Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    46
    Beiträge
    21.052
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.102 Danke für 5.945 Beiträge

    PLZ01 Teich in Bockwen Scharfenberg

    Infos u. Erlaubnisscheine zum Angeln z.B. bei (alle Angaben ohne Gewähr):

    Anglerbedarf Tronicke
    Friedrich-Engels-Str. 4
    01458 Medingen
    Tel. 03 52 05 / 7 31 03

    Campingplatz Carad, Frau Hermann
    Würschnitzer Str. 20
    01471 Radeburg
    Tel./Fax: 03 52 08 / 24 57


    Teich in Bockwen Scharfenberg im Landkreis Meißen

    (DAV-Gewässer).


    D04-111

    Größe: ca. 0,4 ha


    Gewässerbild von unserem User chosen_one111

    Hauptfischarten:
    Aale, Karpfen, Schleien und verschiedene Weißfischarten etc..

    Gewässertipps melden
    Geändert von FM Henry (12.08.2015 um 11:19 Uhr) Grund: aktualisiert

  2. #2
    Elbangler Avatar von KALTI76
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    01157
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge
    Ich habe mir vorgenommen dort in nächster Zeit mal vorbeizuschauen. Ein Bericht folgt dann natürlich...

    Kennt jemand den Tümpel und kann irgendwelche Tipps geben???

  3. #3
    Elbangler Avatar von KALTI76
    Registriert seit
    11.08.2008
    Ort
    01157
    Beiträge
    19
    Abgegebene Danke
    4
    Erhielt 10 Danke für 7 Beiträge

    Teich Bockwen

    So, nun will ich mein Versprechen mal einlösen...

    Der Teich liegt etwas abseits von Bockwen in Nähe zur S 177, welche von Wilsdruff nach Meißen führt. Die Anfahrt (Richtung Meißen) über den 2. Feldweg nach der Bockwener Allee ist am günstigsten, so muss man weniger laufen!

    Karte:

    http://maps.google.de/maps?near=+tei...aps-Suche&rl=1

    Teich:

    Der kleine Teich ist im Durchschnitt ca. 1,50 m tief. Er ist von einem schmalen Waldstück umgeben und bietet gute Angelplätze. Ein, verhältnismäßig langer, Schilfstreifen ist ebenfalls vorhanden. Ein sehr übersichtliches Angelgewässer!

    Als ich dort war lief leider nix. Sämtliche Köder brachten keinen Erfolg, vermutlich ist der Teich stark überfischt. Würmer, Mais, Teig - alles wurde verschmäht...

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an KALTI76 für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Angler ohne Sitzfleisch! Avatar von chosen_one111
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    01662
    Alter
    32
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 111 Danke für 32 Beiträge
    Ich war einen Tag vor Heilig Abend noch mal auf der Suche nach den Hechten in unseren Kleingewässern, was sich als sehr schwierig zeigte. Nach gut 2 h spinnern, wobbeln und Gufis werfen nahm dieser knapp 80er Graser meinen Gufi voll.
    Und wieder mal ist bewiesen auch in den kleinsten Gewässern gibt es schöne Fische!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Das schönste am Angeln ist die Natur!!!
    Nichts ist schlimmer als junge Besserwisser und alte Schlechtermacher!!!

  6. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei chosen_one111 für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Angler ohne Sitzfleisch! Avatar von chosen_one111
    Registriert seit
    12.10.2011
    Ort
    01662
    Alter
    32
    Beiträge
    135
    Abgegebene Danke
    95
    Erhielt 111 Danke für 32 Beiträge
    Total zugewachsen, angeln kaum möglich!!!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Das schönste am Angeln ist die Natur!!!
    Nichts ist schlimmer als junge Besserwisser und alte Schlechtermacher!!!

  8. Folgende 5 Petrijünger bedanken sich bei chosen_one111 für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Super-Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    24.07.2011
    Ort
    01705
    Alter
    43
    Beiträge
    1.260
    Abgegebene Danke
    448
    Erhielt 1.480 Danke für 535 Beiträge
    Zum Gewässer: kleiner Teich in der Nähe von Meissen.Bestand:Karpfen (meist um die 50cm),Schleien,Hechte,Aale,Barsch und viel Weissfisch.Beste Angelei im zeitigen Frühjahr (März ,April) und dann wieder ab September.In den Sommermonaten recht viel Kraut,im zeitigen Sommer meist total zugekrautet.Recht idyllisch in einer Senke gelegen,man hat seine Ruhe,nur mäßiger Angeldruck.Typischer Karpfenteich mit recht weichen Grund,allerdings hält sich der Schlamm noch in Grenzen.Bester Köder auf Karpfen ist die gute alte Semmelflocke.Durchschnittliche Tiefe ca. 1,20 m,tiefste Stelle am Ablauf mit ca.2,5 m.
    003.JPG001.JPG

  10. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Omnilux für den nützlichen Beitrag:


Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen