und ist gerade mal ein Umweg von 3-4 Kilometer also alles im Rahmen.

    So nun zur Ankunft wir hatten ja im Voraus einen Miet-Caravan am Angel See gemietet.
    Erste Anschein der Anlage von außen war positiv. Schön mitten in der Natur. Dann erstmal in die Rezeption, ich dachte ich traue meinen Augen nicht.
    Ein Chaos von Papiere usw. das da noch jemand durch blickt mag ich zu bezweifeln. Meine Vermutung bestätigte sich auch. Überweisung von mir wurde gefunden aber nicht der unterschriebene Mietvertrag. Naja vorbildlich wie ich bin hatte ich von allem eine Kopie in Papierform dabei. So waren alle Formalitäten geklärt. Und ich wurde an meinen Platz begleitet.

    Die Dame übergab mir den Schlüssel und sagte es kommt gleich noch jemand zur Einweisung zwecks Wasser, Gas usw.

    Naja wir packten erstmal gemütlich alles inden Wohnwagen. Als nach 2 Stunden keiner kam, dachte ich mir gehst mal vor und fragst nach. Da war meine erste Begegnung mit Herrn Sperrfechter Senior was soll ich sagen. Einen unfreundlicheren Mensch und so Abgehoben wie ihn hab ich noch nie kennen gelernt. Der denkt wirklich er sei der König weil er Besitzer des Campingplatz ist. Von Kunden Umgang keine Spur von Ahnung. Weiß ehrlich nicht wie solch ein Mann Jahre lang als Geschäftsmann erfolgreich gewesen sein sollte. Keine Ahnung.

    Auf mein freundliches Guten Abend, kam nur von ihm: Wassss Issss !!!!! ich fragte freundlich ob noch jemand kommt wegen der Abnahme, daraufhin sagte er nur : Gleich ich soll mal bisschen Geduldiger werden. Ich war echt kurz davor auszuflippen. Geduldig ? ich wartete zu diesem Zeitpunkt bereits 2 Stunden. Ich nickte nur noch und zog ab. Ich sprach mit meiner Frau falls in 30min keiner kommt packen wir wieder ein !


    15 min Später kam auch dann Herr Sperrfechter Junior, Freundlich hilfsbereit Super alles erklärt. Mit tausendfacherEntschuldigung das er noch nicht da war. Ging irgendwie unter bei ihm. Kann mir bis heute nicht erklären das Sperr. Junior von diesem Senior abstammt. Meilen weiter Unterschied. Kommt bestimmt nach der Mama, den diese Dame ist auch sehr, sehr nett.


    So nachdem alles geklärt war usw. ging es endlich ans Angeln, weshalb ich hier auch diesen Bericht schreibe. Angeln ist dort möglich als Camper von Sonnenaufgang bis Untergang. Für Tageskarten Anglerglaube ich von 7 Uhr bis 19 Uhr. Mein Platz den ich hatte war Super direkt am Wasser also wirklich spitze. Mein Tackle aufgebaut und zwei Ruten auf Karpfenausgelegt.

    Boilies ist das Zauber Wort.

    Ich sprach mit meinen Nachbarn, diesesind anscheinend schon öfters dort gewesen. Kennen nämlich den halben Platz per DU. Perfekt für mich da ich das Gewässer ja nicht kannte. Tips zum Platz gesagt bekommen und dort auch abgelegt. Hilfsbereitschaft war bei meinen Nachbarn Groß geschrieben. Einfach Spitze ! ob bei Keschern oder sonst was. Immer zur Hilfe bereit gestanden falls nötig!
    Futterboote sind seit 2017 überhaupt nicht mehr erlaubt. Und da der Hotspot gute 80-90 meter weg war. Wusste ich als Karpfen Einsteiger nicht so recht wie ich meine PVA soweit hin bekommen soll usw. Meine Nachbarn fütterten nur mit dem Rohr jeden Tag 2-3 Hände Boilies an. Würde langen meinten Sie. Na gut dachte ich mir und vertraute auf die Aussage.
    Also Wurf Rohr zwei drei Hände voll Boilies rausgekloppt. Meine Ruten lagen keine Stunde und schon ging der Piepser los. Voll Run nach kurzem Drill landete ich meinen ersten Fisch des Urlaubs. Einen stattlichen Grasser von guten 90 cm und 20 Pfund. Schöner Fisch. So erste Aktion hinter mir und ich hatte alles mit Sperrf. Senior vergessen. Rute wieder mit Boiliebestückt und raus damit.
    Ca. 40 min später wieder ein Run. Einfach herrlich wenn da so ein Voll Run los geht !!! Zum vorschein kam ein Spiegler von guten 28 Pfund. Traumhaft. Erster Abend zwei schöne Fische. Einfach ein Traum. Ich habe geschlafen wie ein Baby und die Vorfreude auf die kommende Woche war groß.

    Ich verkürze jetzt mal den Rest der Woche mit ein paar Fakten. Ich habe in dieser Woche insgesamt 27 !!!! Karpfen gefangen. Von Schuppi bis Grasser alles dabei. Von 12 Pfund bis zu meinem PB von 38 Pfund alles dabei. Und dies ist jetzt keine Anglerfantasie. Pro Tag mindestens drei Fische. 2 Tage war ich mit der Familie unterwegs und habe nur vormittags 2-3 Stundengeangelt. Alle Fische ohne Ausnahme fing ich erst ab 18 Uhr bis zur Dämmerung.Tagsüber hatte ich kein Glück obwohl da auch gefangen wurde. Gefangen wurde auf sämtlichen Boilies die ich dabei hatte. Ich glaube die Fische sind so sehr daran gewohnt das sie mittlerweile nur noch die Kugeln fressen. Keine Ahnung aber es lief.
    So war die Woche noch ein voller Erfolg. Ich begegnete nicht mehr Hr.Sperrf. Senior und alles war gut. Er fuhr nur manchmal wie der Präsident höchst Persönlich um den Platz mit seinem Golf Kart. Ansonsten alles super.


    Noch ein paar Details zum Platz. Besonders für Angler mit Kindern. Spielplätze sind einfach Schrott sollten dringend erneuert werden ! Baby Becken ebenfalls eine Katastrophe das so zu nennen. Wer da sein Kind rein setzt weiß ich nicht ! ich jedenfalls nicht. Duschen Toiletten etc. TOP!!!!! Alles neu mehrmals am Tag gereinigt. Hier noch nochmal Pro und Kontra des so genannten Freizeitparks.

    Pro
    Duschen, Santiär

    Tante Emma laden in der Rezeption mit Getränke, Eis etc.


    Go Karts für Kinder und Erwachsene AbsoluteSpassbringer


    Personal alle wirklich alle freundlich bis aufHr. Sperrfechter Senior


    Nachbarn bzw. Dauercamper alle Menschen dieich begegnet bin super Freundlich / Hilfsbereit


    Angel See ein Traum für Karpfenangler


    Trettboote


    Umgebung unendliche Ausflugziele TripsdrillPark usw.


    Edeka für größere Besorgung paar 100m weiter


    Kontra

    Hr. Sperrfechter Senior sollte unbedingt in Rente


    Spielplätze


    Babybecken


    Restaurant hatte geschlossen



    Fazit

    Ich fand es trotz den Mängeln Super. Die Preise für alle Annehmlichkeiten sind meiner Meinung nach Super. Und ich werde definitiv dort nochmal für eine Woche aufschlagen. Ich hoffe nur das bis dorthin Hr. Sperrfechter Senior in Rente ist. Ansonsten wirklich ein super Personal dort.

    Wenn man dort mit ein wenig Plan Renoviert Spielplätze etc. Ist das ein sehr schöner Platz.

    So hoffe habe alles erwähnt. Falls noch Fragen sind nur her mit.
    Bilder kommen morgen. Tschööööö
    Geändert von Hansi3009 (31.07.2017 um 13:42 Uhr)

  8. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Hansi3009 für den nützlichen Beitrag:


  9. #67
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.02.2009
    Ort
    7
    Beiträge
    123
    Abgegebene Danke
    87
    Erhielt 36 Danke für 24 Beiträge
    Hi weiß jemand von euch ob mal wieder Forellen eingesetzt worden sind? Danke schon mal für die Hilfe.

Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen