Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67
  1. #1
    Super-Profi-Petrijünger Avatar von Angelspezialist
    Registriert seit
    25.02.2004
    Ort
    79379
    Alter
    44
    Beiträge
    18.636
    Abgegebene Danke
    7.904
    Erhielt 28.048 Danke für 5.926 Beiträge

    PLZ14 Forellen-Paradies Nauen

    Regina Grams-Sauerbaum
    Hauptstr. 18
    14641 Markee
    Tel. + Fax: 03321 / 450438
    Handy: 0171 / 2781623
    Internet: http://www.angelteich-nauen.de

    Finfishing Gmbh i.G.
    Am Speicherbecken 1
    14641 Nauen OT Markee
    Telefon: 0171/2781623
    Mail: info@finfishing.com


    Forellenteich im Landkreis Havelland

    bei Nauen.


    Öffnungszeiten
    1. April - 31. Oktober von 6.00 bis 20.00 Uhr.
    Montags von 7.00 bis 18.00 Uhr.
    1. November - 31. März von 7.00 bis 18.00 Uhr
    Der See wird bei Frost teilweise eisfrei gehalten, ansonsten Eisangeln

    Bedingungen:
    Angeln nur mit einschenkligem Haken.
    Twistern und Fliegenfischen gestattet.
    Blinkern und Spinnfischen nur mit einschenkligem Haken.
    Lebender und toter Köderfisch untersagt.
    Der Fisch ist sofort nach dem Fangen fachgerecht zu töten.
    Ausnehmen der Fische untersagt.

    Hauptfischarten:
    Bachforellen und Regenbogenforellen von 400 g bis 4 kg
    Lachsforellen bis 8 kg
    Karpfen bis 10 kg
    Welse über 2 kg
    Störe bis 3,5 kg
    Aale bis 1 kg
    Zander demnächst

    Gewässerdaten gesucht (hier klicken)

    Geändert von FM Henry (28.08.2014 um 07:08 Uhr) Grund: aktualisiert
    Schöne Anglergrüße
    Spezi

    *Du wirst keine neuen Meere entdecken, solange du nicht den Mut hast, die Küste aus den Augen zu verlieren.*

  2. Der folgende Petrijünger sagt danke an Angelspezialist für diesen nützlichen Beitrag:


  3. #2
    Petrijünger Avatar von Berlinerteufel
    Registriert seit
    21.04.2005
    Ort
    13435
    Alter
    32
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 4 Beiträge

    Kein Tierschützer und/oder Abzocke ?!

    Hallo liebe Sportsfreunde,

    Ich muss das jetzt mal loswerden, ich kenne dieses "Paradies" ganz gut, und würde euch empfehlen, die Finger von diesem "Forellen KZ" zu lassen.

    Folgende Gründe bringen mich dazu dies zu schreiben:

    1.Der Besatz erfolgt Früh am morgen (ca. 40 Forellen wurde mir gesagt).
    Das heisst die ersten 5 Angler fangen Fisch, der rest ist schneider.

    2.Es werden Regelmässig tote, mit Pilzbewuchs überzogene Forellen gesichtet.

    3. Ich war nun 7 mal dort (zu unterschiedlichen Wetterbedingungen)und habe je 20 € für 12 Stunden und 2 Ruten bezahlt und bin im Schnitt mit 1-2 Fischen nach hause gefahren, und ich fange in anderen "Paradiesen" mehr.

    4. Auf die Frage warum wird am Teich nichts gefangen heisst es mal, du brauchst grünen Teig oder mal weissen teig oder der Ostwind ist zu Stark oder du bist kein richtiger Angler.Ich fühle mich verarscht.

    5.Gestern war die Krönung, ich saß zu letzten mal dort, es waren ca.20-25 angler am Teich und keiner hat in 6 stunden mehr als 1-2 Fische gekeschert.

    Als ich mich umsah, sah ich nen toten fisch an der oberfläche treiben, ich hielt es für eine Forelle.Als er zu mir trieb, sah ich das es ein Junger Amurkarpfen war, ist ja schön und gut, aber er war komplett mit einen "Pelz" bedeckt und hatte blutende Augen. Zu meinem Schock lebte er noch und ich habe ihn waidgerecht getötet (erlöst).

    Es tut mir in der Seele weh wenn ich sehe wie mit den tieren umgegangen wird. Es gibt keine sauerstoff oder wasserzufur keine Vegetation im Teich, das
    Wasser ist bräunlich und mieft, und die Toten mit pilz befallen fische sprechen gegen eine Artgerechte haltung.

    Fazit: Ich habe meine Karte für diesen Teich zerrissen und meide diesen Teich aus Tierschutzrechtlichen gründen und ich unterstütze keine Profitgeilheit auf Kosten der Tiere.

    Liebe Grüsse sendet Berlinerteufel

    P.S.:Schreibt doch mal eure erfahrungen zu diesem "Forellen KZ"



    Edit: da war wohl jemannd sauer auf die leute?

    Free Image Hosting at www.ImageShack.us
    Geändert von Berlinerteufel (23.02.2007 um 09:42 Uhr)

  4. Folgende 4 Petrijünger bedanken sich bei Berlinerteufel für den nützlichen Beitrag:


  5. #3
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.10.2006
    Ort
    13407
    Beiträge
    20
    Abgegebene Danke
    7
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    ich gebe dir recht.....

    also ich muss dir voll recht geben.....+

    als ich mit meinem kumpel da war hatten wir genau das gleiche erlebnis....

    der chef dort ist auch sehr unfreundlich....
    naja ich hoffe das er irgendwann mal genauso leidet....
    lg pepo aus berlin

  6. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei pepo05 für den nützlichen Beitrag:


  7. #4
    Petrijünger
    Registriert seit
    04.10.2007
    Ort
    14547
    Beiträge
    17
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 16 Danke für 10 Beiträge
    Hallo,

    war heute früh mal dort. Saukalt und Schneeregen :-(
    Am Teisch war allerdings viel Betrieb, trotz des Wetters. Das Personal war ok, nicht anders als in der Anlage im Gesundbrunnen (Rottstock) oder Werdermühle (Niemegk). Positiv war, dass man einmal pro Rute und Zeit bezahlt. Fangbegrenzung ist nur bei Wels, Aal und Stör .Das Wasser war auch in Ordnung. Fangen kann man dort auch etwas, hatte mit Bienenmaden nicht so viel Glück wie mein Nachbar mit Forellenteig. Die Fische (Goldforelle, Regenbogenforelle) die ich gesehen habe, hatten verkrüppelte Brustflossen, aber das habe ich in Werdermühle auch schon gesehen.
    Ansonsten sahen die Forellen eben wie Zuchforellen aus - nicht besonders glücklich.
    Bleibt noch die Geschmacksprobe ;-)
    Mein Fazit, von einem Besuch kann man noch kein endgültiges Urteil über die Anlage fällen.

    Gruß
    marc_bee

  8. Folgende 2 Petrijünger bedanken sich bei marc_bee für den nützlichen Beitrag:


  9. #5
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.08.2008
    Ort
    48231
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Bedankte sich 1x in 1 Beitrag

    Angry Schönste Grüße von der Ems/Warendorf

    ALso ich war letzte woche dort, der besitzer meinte nach meinen 6std / 13€ das die fische vorsichtig waren, kranke fische habe ich nicht beobachten können, der besitzer manfred , soll noch einen teich haben , weiß aber nicht wo er genau ist, mhm ich würde diesen teich nicht weiter empfehlen, später meinte er ich hätte evntl mein vorfach zu tief oder zu niedrig ein gestellt hab vorher ne stelle ausgelotet, da will er mir sagen das es zu tief oder niedrig war... naja ich werde mir im nächsten urlaub nen anderen teich suchen, weiß jmd da einen, mein urlaub haus ist in jahnberge (wiesenaue), wenn jmd einen teich der in der nähe ist kennt , würde ich mcih über antworten freuen
    mfg andre

  10. Der folgende Petrijünger sagt danke an Andre1991 für diesen nützlichen Beitrag:


  11. #6
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    09.09.2008
    Ort
    13583
    Beiträge
    1
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Exclamation Ahnugslose Vorurteile

    hi,

    Habe mich hier mal durchgelesen und muss mit staunen behaupten wie einseitig kretik behandelt wird!

    Die möchtegern Professionellen äusserungen die es für mich erkenntlich machen das Menschen ihren Frust an andere auslassen!
    ( geh zum DAV und setzt dich am Kanal hin!!!)

    hast wohl bei der Vogelgrippe kein Hühnchen gegessen!

    Meine erkentniss ist das Fische von vielen Anglern z.b. Gerissen werden dadurch bildet sich ein Schorf welcher von leihen als Pilz bezeichnet wird!

    Es gibt wie jeder schon selbst erfahren hat auch die Möglichkeit eines abrisses ist bestimmt auch nicht angenehm wenn dir einer den Kehlkopf heraus reist!
    ich denke man kann es auslegen wie man will sollte es aber immer von beiden Seiten betrachten!

    Lieber Gruß

  12. #7
    Petrijünger Avatar von Berlinerteufel
    Registriert seit
    21.04.2005
    Ort
    13435
    Alter
    32
    Beiträge
    22
    Abgegebene Danke
    11
    Erhielt 11 Danke für 4 Beiträge

    Question

    Zitat Zitat von laktose Beitrag anzeigen
    hi,

    Habe mich hier mal durchgelesen und muss mit staunen behaupten wie einseitig kretik behandelt wird!

    Die möchtegern Professionellen äusserungen die es für mich erkenntlich machen das Menschen ihren Frust an andere auslassen!
    ( geh zum DAV und setzt dich am Kanal hin!!!)

    hast wohl bei der Vogelgrippe kein Hühnchen gegessen!

    Meine erkentniss ist das Fische von vielen Anglern z.b. Gerissen werden dadurch bildet sich ein Schorf welcher von leihen als Pilz bezeichnet wird!

    Es gibt wie jeder schon selbst erfahren hat auch die Möglichkeit eines abrisses ist bestimmt auch nicht angenehm wenn dir einer den Kehlkopf heraus reist!
    ich denke man kann es auslegen wie man will sollte es aber immer von beiden Seiten betrachten!

    Lieber Gruß
    Hallo und willkommen im Board,
    der erste beitrag ist gleich ein Pöbelbeitrag ,
    biste ein Freund des Betreibers?Warste schon mal da?
    Fahre mal hin und mache dir ein Bild, dann kaste dein Beitrag gerne überarbeiten und mitreden!
    Bis dann denn hier im board.
    Sein nicht böse und viel spass und glück beim

    Ich denke ich kann mir schon ein bild von verletzungen und KOMPLETTEN PILZBEFALL machen!
    P.S. zum DAV muss ich nicht, ich könnte das Fischereiamt informieren und die würden entscheiden wer recht hat,
    denn wie du weisst hat der DAV nix mit nem Forellenteich zu tun.
    Geändert von Berlinerteufel (11.09.2008 um 15:29 Uhr) Grund: Nachtrag

  13. #8
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.07.2008
    Ort
    14050
    Beiträge
    7
    Abgegebene Danke
    6
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Wink

    Hallo Ihr,
    ich war mit einem Freund schon 2 mal dort und muss sagen, dass es möglich ist dort mehr Fische zu fangen!
    (waren 2004 dort, deshalb kann mein Beitrag überholt sein)

    Wir haben beim ersten Besuch in 6 Stunden sieben Forellen gefangen. Beim zweiten mal waren wir nicht so erfolgreich, da waren es nur 2.
    Grundsätzlich muss ich sagen das die Anlage im Vergleich zu anderen Tümpeln recht groß ist und sauber, ja es stimmt die Betreiber sind ein wenig unfreundlich und maulfaul.
    Wobei ich beim zweiten Besuch auch eine mit Pilz befallener Forelle entnehmen und töten musste und ein halb Toter Aal von einem weiteren Angler am Ufer entsorgt wurde.

    Ich werde hier keinen Rufmord betreiben und sage Probiert euer Glück und macht euch ein eigenes Bild.

    Gute Stelle ist das Ufer gegenüber der Hütte, habe dort mit einer Wasserkugel, 1,5m Vorfach, einem kleinen Forellenhaken mit einer kleinen weißen Gummimade und etwas Powerbait in gelb mit Glitter immer but gefangen (zur Mitte ausgeworfen und langsam geschleppt)
    Beste Grüße und Petri

  14. Der folgende Petrijünger sagt danke an auge* für diesen nützlichen Beitrag:


  15. #9
    Neuer Petrijünger
    Registriert seit
    25.05.2008
    Ort
    16761
    Beiträge
    2
    Abgegebene Danke
    0
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge
    Also ich sehe laktose sein beitrag nicht als pöbelbeitrag sondern als freie meinung ausserdem hatt er recht.. ich war bisherca 20 mal dort inkls nachtangeln und kann nicht klagen habe bis jetzt immer pro fischzug ca 8-10 forellen bekommen mal mehr mal wenniger desweiteren muss ich erlich sagen wer dort einen fisch fangen will MUSS! die stellen kennen! desweiteren habe ich dort in nauen beim nachtangeln (ja giebt es im sommer dort auch) schon 3 störe rausgeholt und ca an die 15 aale also wenn ihr nichts fangt seid ihr selber schuld! und von unfreundlichen personla kann garkeine rede sein! wenn der fischer seine runde macht kommt er mal vorbei und fragt wie es leuft und giebt ausserdem noch tipps wo & wie du es versuchen soltest desweiteren kommt er an kalten tagen auch mal vorbei und fragt ob jemand ein heißes getränk oder ne heiße bokwurst haben möchte(gegen einen obulos is ja klar) und ich habe bisher erst eine tote forelle gesehen dort die is genau vor meiner nase geschwommen und als ich sie mir genauer angesehen habe sah ich sehne aus dem maul hervorkommen sprich sie hatt jemand zu hart gedrillt oder hatte zu dünne sehne und falls nun wieder so ein psyoudo schlauer spruch kommt arbeiteste dort kann ich ruigen gewissens sagen NEIN sonder gebe nur wieder was ich bisher dort erlebt habe was sich in keinster weise mit den überwiegenden teil hier gleicht!

    also einfach mal etwas kürzer tretten und evntl mal den leuten auf die finger gucken die dort fische fangen und vor allem WO sie fangen!

    mfg

  16. Der folgende Petrijünger sagt danke an Joker-hexe für diesen nützlichen Beitrag:


  17. #10
    Krummerseeangler
    Gastangler
    Man kann bei Forellenteichen eines sagen: Wenn man nur Gebühren Zahlen muss damit man angeln darf wird die Fangaussicht nicht zu groß sein denn jeder gefangene fisch kostet den besitzer Geld...ich war selbst schon 2 mal dort und bin nur schneider geblieben...dieser teich ist einfach nur abzocke
    TIPP: geht lieber in Polen in sulecin angeln (angelanlage kormoran)

  18. #11
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    14641
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 135 Danke für 61 Beiträge
    Hi!

    Wenn ich im Havelland wohne, dann nach nach Polen zu fahren... dürfte von der Kostenbilanz her noch schlechter werden.

    Hat mal wer wieder Fangmeldungen zu dem Teich in Nauen?

    Gruß...
    Deinosuchus

  19. Der folgende Petrijünger sagt danke an deinosuchus für diesen nützlichen Beitrag:


  20. #12
    Profi-Petrijünger Avatar von rapfen300
    Registriert seit
    29.07.2007
    Ort
    10589
    Beiträge
    144
    Abgegebene Danke
    12
    Erhielt 28 Danke für 16 Beiträge
    Ich war mit eienm Kumpel am Sonntag da,er hat einen Aal um 12 Uhr Mittags gefangen ansonsten wurden eigentlich ganz gut Forellen gefangen.Bei wollte leider keine beißen.

  21. #13
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    14641
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 135 Danke für 61 Beiträge
    Hi!

    Und wie voll war es da?
    Wie lang wart Ihr da?

    Gruß...
    Deinosuchus

  22. #14
    Petrijünger
    Registriert seit
    05.06.2009
    Ort
    12057
    Alter
    23
    Beiträge
    30
    Abgegebene Danke
    9
    Erhielt 12 Danke für 8 Beiträge
    Also ich war dort in den letzten Wochen ca. 3-mal mit meinem Vater. Nie mehr als 2 Forellen gefangen, leider. Man muss dort wirklich Glück haben und einen guten Platz nehmen. Und viel rumprobieren. Werden es vielleicht noch einmal versuchen, evtl. gehen wir doch zu einem anderen, um mal was "neues" zu testen.

  23. #15
    Profi-Petrijünger
    Registriert seit
    16.06.2008
    Ort
    14641
    Beiträge
    191
    Abgegebene Danke
    17
    Erhielt 135 Danke für 61 Beiträge
    Hi!

    Jo, ich war inzwischen auch einmal für 6 Stunden dort. Einfach ist es da nicht, aber man kann gut angeln. Mein Bruder und ich haben in den 6 Stunden Lehrgeld bezahlt: Eine Forelle hab ich rausgeholt, mein Bruder ging leer aus. Dazu wurden noch viele Rotfedern und zwei Barsche gefangen... alles aber nicht länger als 15cm. Mußte aber auch raus und liegt jetzt in der Kühltruhe als Köderfisch.
    Ein älterer Herr neben uns hat in gleicher Zeit 3 Forellen gezogen und ein Typ der vorn vor dem Haus saß hatte die ganze Tüte voll.

    Drin ist reichlich, man sieht sie springen und auch immer wieder vorbeischwimmen...

    Gruß...
    Deinosuchus

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Stichworte

Foren-Regeln Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
HTML-Code ist an.

Lesezeichen