Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 114
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    45
    Beiträge
    21.364
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.098 Danke für 5.944 Beiträge

    PLZ13 Arkenberger See bei Berlin - Pankow

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):
    noch gesucht

    Stark bewachsener See (leider sehr vermüllt) im Berliner Bezirk Pankow im Ortsteil Blankenfelde.



    Größe: ca. 11,0 ha

    Max. Tiefe: ca. 5m

    Tipp:
    In der Badesaison sollte man die Angelstunden auf Nachts verlegen.

    Berliner Angelgewässer und Angelkartenausgabestellen


    Gewässerbild von unserem User Panke

    Hauptfischarten:
    Aale, Hechte, Barsche, Karpfen, Schleien, Welse und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (28.03.2016 um 05:26 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. #2
    Friedfischallrounder
    Registriert seit
    24.08.2006
    Ort
    12619
    Alter
    34
    Beiträge
    105
    Abgegebene Danke
    41
    Erhielt 54 Danke für 29 Beiträge
    Unter Fischarten gehört dort auch der Zander, aber das spielt jetzt sowieso keine Rolle mehr.

    Für alle die es noch nicht wussten gilt:

    ACHTUNG: Seit 1.1.2005 wird der Arkenberger See nicht mehr vom DAV verwaltet. Das Baden und Angeln ist verboten ( überall Schilder! )

    mfg

  3. #3
    Zum Fischen geboren Avatar von Aalfänger2008
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    13405
    Alter
    32
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge

    Talking

    hi bin noch nicht allzu lange hier im chat wollte mal fragen ob jemand weiß wer den see jetzt bewirtschaftet oder ob das angeln immer noch verboten ist würde dort gern mal angeln kann mich dran erinnern das wir da früher auch mal geangelt hatten ist aber natürlich schon etwas her ..


    hoffe auf viele antworten

  4. #4
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    49
    Beiträge
    281
    Abgegebene Danke
    681
    Erhielt 282 Danke für 151 Beiträge
    Hallo Aalfänger 2008,

    an der Gesetzeslage hat sich nichts geändert. Es gibt keine Angelkarten zu kaufen. Geangelt wird aber fleißig.

    M.f.G. Gofi

  5. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Gofi für den nützlichen Beitrag:


  6. #5
    Zum Fischen geboren Avatar von Aalfänger2008
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    13405
    Alter
    32
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    Wie sieht es denn da mit den Kontrollen aus weiß das jemand,? habe zwar den Fischereischein dürfte also rein gesetzlich überall angeln wo es erlaubt ist, so fern ich ein Fischereierlaubnisschein für das Gewässer besitze, da es den aber nicht gibt ( Arkenberger see ), da du ja geschrieben hast das da fleißig geangelt wird gehe ich mal davon aus das die Kontrollen nicht groß ausfallen (Ordnungsamt, Polizei usw.) und das angeln dort zu einem frohen Tagestrip wird.

    Würde mich auch gern um die Pacht des See bewerben, wenn mir jemand da eine Anlaufstelle oder ein paar Tips geben könnte würde ich mich sehr drüber freuen würde dort gern einen Angelverein gründen.
    Drei Freunde und ich überlegen dies schon seit geraumer zeit hatten bis jetzt bloß keine coole Lokation, und der See würde sich echt sehr schön anbieten .
    Ich habe mich natürlich auch schon etwas über den see erkundigt bloß der letzte stand der dinge ist das es keinem wirklich gehört, nicht einmal der Staat Berlin da es sich da wohl um einer Erbgemeinschaft von 25 Leuten handelt die sich aber nicht um das Grundstück kümmern ...


    Mit freundlichen Grüßen

  7. #6
    Profi-Petrijünger Avatar von Gofi
    Registriert seit
    14.06.2006
    Ort
    13156
    Alter
    49
    Beiträge
    281
    Abgegebene Danke
    681
    Erhielt 282 Danke für 151 Beiträge
    Hallo Aalfänger 2008,

    Der Arkenberger See gehört wohl mehreren Privatpersonen, die sich aber nicht einig sind. Daher gibt es auch keine Angelkarten und wohl auch keine/ kaum Kontrollen.
    Gemäß Gewässerliste des Fischerreiamtes darf hier sogar geangelt werden. Ohne Angelkarte dann aber wieder nicht. Im Sommer ist da sowieso jeden Tag Volksfeststimmung und an Angeln nicht zu denken. Der Müll bleibt natürlich auch liegen. Soweit ich weiß wurde aus diesen Gründen auch die Bewirtschaftung des Sees durch den DAV aufgegeben.

    M.f.G. Gofi

  8. #7
    Käpten Dotterbart Avatar von Ted-Striker
    Registriert seit
    15.04.2007
    Ort
    131
    Alter
    26
    Beiträge
    495
    Abgegebene Danke
    345
    Erhielt 121 Danke für 89 Beiträge
    So wirds wohl gewesen sein,allerdings hat ein oder mehrere Tauchervereine dort große Aktionen gestartet und den See von dem größten Unrat befreit.gewässer hat sich wohl super erholt zumindest als ich im letzten Sommer da war.

    Vorne am See tagsüber immer mit badegästen zu rechnen aber es gibt dahinter auch noch einen See und dort ist man meistens ungestört und hat auch tolle Angelstellen.

    Man muss halt nur mal ein paar Meter mehr laufen

    MfG Ted
    Allzeit Petri Heil und schöne Naturerlebnisse.



    Gruß Santini

  9. #8
    Zum Fischen geboren Avatar von Aalfänger2008
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    13405
    Alter
    32
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    jo cool dank euch werde da denke ich mal morgen mit einem kumpel mit einer Angel und paar wobbler oder der gleichen ausprobieren ..

    schreib dann einen ausführlichen bericht für euch ...

  10. #9
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Alter
    58
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.255 Danke für 714 Beiträge
    Zitat Zitat von Aalfänger2008
    Wie sieht es denn da mit den Kontrollen aus weiß das jemand,? habe zwar den Fischereischein dürfte also rein gesetzlich überall angeln wo es erlaubt ist, so fern ich ein Fischereierlaubnisschein für das Gewässer besitze, da es den aber nicht gibt ( Arkenberger see ), da du ja geschrieben hast das da fleißig geangelt wird gehe ich mal davon aus das die Kontrollen nicht groß ausfallen (Ordnungsamt, Polizei usw.) und das angeln dort zu einem frohen Tagestrip wird.




    Mit freundlichen Grüßen
    Hi !
    1. Nochmals der Hinweis, dass in Berlin das Ordnungsamt nicht befugt ist Angelpapiere zu kontrollieren !!!!!
    Das darf nur gemeinsam mit der Polizei oder der Fischereiaufsicht geschen.
    2. Ich kenne die Fischereiaufseher aus diesem Gebiet sehr gut, deshalb würde ich zur Vorsicht raten.

    Gruß

    Detlef

  11. #10
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Alter
    58
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.255 Danke für 714 Beiträge
    Habe mich nochmals informiert. Es ist wirklich so, dass das Angeln am Arkenberger See verboten ist. Der See ist in Privatbesitz. Angelkarten werden nicht ausgegeben. Kontrollen dürfen nicht durchgeführt werden, weil Privatgelände. Also einzig der Eigentümer könnte gegen Angler vorgehen, aber dies soll wohl nicht geschehen.
    Es sollte also jeder für sich entscheiden, ob er dort angelt oder nicht, immer bedenkend, dass ein Angelverbot besteht.

    Gruß

    Detlef

  12. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Alter Däne für den nützlichen Beitrag:


  13. #11
    Zum Fischen geboren Avatar von Aalfänger2008
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    13405
    Alter
    32
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    da die Erbgemeinschaft dies nicht ausdrücklich verboten hat (campen baden angeln Party) da das ja wie du schon sagst Privat ist kann der Vaterstaat dies auch nicht verbieten, und da ich ja sonst alle Angelpapiere habe, werde sie trotzdem mal zu hause vergessen .. denke ich nicht das es da so viel ärger gibt, dank dir und den anderen für euer großes Interesse und eurer Hilfe echt ein schicker Chat wenn nicht sogar die beste Angler Plattform, hoffe ich fange heut ein schönen 70-80 er Hecht währe da der erste dieses Jahr viel auf Aal und Karpfen gewesen, aber Aal bin ich sowieso immer einfach ein geiler Fisch ..

    Ps. werde morgen mein kleinen Angel trip posten eventuell auch mit pics

  14. #12
    Zum Fischen geboren Avatar von Aalfänger2008
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    13405
    Alter
    32
    Beiträge
    16
    Abgegebene Danke
    5
    Erhielt 4 Danke für 3 Beiträge
    so nochmal ich habe hier gerade nochmal was gefunden hier steht das bloß für den bucherteich 3 ein Angelverbot besteht, bei den anderen steht nix steht bloß Naturschutzgebiet beachten ...

    http://www.angelverein-ragow.de/Text...serBerlin.html

  15. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    28.08.2007
    Ort
    16552
    Beiträge
    362
    Abgegebene Danke
    239
    Erhielt 384 Danke für 135 Beiträge
    Zitat Zitat von Alter Däne
    ... Kontrollen dürfen nicht durchgeführt werden, weil Privatgelände. Also einzig der Eigentümer könnte gegen Angler vorgehen,...
    Ist nicht durch die freie zugänglichkeit ein gewisses Öffentliches Interesse unterstellbar? Will sagen - wäre nicht ein Zaun von Nöten, um das Gelände klar als Privatbesitz zu kennzeichen? Ensteht nicht durch das fehlen eine gewisse Aufsichtspflicht, zumindest bei der Polizei?

  16. #14
    Spitzenbrecher Avatar von stadtangler
    Registriert seit
    07.05.2005
    Ort
    10439
    Beiträge
    1.007
    Abgegebene Danke
    2.786
    Erhielt 1.828 Danke für 611 Beiträge
    Auch ich weiss, dass der damalige DAV-Verein das Gewässer wegen des regen Partybetriebes aufgegeben hat. Eine der letzten Aktionen war es, Zandernester zu versenken.

    Weil das Gelände auch gerne von Hundebesitzern aufgesucht wird, kommt das Ordnungsamt öfter mal vorbei. Inwieweit die aber auch Angler kontrollieren, vermag ich nicht zu sagen.

  17. #15
    In ewiger Erinnerung Avatar von Alter Däne
    Registriert seit
    24.02.2007
    Ort
    126
    Alter
    58
    Beiträge
    1.193
    Abgegebene Danke
    2.090
    Erhielt 2.255 Danke für 714 Beiträge
    Zitat Zitat von tomas078
    Ist nicht durch die freie zugänglichkeit ein gewisses Öffentliches Interesse unterstellbar? Will sagen - wäre nicht ein Zaun von Nöten, um das Gelände klar als Privatbesitz zu kennzeichen? Ensteht nicht durch das fehlen eine gewisse Aufsichtspflicht, zumindest bei der Polizei?
    Ob ein Zaun notwendig ist, weiß ich nicht. Eigentlich müßte es reichen, wenn Schilder aufgestellt sind. Die Polizei kann nach meiner Meinung nur tätig werden, wenn der Eigentümer sie ruft, bzw. wenn eine unmittelbare Gefahr von diesem Privatgelände ausgeht. Aber in den Polizeivorschriften kenne ich mich nicht so gut aus, also wenn ich schief liegen sollte, verbessert mich.

    Gruß

    Detlef

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen