Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23
  1. #16
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    40
    Beiträge
    2.427
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.354 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Wenn Du von einem Thema keine Ahnung hast halt einfach mal die Klappe und geh deine Stiefel putzen.

    Gruss
    Olli
    NOCHMAL DAS HEISST "HAKEN"


  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #17
    Omnia mea mecum porto Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    232
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 147 Danke für 101 Beiträge
    An Olli:

    Nicht persöhnlich werden!

    Wenn du schon so viel Ahnung hast, erkläre mir bitte, was das für ein Vorfach ist und wofür man es braucht: 0,36/ 0,18, denn normal aufgebaut ist der nicht! Eventuell hast du auch eine Bezugsadresse für mich!

    3B

  4. #18
    Moderator Avatar von Fliege 2
    Registriert seit
    29.03.2007
    Ort
    1
    Beiträge
    1.685
    Abgegebene Danke
    3.331
    Erhielt 3.146 Danke für 1.080 Beiträge
    Zitat Zitat von BigBlackBoots Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Was sind denn das für Vorfächer: 0,4/0,16-er oder 0.36/0.18?
    Habe ich noch nie im Handel gesehen! Bei allen die ich in der Hand hatte ist der Butt 0,55 bis 0.6 mm gewesen, und das muss der auch haben.
    Wenn man schon Tipps gibt, dann bitte nur wenn man Ahnung hat, sonst hält man sich lieber zurück!

    Auf der Seite findet man alles über Vorfachaufbau: http://globalflyfisher.com/fishbetter/leadercalc/

    Gruß

    3B
    Hallo 3B,

    kann es sein, dass es Fliegenfischer gibt, die ihre Vorfächcher selber verjüngend knoten? Kleiner Tipp an dich, diese Fliegenfischer gibt es. Ich knote selber und stufe entsprechend meiner Rute und meines Köders unterschiedlich ab. So, nun bisst du wieder etwas schlauer und hast dazu gelernt. Sorry über meine Wortwahl, aber ich antworte so, wie du es tust.

    mfg

  5. Der folgende Petrijünger sagt danke an Fliege 2 für diesen nützlichen Beitrag:


  6. #19
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    71
    Beiträge
    3.880
    Abgegebene Danke
    15.983
    Erhielt 9.486 Danke für 2.832 Beiträge
    Zitat Zitat von BigBlackBoots Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Was sind denn das für Vorfächer: 0,4/0,16-er oder 0.36/0.18?
    Habe ich noch nie im Handel gesehen! Bei allen die ich in der Hand hatte ist der Butt 0,55 bis 0.6 mm gewesen, und das muss der auch haben.
    Wenn man schon Tipps gibt, dann bitte nur wenn man Ahnung hat, sonst hält man sich lieber zurück!

    Auf der Seite findet man alles über Vorfachaufbau: http://globalflyfisher.com/fishbetter/leadercalc/

    Gruß

    3B

    Ich bilde mir ein, auch ein wenig Ahnung davon zu haben. Meine Vorfächer knote ich ebenfalls selbst u. zwar in der von Dir angezweifelten Art: 0,40 mm bis 0,20 mm !! An das 0,20er Segment knote ich sogar noch einen Pitzenbauer-Ring (wenn Dir das ein Begriff ist) in den ich dann das Tippet in Stärke 0,15 oder 0,16 einknote.
    Den Leuten, welche solche Vorfächer verwenden, keine Ahnung bzw. Inkompetenz zu unterstellen, halte ich für ziemlich anmaßend.
    Gruß
    Eberhard

  7. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Eberhard Schulte für den nützlichen Beitrag:


  8. #20
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    71
    Beiträge
    3.880
    Abgegebene Danke
    15.983
    Erhielt 9.486 Danke für 2.832 Beiträge
    Zitat Zitat von Anglernachwuchs 95 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,
    leider hat es nicht mehr geklappt das das Vorfach vor dem Jugendfischen heute gekommen ist -.-
    Ich hab stattdessen einfach normale Angelschnur genommen.
    und..... ES HAT GEKLAPPT.
    Ich habe heute meine ersten fische mit der Fliegenrute landen können. Zwei Döbel beide auf Trockenfliegen.
    Es hat auch mit dieser Rute viel Spaß gemacht.
    Vielen Dank für eure Hilfe
    mfG Tim

    Hallo Tim,
    Glückwunsch u. Petri Heil zu Deinem ersten Erfolg mit der Fliegenrute!
    Trotzdem solltest Du dazu übergehen, für die Trocken - u. Naßfliege verjüngte Vorfächer zu verwenden. Gerade die mißtrauischen Döbel, denen oftmals völlig egal ist, welche Fliege Du ihnen anbietest, haben eine sehr ausgeprägte Vorfachscheu. Und wenn sie ein Vorfach einmal gesehen haben, kannst Du die Stelle für diesen Tag getrost vergessen u. weiter ziehen. Scheinbar hattest Du leichten Rückenwind. Dann kann es auch schon mal sein, daß sich durchgehend gleich starke Vorfächer strecken. Aber das müssen sie auch dann, wenn der Wind nicht so günstig ist. Deshalb schau zu, daß Du so bald wie möglich verjüngte Vorfächer bekommst. Selbst knoten ist übrigens ganz deutlich billiger.
    Gruß
    Eberhard

  9. Der folgende Petrijünger sagt danke an Eberhard Schulte für diesen nützlichen Beitrag:


  10. #21
    Omnia mea mecum porto Avatar von BigBlackBoots
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    48...
    Beiträge
    232
    Abgegebene Danke
    190
    Erhielt 147 Danke für 101 Beiträge
    Zitat Zitat von Eberhard Schulte Beitrag anzeigen
    Ich bilde mir ein, auch ein wenig Ahnung davon zu haben. Meine Vorfächer knote ich ebenfalls selbst u. zwar in der von Dir angezweifelten Art: 0,40 mm bis 0,20 mm !! An das 0,20er Segment knote ich sogar noch einen Pitzenbauer-Ring (wenn Dir das ein Begriff ist) in den ich dann das Tippet in Stärke 0,15 oder 0,16 einknote.
    Den Leuten, welche solche Vorfächer verwenden, keine Ahnung bzw. Inkompetenz zu unterstellen, halte ich für ziemlich anmaßend.
    Gruß
    Eberhard
    Moin!

    Auch wenn du so ein erfahrener Fliegenfischer bist, kannst du doch nicht ernsthaft einem Anfänger ein Vorfach was sich von 0,36mm auf irgendwas verjüngt fürs Fischen mit der Trockenfliege an einer 6/7 Rute zu empfehlen! An einer 2er oder 3er Rute vielleicht ok, aber nicht 7er. Ein Vorfach soll die Energie der Fliegenschnur absorbieren, und trotzdem sich bis zur Spitze vernünftig abrollen. Die Kunst des Werfens mit dem 0.36mm Butt will ich an einer 7er Rute und Trockenfliege erstmal sehen!

    Gruß

    3B

    P.S.: Von Inkompetenz habe ich nichts geschrieben.

  11. #22
    Flyfisher Avatar von Eberhard Schulte
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    47495
    Alter
    71
    Beiträge
    3.880
    Abgegebene Danke
    15.983
    Erhielt 9.486 Danke für 2.832 Beiträge
    Zitat Zitat von BigBlackBoots Beitrag anzeigen
    Moin!

    Auch wenn du so ein erfahrener Fliegenfischer bist, kannst du doch nicht ernsthaft einem Anfänger ein Vorfach was sich von 0,36mm auf irgendwas verjüngt fürs Fischen mit der Trockenfliege an einer 6/7 Rute zu empfehlen! An einer 2er oder 3er Rute vielleicht ok, aber nicht 7er. Ein Vorfach soll die Energie der Fliegenschnur absorbieren, und trotzdem sich bis zur Spitze vernünftig abrollen. Die Kunst des Werfens mit dem 0.36mm Butt will ich an einer 7er Rute und Trockenfliege erstmal sehen!

    Gruß

    3B

    P.S.: Von Inkompetenz habe ich nichts geschrieben.



    Nein, aber angedeutet. Und das ist wohl verstanden worden u. nicht nur von mir!
    Ich verwende diese Vorfächer erfolgreich an der 5/6er Rute. Und sie strecken sich perfekt.
    Aber, da Du so sehr erfahren bist, kannst Du sicher eine bessere Lösung anbieten oder etwa nicht??

  12. #23
    Träger Ehrennadel Gold Avatar von Vielfischangler
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    13051
    Alter
    43
    Beiträge
    880
    Abgegebene Danke
    937
    Erhielt 1.221 Danke für 460 Beiträge
    Komisch. Was es alles gib!

    Ich mag mich erinnern 0,18 monofile genommen zu haben. Wichtig ist in erster Linie doch das Werfen zu üben.

    2m Vorfach - Fliege ran und gut is.

    Ich weiß garnicht ob an meinem Stock irgendwas dran steht, naja hab es auch schon lange nicht mehr ausprobiert

    Gruß VFA

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen