Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    21.010
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.102 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ15 Kleiner Tonteich Bestensee

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    KAV Dahme-Spreewald e.V.
    Gerhart - Hauptmann - Str. 20
    15711 Königs Wusterhausen
    Tel./Fax: 033766 63730
    kav-lds@gmx.de
    www.kav-lds.com

    LANDESANGLERVERBAND BRANDENBURG e.V.
    Zum Elsbruch 1
    14558 Nuthetal OT Saarmund
    Telefon:
    (033200) 523916 Sekretariat
    (033200) 523920 Hauptgeschäftsführer
    (033200) 523917 Präsident
    (033200) 523911 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523912 Bereich Gewässerwirtschaft
    (033200) 523914 Bereich Finanzen
    (033200) 523915 Bereich Finanzen
    (033200) 523913 Bereich Sport
    Fax: (033200) 523918
    m.weichenhan@lavb.de
    www.landesanglerverband-bdg.de


    See im Landkreis Dahme-Spreewald im Bundesland Brandenburg

    bei Bestensee gelegen.


    Download Fangbuch

    Übersicht der Angelkartenpreise / Waldfahrgenehmigung / Austauschangelberechtigung

    Gewässerordnung LAVB

    Verbandszeitschrift Ab-, An-, Ummeldung

    Verbandszeitschrift online lesen


    Gewässernummer: P 07-133

    DAV / LAVB Gewässer

    Bestimmungen:
    2 Ruten erlaubt.
    Nachtangeln erlaubt.

    Tageskarte 13 €
    Wochenkarte 25 €
    Nachtangelberechtigung für Wochenkarte 13 €
    Tageskarte Kinder / Jugend 5 €
    Wochenkarte Kinder / Jugend 10 €
    Stand Info 2016

    Größe ca. 1,1 ha
    Max. Tiefe ca. 2,5 m

    Vollzahler des Jahresbeitrages Vereinsmitgliedschaft DAV Berlin LAVB Brandenburg angeln hier kostenlos.

    Größe: ca. 5,0 ha






    Gewässerbild von unserem User Thomsen

    Hauptfischarten: Karpfen, Aale, Barsche, Hechte und versch. Weissfischarten

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (21.03.2017 um 07:18 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Thomsen
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    10713
    Alter
    50
    Beiträge
    4.629
    Abgegebene Danke
    1.933
    Erhielt 3.515 Danke für 1.616 Beiträge
    Gestern waren wir unterwegs und haben diesem See einen nicht-anglerischen, dem benachbarten Großen Tonsee einen anglerischen Besuch abgestattet.

    Der KAV Dahme-Spreewald e.V. sowie der LAV Brandenburg führen diesen klaren See mit Trinkwasserqualität unter der Nr. P 07-133.

    Der See ist wegen der guten Sichttiefen und des klaren Wassers auch bei Tauchern sehr beliebt, hinzu kommt, dass seine tiefste Stelle (angeblich) 40m betragen soll.



    Der See ist rundherum von Wald umgeben ... man findet uferwärts genügend Landangelplätze, muss sich aber bei weiteren Würfen etwas einfallen lassen, da das Geäst meist in eine erfolgversprechende Wurflinie hineinhängt.



    Rund um die Seen in Bestensee herrscht Begriffschaos ... der LAV Brandenburg führt in ohne weitere Bezeichnung als
    'Kleiner Tonsee', Zeesen bei Königskrug ... gemeint ist allerdings die (reale) Ortschaft Körbiskrug.

    Auf der Gewässerkarte des KAV Dahme-Spreewald wird er mit dem Zusatz 'Kameruner' geführt ... diese Bezeichnung gilt laut LAV Brandenburg aber für den benachbarten 'Großen Tonsee' (P 07-101).

    Kameruner?
    ... lässt sich leicht erklären: um zu beiden östlich der Ortschaft Körbiskrug gelegenen Seen zu gelangen, biegt man von der B179 in holprige Waldpfade ein, der erste heißt 'Am Kameruner' und verlängert sich zum Waldpfad 'Kamerun'.




    Geangelt wurde dort, wie gesagt, nicht ... aber für ein paar Photos reichte unsere Zeit.
    Geändert von Thomsen (08.10.2006 um 17:12 Uhr)

  3. Folgende 6 Petrijünger bedanken sich bei Thomsen für den nützlichen Beitrag:


  4. #3
    Profi-Petrijünger Avatar von Daik
    Registriert seit
    13.07.2015
    Ort
    12355
    Beiträge
    290
    Abgegebene Danke
    206
    Erhielt 226 Danke für 99 Beiträge

    PLZ15 Kleiner Tonsee Bestensee

    Habe dort im vergangenen Sommer öfters geangelt. Ausser Rotaugen nichts... Dafür beissen diese im Minutentakt. Ich habe dort einen Taucher mal getroffen, er hat mir erzählt, welche Fischarten er unter Wasser beobachten konnte. Jede Menge Weißfisch, Hechte, vereinzelt Schleien. Karpfen hat er dort leider nicht beobachten können. Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass das Kraut ab Mitte Sommer das Angeln dort recht schwer macht. Man holt nach jedem Einholen geschätzt ein halbes Kilo Algen raus. Ansonsten glasklares Wasser und (von der Straße aus betrachtet) ein schöner Steg auf der linken Seite. Leider öfters mal von dort ansässigen FKK-Campern und anderen Anglern besetzt. Es gibt dort auch sehr viele Badegäste, die dort noch im September oder dieses Jahr sogar noch bis in den Oktober baden gehen.

    Und Aalvorkommen kann ich ebenfalls bestätigen. Habe andere Angler beim Aalangeln beobachtet und die Fänge auch gesehen. Petri!
    Geändert von Fliege 2 (06.01.2016 um 19:07 Uhr) Grund: mehrere Einzelbeiträge zusammen gefügt, bitte Forenregeln beachten

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Daik für diesen nützlichen Beitrag:


Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen