Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 20
  1. #1
    Rock n´Roll Avatar von Fish Mo
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    53359
    Alter
    31
    Beiträge
    324
    Abgegebene Danke
    166
    Erhielt 221 Danke für 104 Beiträge

    Question Haltbarkeit von geräuchertem Fisch

    Hallo!
    Habe gestern 5 Forellen geräuchert.
    Wie lange sind die Fische nach dem Räuchern
    haltbar? Ich lager die Forellen im Kühlschrank und in
    Zeitungspapier eingewickelt.
    Für eure Antworten bin ich sehr dankbar.
    Gruß,
    Sebastian
    www.rivermail.de

    Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn einen Tag, lehre ihn das Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang

  2. #2
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Manuel1902
    Registriert seit
    24.10.2008
    Ort
    92...
    Alter
    35
    Beiträge
    903
    Abgegebene Danke
    407
    Erhielt 747 Danke für 283 Beiträge
    Wenn er Kaltgeräuchert ist hält er ca.2 Wochen.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der braucht ein Bratwurstbratgerät

  3. #3
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    29
    Beiträge
    1.210
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.945 Danke für 592 Beiträge
    punkt 1:forelle räuchert man nicht kalt!habe ich zumindest noch nicht gehört!

    punkt 2: 2wochen wären mir zu lang!

    1 wochen ist das max. denn wenn er lecker ist ist er dann schon lang weg!
    Geändert von blackpike (19.03.2009 um 00:28 Uhr)

  4. Der folgende Petrijünger sagt danke an blackpike für diesen nützlichen Beitrag:


  5. #4
    Dackel Fischer Avatar von theduke
    Registriert seit
    16.08.2008
    Ort
    95100
    Alter
    48
    Beiträge
    3.481
    Abgegebene Danke
    5.193
    Erhielt 4.464 Danke für 1.782 Beiträge
    2 Wochen ein kaltgeräucherter Fisch ?

    @ Fisch Mo gehe grob mal von max 6 bis 7 Tagen aus.
    Gruß Wolfi
    http://wolfsangler.de.tl/
    Das Angeln macht aber nur soviel Spass, solange die Natur auch passt.

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei theduke für den nützlichen Beitrag:


  7. #5
    Kaulbarschangler Avatar von Andreas_s
    Registriert seit
    07.08.2005
    Ort
    17
    Beiträge
    895
    Abgegebene Danke
    1.634
    Erhielt 503 Danke für 269 Beiträge
    Richte dich lieber nach keiner Angabe der Haltbarkeit aus dem i-net.
    Verlass dich auch deine Sinne und beschwindel dich nicht selbst.

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Andreas_s für den nützlichen Beitrag:


  9. #6
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    29
    Beiträge
    1.210
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.945 Danke für 592 Beiträge
    hast recht lieber einmal mehr wegschmeissen als ne lebensmittelvergiftung!

    ist zwar schade drum!aber besser als krank!

  10. #7
    Island-guide Avatar von Icefischer
    Registriert seit
    17.09.2007
    Ort
    250
    Alter
    44
    Beiträge
    1.400
    Abgegebene Danke
    1.070
    Erhielt 1.796 Danke für 626 Beiträge
    friere sie ein...dann halten sie laenger, meine lachse liegen schon ueber ein halbes jahr im eis, und habe letzte woche ein paeckchen aufgemacht, und wie man sieht ich schreibe immer noch.

    gruss
    oli

    ps:
    mein familie inkl. kater, haben keinen durchmarsch oder andere beschwerden gehabt
    tight lines und von der Küste ÍSland´s

  11. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Icefischer für den nützlichen Beitrag:


  12. #8
    Sei immer fair Avatar von Walter Schroeder
    Registriert seit
    15.03.2005
    Ort
    12489
    Alter
    87
    Beiträge
    874
    Abgegebene Danke
    301
    Erhielt 976 Danke für 336 Beiträge
    Ich wurde Dir raten aus der Zeitung raus zu nehmen,ich hatte in DK Pech als ich geräucherte Aale in Papier im Kühlschrank aufbewahrte,das sie schimmelten.

  13. Folgende 3 Petrijünger bedanken sich bei Walter Schroeder für den nützlichen Beitrag:


  14. #9
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.163
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.099 Danke für 2.358 Beiträge
    Stimmt Walter, sofort raus aus der Zeitung. Ist Papier und stockt wenns feucht
    wird. Auch im Kühlschrank.
    In Alufolie einschlagen und den Fisch möglichst schnell verbrauchen.
    Bei mir wird Rauchware selten älter wie zwei, drei Tage.
    Warum auch, erstmal räucher ich nicht auf Vorrat, sondern weiß wieviel
    ich brauch und zweitens schmeckt der Fisch frisch geräuchert am besten.
    Ok, einfrieren ist möglich, jedoch verliert die Ware dadurch sehr viel
    von ihrer Qualität.
    Wie gesagt, am besten immer nur soviel smoken wie direkt verspeißt wird.
    Gruss Armin

  15. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Harzer für den nützlichen Beitrag:


  16. #10
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    40
    Beiträge
    2.427
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.354 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Wenn man wirklich mal einen kleinen Vorrat haben möchte, geht eigentlich nur vakuumieren und dann einfrieren.


    Wieso sollte man Forelle nicht kalträuchern können sehr lecker wenn man es richtig macht.

    Gruss
    Olli
    NOCHMAL DAS HEISST "HAKEN"


  17. Der folgende Petrijünger sagt danke an Holtenser für diesen nützlichen Beitrag:


  18. #11
    Rock n´Roll Avatar von Fish Mo
    Registriert seit
    29.04.2008
    Ort
    53359
    Alter
    31
    Beiträge
    324
    Abgegebene Danke
    166
    Erhielt 221 Danke für 104 Beiträge
    Danke für die Tipps und Antworten, werde jetzt erstmal den Fisch aus der Zeitung
    nehmen. Habe am Dienstag geräuchert. Habe direkt 2 Forellen für meine Großeltern
    mitgeräuchert und wollte nur sicher gehen, das die Forellen auch noch genießbar sind
    sind wenn sie die 3 oder 4 Tage später erst essen.

    Wie ist das eigentlich mit dem einfrieren? Habe die Forellen bevor ich sie geräuchert habe
    so 5-6 Monate lang eingefroren und dann geräuchert. Also geschmeckt hats sehr gut
    und krank bin ich auch nicht. Wie lange kann man Fisch einfrieren?
    Gruß,
    Sebastian
    www.rivermail.de

    Gib einem Menschen einen Fisch und du ernährst ihn einen Tag, lehre ihn das Fischen und du ernährst ihn ein Leben lang

  19. #12
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Holtenser
    Registriert seit
    07.01.2008
    Ort
    37079
    Alter
    40
    Beiträge
    2.427
    Abgegebene Danke
    5.582
    Erhielt 4.354 Danke für 1.540 Beiträge
    Hi

    Also als ich in der Küche meines Onkels mein Feriengeld verdient habe, hat der Küchenchef immer von der 3 6 10 Regel gesprochen.
    Fisch höchstens 3 Fleisch höchstens 6 und Gemüse höchstens 10 Monate.
    Danach nehme die Qualität ab Fisch und Fleisch werden trocken und Hülsenfrüchte etc faserig.
    Wichtig ist das gefrorener Fisch langsam im Kühlschranck aufgetaut wird (Schale drunter sonst Frauchen sauer )

    Gruss
    Olli
    NOCHMAL DAS HEISST "HAKEN"


  20. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei Holtenser für den nützlichen Beitrag:


  21. #13
    neuer petrijünger
    Registriert seit
    03.01.2009
    Ort
    27711
    Alter
    39
    Beiträge
    60
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge
    Moinerei, also Geräucherte Forellen halten ca.1 Woche.Du kannst sie aber auch geräuchert einfrieren.schmecken nach dem auftauen immer noch sehr gut.


    mfg.


    Matze

  22. #14
    Durst kommt beim trinken Avatar von blackpike
    Registriert seit
    21.11.2008
    Ort
    13088
    Alter
    29
    Beiträge
    1.210
    Abgegebene Danke
    2.468
    Erhielt 1.945 Danke für 592 Beiträge
    Zitat Zitat von Holtenser Beitrag anzeigen


    Wieso sollte man Forelle nicht kalträuchern können sehr lecker wenn man es richtig macht.

    Gruss
    Olli
    mensch olli nicht gleich böse werden

    habe doch noch hinter geschrieben das ich es noch nicht gehört habe !

    bevor du hier die "bösen" smiles rausholst erzhl doch mal lieber wo geschmacklich der unterschied ist

    danke

    zum einfrieren!
    sicher kannst du das aber es geht echt auf kosten der qualitat

    dann mach dir lieber die mühe und räucher 2 mal!

    und nur soviel wie du auch brauchst!

    ich würde auch kein frischen fisch einfrieren!ich mag es einfach nicht!

    das beste für qualität und geschmack ist raus aus dem wasser und ab in den ofen !danach ab in den mund

  23. #15
    Salmonidenfreund Avatar von Harzer
    Registriert seit
    05.03.2007
    Ort
    31195
    Beiträge
    5.163
    Abgegebene Danke
    4.541
    Erhielt 6.099 Danke für 2.358 Beiträge
    Der Unterschied zwischen Kalt und Heiß ist der das der Fisch beim Kalträuchern
    nicht durchgegart wird, sondern seine Urprüngliche Konsistenz behält.
    Nur der natürliche Geschmack des Fisches und das zarte Raucharoma.
    Deshalb wichtig zum Kalträuchern immer nur absolut frische Ware verwenden.
    Die Forellen oder Lachsforellen sollten auch von der Geschmacksqualität
    schon super sein. (Mastfutter, Wasserqualität).
    Gruss Armin

  24. Der folgende Petrijünger sagt danke an Harzer für diesen nützlichen Beitrag:


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen