Regeln für die Fisch-Hitparade

Regeln für die Fisch-Hitparade



Teilnehmerkreis:
Jeder - auch nicht registrierte Petrijünger (soweit nicht bereits eine Fangmelde-Sperrung gegen den Fänger ausgesprochen wurde).

Aufnahmevoraussetzung:
Vom Fänger selbst mit Hilfe einer Angelrute nach geltendem Recht (Beachtung von Schonzeit, Schonmasse, Schonstrecken etc.) gefangene, keine verendeten, mit einem Netz gefangenen und keine "gerißenen" (geschlenzten) Fische. Der Haken muss unbedingt im Maulbereich gefasst haben!

Notwendige Mindestangaben und Rechte an den Daten:
Fänger, Fangdatum, Gewässer, Gewicht, Länge, Zeuge, Fangfoto. Die Nutzungsrechte der zugesandten Daten, einschließlich Kopierrechte der Fotos, gehen zeitlich unbegrenzt an fisch-hitparade.de über. Eine Löschung ist nur in begründeten Ausnahmefällen durch Mitteilung an den Admin möglich.

Bereich der zulässigen Fanggewässer:
Europa

Zeitraum für die Wertung:
Kein Einsendeschluß! Es können Fänge rückwirkend bis zum Jahre 1970 gemeldet werden.

Aufnahme von eingereichten Fangmeldungen:
Wir behalten uns das Recht vor Fangmeldungen ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Wir überprüfen die Relationen der Größen- und Gewichtsangaben nach bestem Wissen und Kenntnis. Eine Benachrichtigung über Aufnahme oder Ablehnung der Fangmeldung erfolgt nicht. Bei kritischen Fällen können Aufnahmeentscheidungen durch das Fisch-Hitparade Gutachter-Kollegium bis zu 10 Tagen dauern.Ansonsten sind gemeldete Fänge meist schon innerhalb von 48 Stunden in den entsprechenden Tabellen zu finden.

Fangfoto:
Ohne aussagekräftiges Foto kann eine Fangmeldung von uns nicht bearbeitet werden. Das Foto muss den kompletten Fisch möglichst von der Breitseite und mit eindeutiger Vergleichsmöglichkeit im Bild zeigen (Kescher, Matten, Handtücher, Waschbecken und degleichen haben zum Beispiel keine Einheitsmasse).

Weiterleitung an die Wettbewerbe der Angelzeitschriften:
Auf die Annahmepolitik bei den Angelzeitschriften haben wir keinen Einfluss – es gelten jeweils deren Annahmeregelungen. Eine erwünschte (kostenfreie) Weiterleitung durch uns erfolgt jedoch nur, wenn der Fang mindestens 20% des aktuellen Rekordgewichts in unseren Tabellen entspricht. Für die Weiterleitung sind vollständiger Name und Telefonnummer des Zeugen unbedingt erforderlich. Es muss sich um aktuelle Fänge handeln und nur aus den Ländern, die bei den Zeitschriften jeweils auch in die Wertung kommen (z.B. Norwegen, Island, Italien, Spanien usw. kommen dort nicht in die Wertung).

Ziel:
Wir pflegen eine seriöse Datenbank von Fängen ganz Europas. Aus der Vielzahl der eingereichten Daten ergeben sich aussagekräftige statistische Auswertungen, die Entwicklungen über Jahre aufzeigen und außer dem Lerneffekt für Angler auch für wissenschaftliche Zwecke herangezogen werden.

Zusatz:
Wir behalten uns vor die Regeln jederzeit nach eigenem Ermessen zu ändern und zu ergänzen, sind jedoch für Verbesserungsvorschläge jederzeit offen.

Bei Fragen, Problemen und Verbesserungsvorschlägen bitten wir um Zusendung einer Nachricht.

Ein kameradschaftliches Petri Heil wünscht
das Team der
"Fisch-Hitparade - Deutsches Anglerforum"